Nachricht zu Bibi Blocksberg

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Eins plus Fünf?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Bibi Blocksberg
Stand: 23.10.2018

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 3779Nächste Seite der ListeEnde der Liste

45260 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Marvin  20.08.2018 11:10

 Folge 125 - Der Strandurlaub

Wenn man die Inhaltsbeschreibung liest fühlt man sich zunächst an eine Reisebewertung erinnert. Über dieses Reisebüro, das vergisst, Hotelzimmer zu buchen kann man sich nur wundern. Das ist aber auch fast das einzige Manko.
Hier wird eine Familiengeschichte geboten, der man anmerkt, dass sie an die alten Folgen anknüpfen soll. Dass es so etwas noch mal gibt hätte ich fast nicht erwartet. Es ist eine Wohltat, mal die "reine" Kernfamilie Blocksberg ohne Junghexen oder andere Freundinnen zu hören. Es wird wohl auch bewusst keiner der anderen Charaktere erwähnt. Das finde ich gut.
Blocksbergs Abenteuer in der Bucht werden kurzweilig und unterhaltsam erzählt und die Entdeckung des Naturphänomens ist eine echte Überraschung. Ich hatte geglaubt, dass jemand nachgeholfen hat, die unheimlichen Geräusche zu erzeugen. Auch die Hörproben von Bibis Surfunterricht können sich hören lassen.
Unser Erzähler könnte sich etwas mehr in den Vordergrund rücken. Ich habe die persönlichen Kommentare vermisst, die zumindest der Alt-Erzähler Joachim Nottke regelmäßig zum Geschehen abgeben hat. Der Erzähler wirkt hier sehr zurückhaltend, es fehlt diese bei Kiddinx-Hörspielen typische Einmischung des Auktorialen. Es macht Spaß, Bibi und Tomaso zuzuhören, aber auch mit ihren Eltern gibt es amüsante Stellen. Ich denke nur an die Doppeldeutigkeit mit Barbaras kaputtem Liegestuhl. Ob sie nun durch die gute Küche wirklich derart viel Gewicht zulegt hat wissen wir nicht. Das erinnert an die "Ur-Barbara", die als "rundlich um die Hüften" beschrieben und auch abgebildet wurde.
Die Sprecher sind sehr gut ausgewählt.

Fazit: Insgesamt eine wendungsreiche, unterhaltsame und kurzweilige Urlaubs-Folge mit einer bodenständigen Familiengeschichte, die größtenteils ohne Hexerei auskommt und auch an Humor nicht spart.

45259 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (125) - Der Strandurlaub
Marvin  20.08.2018 10:57

 Hier wird eine Familiengeschichte geboten, der man anmerkt, dass sie an die alten Folgen anknüpfen soll. Dass es so etwas noch mal gibt hätte ich fast nicht erwartet. Es ist eine Wohltat, mal die "reine" Kernfamilie Blocksberg ohne Junghexen oder andere Freundinnen zu hören. Es wird wohl auch bewusst keiner der anderen Charaktere erwähnt. Das finde ich gut.
Die Abenteuer in der Bucht werden kurzweilig und unterhaltsam erzählt und die Entdeckung des Naturphänomens ist eine echte Überraschung. Ich hatte geglaubt, dass jemand nachgeholfen hat, die unheimlichen Geräusche zu erzeugen. Auch die Hörproben von Bibis Surfunterricht können sich hören lassen.
Der Erzähler könnte sich etwas mehr in den Vordergrund rücken. Ich habe die persönlichen Kommentare vermisst, die zumindest der Alt-Erzähler Joachim Nottke regelmäßig zum Geschehen abgeben hat. Der Erzähler wirkt hier sehr zurückhaltend, es fehlt diese bei Kiddinx-Hörspielen typische Einmischung des Auktorialen. Es macht Spaß, Bibi und Tomaso zuzuhören, aber auch mit ihren Eltern gibt es amüsante Stellen. Ich denke nur an die Doppeldeutigkeit mit Barbaras kaputtem Liegestuhl. Ob sie nun durch die gute Küche wirklich derart viel Gewicht zulegt hat wissen wir nicht. Das erinnert an die "Ur-Barbara", die als "rundlich um die Hüften" beschrieben und auch abgebildet wurde.
Die Sprecher sind sehr gut ausgewählt.

Fazit: Insgesamt eine wendungsreiche, unterhaltsame und kurzweilige Urlaubs-Folge mit einer bodenständigen Familiengeschichte, die größtenteils ohne Hexerei auskommt und auch an Humor nicht spart.

45234 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (10) - Bibis neue Freundin
Nick  29.07.2018 15:16

 Doch, das ist Herzog und nicht Czarski.

45290 - Antwort zu Kommentar Nr. 45234
Thomas  07.09.2018 13:32

 Kann ich nur bestätigen. Es ist Alexander Herzog.

45232 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (10) - Bibis neue Freundin
Nepomuk  28.07.2018 16:56

 Ich bin mir übrigens relativ sicher, daß den Herrn Seifert nicht Alexander Herzog, sondern Otto Czarski spricht.

Kann schon sein, daß "A. Herzog" im Inlay steht, aber das wäre nicht der einzige Irrtum der Inlays (die ja bei Benj. B. auf dem Baum auch einen Heinz Giese als Tobias Pagel verkaufen wollen).

45238 - Antwort zu Kommentar Nr. 45232
Marvin  30.07.2018 11:28

 Es ist definitiv Alexander Herzog. Wie kommst Du bloß auf Czarski? Stimmlich besteht kaum Ähnlichkeit.

45177 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Lilly  28.06.2018 08:23

 Bei der neuen Folge "und das verrückte Huhn" frage ich mich wieder "Warum"? In Folge 13 und 40 hat Bibi auch einen Hahn/ein Huhn gehext und es ließ sich problemlos weghexen. Nun ist es eine komplette Geschichte. Ich muss gestehen, dass ich sie noch nicht ganz angehört habe, ist einfach zu nervig. Vielleicht kommt es doch noch zu einem geheimnisvollen Lösung warum sich das Huhn nicht weghexen lässt. ;) Die neuen Bibi Folgen gefallen mir leider absolut nicht mehr.
Die Kurzgeschichten sind dagegen sehr gut. :)

45096 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (102) - Die Ballett-Tanzgruppe
Marvin  19.04.2018 12:03

 Ich finde es interessant, dass ich die Folge nach erneutem Hören viel besser finde. Im Gegensatz zu "Überraschung für Mami" , die ihr ähnelt, wird hier der Fokus auf das Thema Ballett gelegt und wenn es manchem Uninteressierten auch etwas trocken vorkommen mag, es wird eben sehr genau erklärt. Gut auch, dass nicht künstlich versucht wurde, Bibi zur "Ballerina-Heldin" zu machen, sondern dass sie erkennen, dass gute Leistungen in diesem Tanz jahrelanges hartes Training erfordern.

45088 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (7) - Bibi heilt den Bürgermeister
Pomelo  08.04.2018 20:08

 Die Begründung, wo Boris geblieben ist, gefällt mir. Als ich Folge 8 damals bekam, fragte ich mich gleich, wo er ist. Seit ich vor einigen Jahren mitbekommen habe, dass die Vorgängerserie Ene mene Hexerei nach 7 Folgen endete, vermute ich hier den wahren Grund für Boris Ausstieg.

45095 - Antwort zu Kommentar Nr. 45088
Marvin  19.04.2018 11:57

 Ja, ein weiterer Grund ist auch, dass damals der Fokus mehr auf Bibi gelegt werden sollte; ihre Stimmen ähnelten sich, deshalb hatte man Bedenken, Boris könne zu sehr ablenken. Interessant, dass es nach so vielen Jahren diese Erklärung gibt, nicht wahr?

45084 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (7) - Bibi heilt den Bürgermeister
Marvin  07.04.2018 17:01

 Elfie Donnelly hat eine Erklärung abgegeben, was aus Boris, nachdem er an die See zu den Großeltern gezogen ist, geworden ist: Er ist nun erwachsen, beruflich erfolgreich. Zu Bibi hat er gelegentlich Kontakt, vor allem durch die modernen Medien, aber mit den Eltern ist er verstritten.
Diese Erklärung hat die Autorin auf reges Nachfragen der treuen Hörspiel-Fans hin gegeben.

45031 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Marvin  26.02.2018 11:01

 Unsere Mania-Sprecherin Luise Lunow, eine viel gefragte Synchronsprecherin, hat eine Autobiographie herausgebracht. Ich lese sie und empfehle sie, wenn man mehr über diese vielseitige und außerdem sehr sympathische Schauspielerin erfahren möchte. Mit über 80 Jahren kann sie sich nicht von ihrem Beruf verabschieden und bleibt uns hoffentlich noch lang mit ihrer warmen Stimme erhalten. Mit ihr hat man für Tilly Lauenstein als Mania eine würdige Nachfolgerin gefunden. Die offenherzige Biographie "Auch eine Rosine hat noch Saft" hat mir die Person Luise Lunow näher gebracht.

44989 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (33) - Bibi als Babysitter
Marvin  01.02.2018 11:48

 Ich habe traurig gelesen, dass Edeltraut Elsner im Alter von 81 Jahren am 28. Dezember verstorben ist.
Bei "Bibi" hatte die Schauspielerin, Kabarettistin ("Die Stachelschweine") und Synchronsprecherin einige Gastrollen, die Mutter von Micki und Dicki ist meiner Meinung nach die markanteste. Ich habe ihre gewitzte Stimme immer bewundert, sie hatte so etwas Positiv-Komisches. Mein Beileid gilt ihren Angehörigen, besonders Julia Ziffer, die Moni spricht.

44873 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Marvin  08.11.2017 19:48

 Es gibt eine neue Information über "unsere" Barbara-Sprecherin Hallgard Bruckhaus: Schon länger ist bekannt, dass sie mit Woldemar Leippi verheiratet ist, der mehrmals Briefträger Klappermann gesprochen hat. Nachdem sich Bruckhaus Anfang der 90er Jahre mehr und mehr aus der Branche zurückgezogen und mit ihrem Mann in Italien gewohnt hat, leben die beiden nun seit über 20 Jahren in Oberhaching (Bayern).

Ich finde, das ist eine tolle Neuigkeit, und wie man aus dem PDF-Dokument der Gemeinde Oberhaching, in der über die zugezogenen Berliner Schauspieler Bruckhaus und Leippi berichtet wird erfährt, fühlen sich die beiden wohl in ihrer Wahlheimat. Nun wissen wir, dass sie leben und ihren Ruhestand genießen.

Anmerkung: Ab Folge 53, die 1992 erschienen ist, war Barbara häufiger nicht mehr zu hören, erst später tritt meiner Meinung nach wieder eine Regelmäßigkeit auf, aber dann hat sich die Bibi-Serie so entwickelt, dass sowohl Mutter als auch Vater Blocksberg nicht mehr zwingend zu jeder Folge dazu gehörten.

44760 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Marvin  01.09.2017 21:46

 "Der neue Schulgarten" finde ich sehr gelungen. Eine unterhaltsame, wenn auch wieder ziemlich vorhersehbare, aber kurzweilige Folge.

44737 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (72) - Der verhexte Kalender
Melodiejodler 111  20.08.2017 14:08

 Bibi feiert Sylvester ohne Dinner for One geht s noch ???????????

44631 - Kommentar zu Bibi Blocksberg
Lilly  12.06.2017 18:12

 Die neue Folge "Der neue Schularten" gefällt mir sehr gut. Endlich ist Karla wieder mal mit dabei und die neue Sprecherin macht ihre Sache sehr gute finde ich. Mir gefällt es, dass sie der 'alten' Karla treu bleiben.
Die Geschichte ist sehr kurzweilig und lustig. Am Ende hätte ich gern noch Manias Rückhexspruch gehört. In dieser Folge stellt Bibi auch Marita als ihre beste Freundin vor, was ja eigentlich Tina ist. ;)
Ansonsten sehr lustig, vor allem die Szenen mit dem Bürgermeister und Frau Müller-Riebensel. :)

44613 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (65) - Das Wettfliegen
Cath Bond  05.06.2017 16:03

 Die Folge ist jetzt auch nicht so mein Fall
Schubia ist extreme zickig viel schlimmer als sonst
Mit Bibi konnte ich da auch nicht richtig mitfühlen weil sie gleich so deprimiert ist als sie erfährt dass Schubia mitfliegt
Das Rennen ist auch nicht wirklich spannend trotz der Rettungsaktion
Da gibts echt viel bessere Folgen
Das reicht nicht mal für den Durchschnitt

1-15 von 3779Nächste Seite der ListeEnde der Liste