Farm Festival!
Die Punkies

Diese Geschichte zeigt das "harte" Leben einer heranwachsenden Band. Alle Bandmitglieder müssen sich und die Band mit Jobs über Wasser halten.

Schön ist, dass die Punkie-Geschichten immer von einer anderen Person erzählt werden. Diese Erzählidee gab es im Hörspielbereich zuletzt in der Serie "Hallo, Tom, hier Locke" in den 80ern. Das gibt jeder Folge einen ganz anderen Characker und rück auch jede der vielen Protagonisten mal in den Mittelpunkt. Hier ist ist Ben, der den Hof seiner Eltern retten möchte. Er zeigt Verantwortungsbewußtsein und veranstaltet dann doch klischeehaft eine große Party. Was aber in jedem anderen Plot zum großen Fiasko hinauslaufen würde, findet hier ein positives und vorallem lustiges Finale. Besonders Hans-Jörg Frey in der Rolle des Pepito spielt im Finale seinen vollen Charme aus. Ich habe sehr gelacht, wie er mit Herrn Dr. Dr. Bosselmann umgeht.

Die Punkies zeigen in dieser Story aber auch, wie wenig geschäftstüchtig sie sind. Sie feiern eine große, tolle Party und denken nicht einmal daran, damit auch mal etwas zu verdienen.

Fazit: Eine Story mit viel Charme und einem lustigen und überraschenden Finale. Eine gelungene Inszenierung.


'Farm Festival!' in den Hörspiel-Fakten

 
 
URL dieser Seite

TonUINO-Workshop im Raum Hannover

Wer hat Lust eine Hörspiel-Box zu bauen? Hörspiele per RFID-Karte starten...

TKKG-Illustrator Reiner Stolte wurde 75

Die Sendung "München TV" gratulierte dem Illustrator von TKKG zum 75. Geburtstag...

Die DIY-Hörspiel-Box: Hörspielland Play

Basierend auf einem Raspberry Pi (Zero), spielt diese Lautsprecher-Box Hörspiele per RFID-Karte ab ....

Die drei ??? - 204 - Der dunkle Wächter

Das neueste Abenteuer der drei Detektive beginnt mit einem scheinbar harmlosen Alleingang von Bob. Es geht um etwas so spektakuläres wie "Katzen ...

Layout 2019

hoerspielland.de > Welcome