White Noise!
Die Punkies

Kultig! In dieser Folge zeigt sich das gute Konzept der Serie. Wiederkehrende Gegenspieler der Punkies machen aus den Folgen eine runde Sache und bilden einen ganz eigenen Serien-Kosmos.

Der nette Eisendielenbesitzer Gino kommt mit einer neuen Geschäftsidee auf die Band zu. Die Punkies in Lederhosen und Dirndel, das ist schon eine lustige Vorstellung.

Genial ist Jan-David Rönfeldt in der Rolle von Dirty. Er spricht diese Rolle so cool und gibt der Figur erst den richtigen Charakter. Hier will Dirty die Punkies zwar immer wieder linken, aber im Gegensatz zu den vorangegangen Abenteuern kann er hier mal eine gute Seite zeigen.

Leider stecken einie unrealistische Handlungen in der Geschichte. Durch die SMS bringen die Freunde Aylin in Gefahr, da sie auf die blöde Idee kommt abzuhauen. Was auch nicht mehr erwähnt wird, ist die Uhrzeit zu der die dramatische Geschichte spielt. Apés Ski findet in der Regel Abends statt. Es heißt im Hörspiel "es wird schon dunkel", als die Party zu Ende geht. Zu Ende? Da geht es doch erst richtig los. Es heißt auch, es wurde länger gefeiert als geplant. Es müsste also nach Mitternacht sein, als die letzten Gäste das Gasthaus verlassen. Es ist also dunkle Nacht. Eine schlechte Zeit um bei Schneetreiben zu fliehen und auch eine schlechte Zeit, um über einen zugefrorenen See zu laufen. Und Baba scheint nicht so ängstlich zu sein, wie von Aylin vorgegeben, denn bis zum Schluss hat er nicht einmal seine Tochter angerufen, um zu fragen, wo sie bleibt und wie es ihr geht. Egal.

Fazit: Egal. Die Plausibilität wird ignoriert. Der Rest ist kultig und spannend. Besonders Dirty ist ein sympathisch, coller Gegenspieler.


'White Noise!' in den Hörspiel-Fakten

 
 
URL dieser Seite

 Wer lädt bei den Cover eigentlich so einen „Schweinkram“ hoch, dass zweite Bild bei der Benjamin Blümchen Folge 144 ist NICHT jugendfrei...der, der das hier hochgeladen hat, gehört gesperrt, schade das man nicht nachvollziehen kann, wer das gemacht hat...denn schließlich schauen auch Kinder diese Seite!!!.

Gunther Rehm und Ele  06.07.2020 23:01

46233 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (144) - Der Zuckerstückchen-Express

 Folge 67 - Hanni und Nanni im Hochzeitsrausch:

Im Laden habe ich die neue Folge entdeckt. Es ist auffällig, dass von Hanni und Nanni viele Folgen pro Jahr erscheinen. Die Serie scheint sehr beliebt zu sein. Ich greife ebenfalls gern zu den Neuerscheinungen. Kaum eine Geschichte erweist sich mal als Flop.
Die neue Sprecherin von Frau Theobald wurde schon beim letzten Mal etabliert. Ich finde, sie macht ihre Arbeit gut und klingt Renate Pichler nicht mal unähnlich. Es ist schon erstaunlich, wie viele Sprecherwechsel diese Rolle in den letzten Jahren und Jahrzehnten erfahren hat. Dagegen ist es umso bemerkenswerter, dass die Schülerinnen-Sprecherinnen nach wie vor mit ihren Anfangsstimmen am Werk sind.
Die Folge, auf die hier Bezug genommen wird, war mir gar nicht so geläufig, obwohl ich sie ein Mal gehört habe. Doch das zeigt, dass man auch, würde man sie nicht kennen, in die Handlung kommt.
Es ist schön, dass nicht immer nur Hanni und Nanni im Mittelpunkt stehen wie in vielen anderen Serien, sondern häufig auch ihre Mitschülerin tragend sind oder viel zum Geschehen beitragen. Elli und Tessi sind es, die hier die Zeremonie retten, indem sie auf sehr einfallsreiche Art Ringe besorgen.
Es ist eine sehr nette Geschichte mit vielen Wendungen und guten Ideen. Warum sollte nicht eine Lehrerin einmal heiraten? Aus Sicht der Schülerinnen und auch als Hörer weiß man ja praktisch über kaum eine Lehrerin Näheres aus ihrem privaten Umfeld, da ist es prima, wenn man ab und zu etwas mehr erfährt.

Marvin  06.07.2020 11:49

46231 - Kommentar zu Hanni & Nanni

 Eine sehr schöne maritime ( alles was mit Wasser, Nordsee, Norddeutschland, Schiffen, Häfen, Leuchttürmen etc., zu tun hat...liiiiebe ich sehr;-)), Folge um unseren lieben Elefanten Benjamin ( Edgar Ott;-)) Blümchen!!!.

Die ganze Athmosphäre hier in diesem Hörspiel ist genial, die Sprecher, wie Edgar Ott, Joachim Nottke, Hans Mahlau etc., ebenfalls!!!.

Alexander Rosenberg ( Otto 1-5 ) als Otto ist auch klasse, neben Frank Schaff-Langhals ( 6-33 ) waren sie die besten "Ottos"!!!.

Katja ( Kai ) Primel ( 34-heute ) ist auch nicht schlecht, aber die ersten gefielen mir eben am besten, mit Frank Schaff-Langhals ( die Folgen 10, 11, 12 hatte ich als Kind ) und Katja Primel ( Folge 41 hatte ich als Kind auch ) bin ich aufgewachsen, aber dennoch finde ich "Rosenberg" und "Schaff-Langhals" noch etwas besser!!!.

Die alten originalen Cover und die alte "Gitarrenmusik von Michael Thilo" waren am besten...meine ganzen bisherigen Folgen sind auch aus der Dekade!!!.

Edgar Ott war auch der BESTE Benjamin-Sprecher...ein Jammer, dass er nicht mehr lebt:-(!!!.

Fazit: Eine tolle maritime Folge, mit viel Wasser, toller Geschichte, tollen Sprechern ( Ott, Nottke etc. ) und toller Athmosphäre...ein kleines HIGHLIGHT!!!.

Gunther Rehm und Ele  04.07.2020 19:25

46228 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (5) - Benjamin auf hoher See


 Hallo liebe Hörspielfreunde,
ich suche momentan das Hörspiel "Die Elefanten Prinzessin" von Europa Zaubermühle. Gerne auch im Tausch, einfach mailen.
violetta_isabella@yahoo.de

Violetta  01.07.2020 10:59

46212 - Gesuche

 Hallo ich suche vom Schloss Trio : Alarm auf dem Reiterhof
Und von Tom und Locke Folge 15.
Bitte melden lg

Ingo  20.06.2020 00:43

46172 - Angebote

 hallo zusammen ich suche die Hörspiele von den punkies 17 18 19 20 21 auf cd wer diese folgen auf cd hat soll sich bitte bei mir melden an ss91caduff@bluewin.ch so bin ich immer erreichbar tags so wie auch nachts gruss silvan

silvan  06.06.2020 10:46

46086 - Angebote

Layout 2019

hoerspielland.de > Welcome