Nachricht zu allen Hörspielen

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Neun minus Fünf?

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 22.10.2018

Neuer Kommentar

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

45348 - Kommentar zu Alf
Merlin Petrus  20.10.2018 14:27

 Es ist gut, dass die neueste Folge 207 hier nicht gelistet ist. Die Sahra (Enie van de Meiklokjes) wäre zwar, wenn sie schneller sprechen würde, eine tatsächliche gute "Gaby", doch inhaltlich ist die Geschichte mit "englischem Mist" so zugedröhnt, dass man einen guten Schlussstrich ziehen kann.

Begriffe wie "Shitstorm, Hater, usw" zeigen, dass TKKG endgültig in der gossigen Kloake gelandet ist....

TKKG war mal eine deutsche Serie (davon ist nichts mehr übrig)

45347 - Kommentar zu Die drei ??? - (55) - Die drei ??? - Gekaufte Spieler
Merlin Petrus  19.10.2018 21:47

 Die erste und zugleich die beste Folge aus dem Themenbereich Sport.

(und ich mag Basketball überhaupt nicht, hab ich manchmal spielen müssen, es war grausam)

Wenn ich 3 Sportfolgen nennen muss, dann sind es "Gekaufte Spieler, Dopingmixer, Tödliches Eis" - drei verschiedene Sportarten und "kein" Fußball.

Dieses Hörspiel zählt zu meinen sogenannten Lieblingen, was hier jedoch besonders an Hans Clarin liegt, der den Powers gut rüberbringt. Ich kann durchaus verstehen, weshalb zu dieser Folge nicht viel gesagt wurde bisher. Sport ist nicht jedermans Geschmack. Da wird das Intro gelesen, worum es geht. Aha, Sport, weg damit. Ich denke, man muss schon ein eingefleischter Hörer der Serie sein, um die Spreu vom Weizen trennen zu wollen.

Besonders gefallen hat mir, dass Justus in einen schweren sauren Apfel beißen musste, denn er wollte den Papagei ja unbedingt gar nicht spielen. Doch er musste einsehen, dass dies die beste Chance für sein Vorhaben ist.

45346 - Kommentar zu Jules Verne (maritim) - Die Kinder des Kapitän Grant
Jürgen Pflug  17.10.2018 21:55

 Ich habe dieses Hörspiel als Kind rauf und runter gehört und bin dankbar für eine Kopie auf USB, die ich kürzlich erhielt. Eine Menge Erinnerungen hängen daran. Besonders witzig finde ich den jungen Santiago Ziesmer. Wer hätte hier die zukünftige Sponge-Bob Stimme herausgehört?

45343 - Kommentar zu Computer Kids
Zépé  16.10.2018 09:45

 Genau(er) genommen gab es über die Zeit 5 verschiedene Mumin-Hörspielreihen:

1973f, Intercord, 2 Folgen
1975f, Tom und Della Club, 2 Folgen
1980, Ariola, 3 Folgen
1992, Europa, 6 Folgen
1992, OHHA, 9 Folgen

45344 - Antwort zu Kommentar Nr. 45343
Zépé  16.10.2018 09:52

 Ich wollte auch noch meine Website nennen, auf der alle Mumin-Hörspiele näher vorgestellt sind:

www punkt zepe punkt de schrägstrich mumin schrägstrich veho punkt php

45339 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (1) - Die Jagd nach den Millionendieben
Gunther Rehm und Ele  11.10.2018 00:18

 Gedenken an den neunten Todestag der tollen Hörspielsprecherin Veronika Neugebauer ( *27.11.1968 - +11.10.2009 ).

Auch an Deinem neunten Todestag haben wir Dich, liebe Veronika, nicht vergessen, denn je länger es her ist, desto trauriger und schmerzvoller wird es für uns Fans, Dich leider nicht mehr in den TKKG-Hörspielen hören zu können:-(!!!.

Auch heute Nacht hören wir noch 1-2 Hörspiele Dir zu Ehren, bzgl., Deines neunten Todestages und hören mit feuchten Augen Deiner schönen Stimme zu, als Du noch die Gaby dort sprachst:-(!!!.

Günther Dockerill hatte auch jetzt schon seinen 30 sten Todestag, Du kanntest ihn ja aus den Folgen 1-56 ( die ganz alten tollen Klassikerfolgen ), Kinder, wie die Zeit vergeht!!!.

Nächstes Jahr, zu Deinem 10 ten Todestag schreiben wir, meine sehr liebe Frau Gabi ( sie heißt wirklich in echt so;-), die auch ein Fan von Dir, genauso wie ich ist, bei Facebook einen sehr schönen Gedenktext mit einem Bild von Dir, denn im Internet existieren ja viele davon!!!.

Bis zum nächsten Jahr - auch den dann schon zehnten Todestag - vergessen Deine Fans, Patrick und Gabriele Dich nicht!!!.

Mach´s gut!!!.

45336 - Kommentar zu Paul Pepper - (8) - Paul Pepper und das heiße Unternehmen
Georg  08.10.2018 08:24

 Wer bitte ist die Stimme von Jack Feuervogel,???und seit wann ist Pepper und er bei Sie????Beim Tödlichen Sprung waren sie die Dicksten Freunde und waren ja Zusammen auf einen Kriegsschiff???
Passt Überhaupt nicht!Danke für die Aufklärung.

45335 - Kommentar zu Das Schloß-Trio - (9) - Alarm auf dem Reiterhof
Gunther Rehm und Ele  07.10.2018 17:20

 Auch in dieser tollen Folge ist wieder ein Falschname im Inlay:


Jockey Hein Balten ist THOMAS NAUMANN und NICHT LUTZ HARDER!!!.

Fazit: Tolle Folge, einer tollen Serie, mit tollen Sprechern und sehr gutem Niveau!!!.

45333 - Kommentar zu Das Schloß-Trio - (10) - Der Alptraum-Zirkus
Gunther Rehm und Ele  07.10.2018 17:17

 Geniale Folge und geniale Serie, wir haben sie gerade nochmal alle ganz durchgehört!!!.

Hier sind auch wieder Falschnamen im Cover aufgelistet:

Messerwerfer Ursus ist THOMAS NAUMANN

Er spricht ihn einfach so schön genial böse, mit etwas tieferer Stimme, obwohl er hier noch relativ jung gewesen war, nämlich 38 Jahre!!!.

Seine Gehilfen, die beiden Clowns werden von RAINER SCHMITT und MICHAEL HARCK gesprochen!!!.

Die restlichen Sprecher und die Musik sind einfach super!!!.

Horst Naumann ist ein genialer Erzähler, er wird dieses Jahr, am 17.11, sage und schreibe, 93 (!!!) Jahre und macht noch Hörspiele!!!.

Seine Frau hat das Duisburger Theater "Die Säule", die beiden wohnen auch dort in der Stadt ( ist etwa 70 km von uns entfernt;-)!!!.

Fazit: Eine kleine, aber feine Krimiserie, die es leider nur auf 10 Folgen brachte, obwohl 20 (!!!) Bücher geschrieben worden waren - es wäre echt schön gewesen, wenn diese auch noch vertont worden wären, denn die Serie ist auf einem sehr guten Niveau und kann es durchaus mit TKKG und Co., aufnehmen!!!.

45332 - Kommentar zum Beitrag Ein guter Kassettenrekorder
Icke  07.10.2018 12:37

 Das aktuelle Modell CFD S70 erkennt keinen Bandsalat mehr!!!

Damit beweißt Sony, dass sie ihr gutes Know How heute lieber weglassen und auf den Billig-Geräte-Bereich setzen. Aber natürlich trotzdem zum Sony-Preis. Rund 80 € sind dafür deutlich zu viel.

Schade.

Ich würde mir sehr wünschen, wenn wenigstens der letzte technische Stand der Kassettenrekorder erhalten bleiben würde. Sprich all das, was Sony in ihren letzten Walkman gebaut hat: elektronisches Laufwerk, Auto Reverse, Bandsalat-Erkennung, extrem niedriger Stromverbrauch (eine AAA Batterie für über 20 bis 30 Kassetten). Absolut top.

45328 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (1) - Die Jagd nach den Millionendieben
Gunther Rehm und Ele  06.10.2018 01:00

 Hatte es ganz vergessen, dass der großartige Günther Dockerill leider schon seinen 30 sten ( !!! ) Todestag gehabt hatte!!!.

Er war am 14.09.1924 in Hamburg geboren und dort am 03.09.1988 leider auch schon sehr früh im Alter von fast 64 Jahren gestorben!!!.

Ich bin ein sehr großer Fan von Ihm gewesen, denn er war nicht nur der beste TKKG-Erzähler for ever, sondern auch ein sehr guter Schauspieler, der das künstlerische Bild von Hamburg nicht zuletzt durch seine zahlreichen TV-Auftritte auch sehr entscheidend geprägt hatte, denn er war in zahlreichen alten Filmen- und Fernsehserien zu sehen, die aus Hamburg stammen, so hat er z.B in folgenden Serien und Filmen mitgewirkt:

-Hafenpolizei
-Spaß beiseite, Herbert kommt
-Sankt-Pauli-Landungsbrücken
-Die Männer vom K 3
-Sonderdezernat K 1
-Zitronenjette ( aus dem St. Pauli-Theater, mit Joachim Wolff und Andreas von der Meden auf der Bühne )
-in den Tatorten, Der Richter in Weiss, Mordgedanken und Der Boss
-etc.

Im Alter von 7 Jahren, im Jahre 1982 habe ich ihn das erste Mal in meinem ersten TKKG-Hörspiel von EUROPA, mit dem Titel, "Nachts, wenn der Feuerteufel kommt", gehört und fand ihn aufgrund seiner tollen und sachlich-nüchternden Erzählweise einfach super und habe dann so nach und nach meine TKKG-Sammlung vervollständigt!!!.

Ferner war er auch der Erzähler der Nicht-EUROPA-Hörspielserien, die aber viel mit EUROPA-Sprechern vertont wurden, wie z.B. die "Geheimnis um...Serie", "Detektive XY", "Edgar Wallace" und ebenso war er als Gastsprecher in der Serie "Scotland Yard", Folge 24, "Terror im Atomkraftwerk", zu hören, wo er einen ganz besonders tollen Auftritt als "Sir Prime", Chef des Atomkraftwerkes hinlegte!!!.

Bei einer Larry Brent Folge, mit dem Titel, "Die Angst erwacht im Todesschloss", durfte er sogar Kommissar Glockner Konkurrenz machen, er sprach in dieser Folge einen Kommissar, namens Hafter!!!.

R.I.P, lieber Günther Dockerill, Deine Fans haben Dich auch nach 30 Jahren noch nicht vergessen!!!

45323 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (38) - Die weiße Schmuggler-Jacht
Gunther Rehm und Ele  02.10.2018 00:48

 Die nicht hier aufgelistete Frau Uhl wird von der Sprecherin Carolin van Bergen gesprochen, die auch bei der TKKG-Folge 42, "Anschlag auf den Silberpfeil", die niesende Frau Christine Pfab gesprochen hatte!!!.

Ferner sprach sie auch die She-Ra aus der Europa-Serie!!!.

Sie war die Tochter von Ingrid van Bergen (*1931)!!!.

Carolin Van Bergen selbst starb leider im Alter von 26 Jahren, nach einer Krebs-Operation im Jahre 1990, sie selbst war 1964 geboren!!!.

Sie war eine sehr gute Sprecherin gewesen, die auch eine sehr schöne, warme ( besonders als She-Ra ) Stimme gehabt hatte, meine liebe Frau und ich, haben sie sehr gerne gehört!!!.

Sie sprach desweiteren auch noch bei der "Hanni und Nanni" Serie aus den 80 ern mit, wo sie die Lehrerin, Fräulein Lewis und die Lehrerin, Frau Vogel gesprochen hatte!!!.

Diese TKKG-Folge hier, ist, wie gesagt, eine sehr gute und sehr spannende Folge, mit sehr tollen Sprechern!!!.

Der geniale Andreas von der Meden, zeigt hier, dass er einer der besten EUROPA-Sprecher gewesen war, er ist leider auch schon tot:-(!!!.

45319 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (62) - Benjamin in der Steinzeit
Marvin  01.10.2018 10:52

 Ich möchte nicht mehr viel schreiben, weil ich mich nur wiederholen würde. Das Einzige, was ich meiner Bewertung von vor sieben Jahren hinzufügen muss ist, dass Benjamin in dem Schutzbedürfnis seiner Vorfahren etwas widersprüchlich ist: Wie sollte man es sich sonst erklären, dass er in anderen Folgen durchaus Fleisch verzehrt, wenn auch von anderen Tieren? Gleichermaßen wie über die Mammut-Jagd hätte er sich echauffieren müssen, dass die Familie des kleinen Jungen Dinosaurier erlegt, wenn er konsequent wäre.

45321 - Antwort zu Kommentar Nr. 45319
Merlin Petrus  01.10.2018 13:44

 Hey Marvin,

"In Afrika" ist Folge 4 (Meerschweinchenschnitzelchen) und "In der Steinzeit" ist Folge 62 (Mammut). Geschrieben hat das alles "Elfie Donelly". Wegen ihr gibt es Volkornbrötchen & getrennte Mülltonnen (Folge 44/49)

Stell dir einfach den Kannibalismus von uns vor, und das ohne sinnvolle Gedanken (Gesundheit/Krankheit).

Stell dir vor, du würdest, "einfach, um was zu essen zu haben", mit gutem Gewissen deine eigene Mutter verspeisen.

Ich hege den Verdacht, dass du "purer Veganer, durch und durch" bist und nicht differenzieren willst.

(Hier gehört jetzt noch ein Grinse Smiley hin)

45318 - Kommentar zu Die drei ??? - (195) - Im Reich der Ungeheuer
Merlin Petrus  29.09.2018 20:20

 Irgendwie ein leicht abgeändertes Verfahren von "Verbrechen im Nichts" und "Die Kammer der Rätsel". Jetzt haben wir ein Trio von Nichtfällen zusammen. Drei inszenierte Fälle, die keine sind......

Da lob ich mir doch "Meuterei auf hoher See", das war zwar auch kein Fall, doch wenigstens ein sehr schönes privates Abenteuer.

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste