Folge 7

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Rätsel um die alte Villa

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günther Dockerill 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Galster Klaus Kähler 
Wirtin Ingeborg Kannstein 
Adelmann Willem Fricke 
Dolores Elke Reissert 
Kaupa Gernot Endemann 
Deininger Lutz Mackensy 
Frau Riedel Ingrid Habermann 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: ca. 1980

INFO
Karl, der Computer, ist außer sich vor Freude, denn seine Eltern haben eine schöne, alte Villa gekauft. Als die vier TKKG-Freunde sie sich ansehen, überraschen sie zwei Einbrecher. Was wollen diese Fremden in dem leeren Haus? Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby versuchen, das Geheimnis zu lösen. Sie jagen die Einbrecher, und es kommt zu einem gefährlichen Kampf um Mitternacht in der Villa. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht zu Ende. Nun beginnt eine aufregende Jagd nach einem lange verschollenen Schatz.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1982
CD, Europa, 2003

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 7
- Rätsel um die alte Villa
Stand: 23.02.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

43558 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Lisi  23.11.2015 12:13

 Eine sehr hörenswerte Folge, auch wenn die Ganoven samt Exfreundin Riedel nicht gerade die hellsten sind und TKKG es dadurch nicht sooo schwer hat. Auch ich fand das versunkene Dorf immer klasse. Mittlerweile lebe ich selbst an einem solchen See. Aber die Häuser sind seit 100 Jahren geflutet. Tauchern zu folge soll nicht mehr viel zu sehen sein ;)

43259 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Arkadia  25.06.2015 23:01

 Eine schöne Folge und ein spannender Fall. Die Sprecher sind wieder sehr toll. Lutz Mackensy und Elke Reisert gefallen mir in dieser Folge am Besten. Mein Highlight in dieser Folge ist die Szene am Stausee mit dem versunkenen Dorf. Finde solche Orte immer faszinierend, egal ob real existierende oder erfundene.

32955 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Schlitzauge  20.04.2010 20:10

 Wohn Kall mit seinen Elteln noch immel in diesel alten Villa ?

40277 - Antwort zu Kommentar Nr. 32955
Gunther Rehm  01.01.2013 22:00

 Ja, abel sicherl, hihihihi;-).

40276 - Antwort zu Kommentar Nr. 32955
Gunther Rehm  01.01.2013 21:58

 Ja, aberl sicherl, hihihihi;-).

32012 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Gunther Rehm  21.01.2010 19:48

 Spannende Folge in der mal Karl das Opfer, bzw. seiner Eltern´s Villa ist. Gangster brechen in die Bude ein, stemmen die Wände auf, weil sie da einen Schatz vermuten, der aber ganz wo anders liegt, nämlich im Tose-Stausee in Weichenau in Haus Nr. 7 was dort unter Wasser liegt. Ein Geisterfahrer und seine Freundin sind auch dahinter her. Sprechertechnisch ist diese Folge top. Allenvoran der geniale Gernot Endemann als Horst Kaupa, denn er läßt einige nicht ganz jugendfreie Sprüche los.

O-Ton:

Kaupa: Aus dem Weg oder ich mach euch kalt ( geht mit Messer auf die TKKG-Bande los )

oder

Kaupa: Dolores hat mich.........dieses Dreckstück.........sie hat mich verraten.

Na, na, na da war der liebe Herr Endemann wohl mal sehr schlecht gelaunt, denn so kenn ich ihn von den Hörspielen sonst nicht ;-))).

Falschname im Inlay:

Frau Riedel: Katharina Brauren

Fazit: Tolle Einstiegsfolge auch für TKKG-Neulinge mit sehr guten Sprechern ( besonders Hr. Endemann -))) und guter Musik. Höre ich immer wieder gern.

31165 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Kalinka  18.10.2009 11:03

 Eine tolle Folge! Meine Lieblingsfolge! Ich kenne noch nicht so viele Folgen von TKKG... welche sind denn noch hörenswert?

30154 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
bambikitz28  02.07.2009 20:08

 naja die Folge ist nur so nebenbei gelaufen, kann also dazu nicht viel sagen, aber der HIt wars nicht und auch nicht furchtbar,,,

28840 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
MAX  08.02.2009 17:50

 Frau Riedel wird von Katharina Brauren gesprochen! Ingrid Habermann ist genauso ein Deckname wie Pamela Punti (Heikedine Körting) oder Hans Meinhardt (Andreas Beurmann). Weiß nicht, warum die das immer machen. Ich meine Katharina Brauren ist eine Spitzensprecherin, die man schon von anderen Folgen oder auch aus dem Fernsehen (Loriots Ödipussi) kennt.

28839 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Marvin  08.02.2009 17:29

 Diese Folge ist herrlich. Am meisten mag ich Frau Riedel, sie klingt ein wenig wie Katharina Brauren, finde ich.
Auch die anderen Sprecher machen einen guten Job. Der Fall ist sehr spannend und mitreißend.

28710 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Nick Knatterton  18.01.2009 21:10

 herrlich schöne folge.
macht spaß sich in seiner phantasie die alte villa vorzustellen.:-)

8 sternchen

26031 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
inco  17.03.2008 11:02

 diese Folge ist ganz gut gelungen, spannend, witzig aber leider ein wenig zu kurz, für richtig GUTE Folgen muss schon mehr Stoff vorhanden sein!

21779 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
steffi  28.02.2007 18:50

 guckt euch mal klößchen auf dem cover an...tztztz.... und karl siehtr immer aus als hätte er keine augen....trotzdem gute folge

21177 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
julios  21.01.2007 01:05

 Eine der Folgen wo man sich noch Mühe
gab ein gutes Hörspiel zu produzieren,das Ergebnis, spitzenklasse.

5971 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Kantara  28.10.2003 12:42

 eine super folge,leider wurde die cassette(wie immer)arg gekürzt,aber das buch ist einsame spitze!lustig und unterhaltsam,hat noch den charme der früheren folgen!

23213 - Antwort zu Kommentar Nr. 5971
Max  28.06.2007 17:41

 Und wieder mal eine tolle und spannende Story aus dem Hause EUROPA. Karls neue Villa wird von zwei Verbrechern heimgesucht, die den Schatz des schon verstorbenen Verbrechers Labutzke suchen. Doch einer der Verbrecher wird von TKKG überrascht. In Wirklichkeit ist der Schatz aber in einem Stausee. Der Geisterfahrer Galster spielt ebenfalls mit, und sucht auch den Schatz, und am Ende löst sich alles auf. Das größte Vergnügen: Lutz Mackensy als Verbrecher und Elke REissert als richtige "Räuberbraut". Bis zur Komplizin des Geisterfahrers. Eine tolle Folge, die bis zum Ende spannend bleibt.