Folge 31

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die Entführung in der Mondscheingasse

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günther Dockerill 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Wolfgang Draeger 
Margot Glockner Ingeborg Kallweit 
Gus Uckmann Christian Rode 
Sophia Ingeburg Kanstein 
Xaver (Zinke-Schollau) Peer Schmidt 
Sofie (Zinke-Schollau) Helga Sommer 
Herr Untermurgelbacher Henry Kielmann 
Herr Maisl Lothar Grützner 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: ca. 1984

INFO
Der Verbrecher Uckmann erhält den Auftrag, Kommissar Glockner zu töten. Er folgt diesem und der TKKG-Bande nach Österreich. Uckmann hat seinen Anschlag sorgfältig vorbereitet: Näher und näher kommt er seinem ahnungslosen Opfer...

 

AUFLAGEN

MC, Europa, ca. 1984

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

Gus Uckmann - der beste Verbrecher aller Zeiten!!
"Mein Hut passt zu einem Penner!" (Zitat)
Gaby als Ute Rohrbacher!

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 31
- Die Entführung in der Mondscheingasse
Stand: 29.04.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44100 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Gunther Rehm und Ele  20.07.2016 01:17

 Heute, am 20.07.2016, wird der großartige Hörspiel- und Synchronsprecher, Christian Rode, 80 Jahre alt.

Er hat in vielen tollen Hörspielen mitgewirkt, sei es von Europa, wie hier, wo er, genial, einen eiskalten Gangster, mit Berliner ( !!! ) Dialekt spricht, der Gaby´s Vater beseitigen will.

Ferner hat er bei "Tom & Locke", bei "Dreamland Grusel", eine Anlehnung an die tolle "Gruselserie von Europa" ( wo er als Erzähler fungiert ) mitgewirkt und, last, but not least, den "Sherlock Holmes" in der "Maritim" Reihe gesprochen - und zwar in allen 60 Romanen, bzw. Hörspielen, mit dem ebenso tollen Sprecher, Peter Groeger, als "Watson", die ein zeitlos geniales Gespann bilden.

Tja, lieber Christian, wir, meine Frau Gabi und ich, wünschen Dir einen sehr tollen 80sten Geburtstag, weiterhin viel Erfolg und dass wichtigste, sehr viel Gesundheit!!!.

Auf die nächsten 80 Jahre;-)))!!!

43434 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Ele  30.09.2015 01:59

 Diese Folge bietet so viel Spannung und Unterhaltung aufgrund solcher Ausdrücke wie "Knödelchen". Eigentlich sollte es ein ruhiges Wochenende in Österreich werden, aber dies scheint TKKG und Gabys Vater nicht vergönnt zu sein. Besonders für ihn wurde es eine gefährliche Reise. Ich habe früher schon richtig Gänsehaut bekommen, weil Kommissar Glockner umgebracht werden sollte. Aber TKKG wären nicht TKKG, wenn sie dies nicht hätten verhindern können. Interessant finde ich auch, dass Sofie sich mit Schriftdeutung auskennt und die Vier auf diese Weise unterstützen konnte.

Die Sprecher sind wieder sehr gut!!!

Bei der Musik gefällt mir gut, dass Stücke von Carsten Bohn und Phil Moss eingebaut wurden!

43172 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Cath Bond  02.06.2015 18:05

 Eine der heftigsten aber auch eine der besten Folgen der Serie
Dass man Komissar Glockner ans Leder will ist mir nur noch aus"Klassenfahrt zur Hexenburg"bekkannt(Besitze nicht alle Folgen)
Schön find ich auch dass ein Teil der Handlung in Österreich spielt
Klösschen ist voll in Aktion und zerdeppert seine Luftpumpe dabei
Die Entführung selbst find ich auch sehr spannend
So überlegtes Handeln hätte ich Gabi gar nicht zugetraut
Gut dass sie die Kette dabei hatte
Was mir aber bei ihrem Decknamen sofort in den Sinn kahm:
Ute Rohrbacher-sollte das eine Anspielung auf Ute Rohrbeck sein(Anne aus den Original Fünf-Freunde-Folgen)
Ich weiss solche Anspielungen kommen bei EUROPA normalerweise nicht vor(Eher bei Kiosk/Kiddinx zu finden)
Aber in dem Fall erschlug mich der Verdacht fast

43173 - Antwort zu Kommentar Nr. 43172
Gunther Rehm  02.06.2015 22:37

 Klößchen zerdeppert seine Luftpumpe aber erst in Folge 36 "Das Geschenk des Bösen" am Ende von Seite 1, als TKK abends von der Zockern abgefangen werden und die drei sich mit ihnen prügeln.

Klößchen sagt: "Soll ich ihn plattmachen mit der Luftpumpe"???.

Ich selbst habe alle TKKG-Folgen ( besonders die Klassiker von 1-90 mag ich sehr gerne ) und bin Fan seit der ersten Stunde der tollen Serie, seit 1982, als kleiner Steppke.

Die Folge 31 ist ein wahrer Knaller und Highlight!!!

43174 - Antwort zu Kommentar Nr. 43173
Cath Bond  04.06.2015 01:03

 Ja Tschuldigung mal wieder in die Nesseln gesetzt
Hatte da was verwechselt

35767 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Gunther Rehm  04.03.2011 15:11

 Auch eine tolle Folge, die es in meinem Augen wert ist, sie nochmal, ausführlicher zu bewerten.

Sie gehört zu meinen absoluten Lieblingsfolgen ( neben 29 "Hundediebe kennen keine Gnade" ).

Aber beide, wohlgemerkt NUR in der ERSTAUFLAGE mit BOHNIES MUSIK;-)).

Besonders sein "Pitty Mrs. Pretty ( am Ende von Seite 1 und am Anfang von Seite 2 ) ist einfach göttlich und genial.
Oder "Grace for all or a few" ( am Ende der Seite 2 ) sind einfach nur geil und kultig, kultig, kultig.

Die Sprecher sind erste Sahne ( habe ich ja schon weiter unten ausführlich beschrieben ).

Besonders Gabilein ( Veronika Neugebauer ) tut mir sehr leid, wil ihr armer Papi Kommissar Glockner in Gefahr ist.

Herr Uckmann, ich haue sie kurz und klein, wenn sie Gabileins Papi bedrohen, hihihihihihi;-)).

Aber alles wird gut, Gabilein, denn dein Papi wird gerettet und Uckmann landet im Kittchen;-)).

Fazit: Eine kultige, mit tollen Sprechern ( Kanstein, Rode, Schmidt und Co. ) supertoller Musik von Carsten "Bohni" Bohn;-)), die bei mir und den anderen Fans, von ihm schon sehr lange Kultstatus besitzt.

30397 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
bambikitz28  25.07.2009 14:11

 Die guten Kritiken haben nicht zuviel versprochen tollte Geschichte und Ute Rohrbach, guter Einfall!!!!

29406 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Gunther Rehm  24.04.2009 21:34

 Diese Folge ist die spannendste Folge der tollen TKKG-Serie überhaupt. Wer will unserem lieben Kommissar Glockner, der in der Serie neben TKKG stehts für Recht und Ordnung sorgt, ans Leben. Natürlich hat dieser Fall eine Vorgeschichte die der Zuhörer aber nicht mitbekommt, die im gleichnamigen Buch aber im 1. Kapitel vorkommt, nämlich als Kommissar Glockner ein hiesiges Dealernetz zerstört. Die Dealer schwören Rache und schicken eine Verbrecherin los, die Gus Uckmann, einen Kriminellen beauftragt Glockner zu töten. Diese wird von Ingeborg Kanstein gesprochen, die ihre Rolle auch richtig auslebt. O-Ton: "Sie sollen einen Bullen beseitgen". Echt harte Worte in einem TKKG-Hörspiel. Aber gottseidank kommt es nicht zu dem geplanten Verbrechen, denn TKKG helfen ihrem väterlichen Freund Glockner aus der Patsche und retten sein Leben und stecken die Gangster ins Kittchen. Super Sprecher hat diese Folge zu bieten, allenvoran Ingeborg Kanstein als eiskalte Verbrecherin und Christian Rode als Gus Uckmann. Aber auch Peer Schmidt und Claudia Schermutzki sowie die anderen Sprechern glänzen in ihren Rollen. Die Musik ist wieder einmal Spitze, kein Wunder, denn sie stammt wieder von dem genialen Carsten Bohn.

27439 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Marvin  17.08.2008 20:08

 Finde die Folge sehr spannend und auch lustig (z. B. die Szene mit dem Penner-Hut).
Ich kann sie wirklich empfehlen und auch "Knödelchen" ist diesmal sehr amüsant.

21774 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Namenlos  28.02.2007 18:35

 herr glockner wenn sie mir mal ihren hut leihen denn sehe ich aus wie ein penner....geil....die haben auch manchmal harte sprüche....ein absolutes highlight und klößchen verkloppt alle,wird er etwa der neue tarzan.....super folge

21924 - Antwort zu Kommentar Nr. 21774
Björnie  04.03.2007 20:42

 Knödelchen wandert in die USA aus und wird Wrestler in der ECW. Immer vertrimmt er die anderen mit Gegenständen...auaaaaaaaaaaaa!!!

19323 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
C++  21.09.2006 10:49

 Und auch der Anfang:
Hallo, Schätzchen!
-Nennen Sie mich nicht so. Ich bin nicht ihr Schätzchen.
Nur wie heißt die Komplizin, zu der Gus Uckmann das sagt?

19706 - Antwort zu Kommentar Nr. 19323
Nina  18.10.2006 23:12

 Das mit dem "Schätzchen" ist eine komplett andere Folge, nämlich "Unternehmen Grüne Hölle". Und die Dame, zu der das gesagt wird, ist das Opfer, nicht die Komplizin. Und Gus Uckmann kommt bei der grünen Hölle überhaupt nicht vor ;-)

19799 - Antwort zu Kommentar Nr. 19706
Nina  25.10.2006 21:13

 Hallo Nina,
C++ hat schon Recht, Gus Uckmann
sagt zu seiner Begleitung na dann kommen Sie doch mal rein Schätzchen,
denn die Frau ist die Botin von Gianni Parisano, der Uckmann beauftragen will Kommisar Glockner umzubringen.
Die Folge finde ich im Übrigen auch gut.
Ich finde die neuen Folgen von TKKG allesamt schwach und total überzogen.
"vermißte Kids und Killerpflanzen" oder so ähnlich, was für ein Schwachsinn.
Aber die alten sind super.

15885 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Namenlos  14.03.2006 16:55

 Cooler Drahtesel (siehe Bild )

4151 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Jo  05.07.2003 13:22

 super Folge Besonders wo Gus Uckman
Gabi fragt:Bit du die locknerjöre?
Mit Berliner Dialekt