Folge 35
Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Die Nacht des Überfalls

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günther Dockerill 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Wolfgang Draeger 
Frau Vorbeck Lotti Krekel 
Margot Judy Winter 
Bettler Ernst H. Hilbich 
Lammel Peter Lakenmacher 
Herr Schmuckstein Hans Paetsch 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: ca. 1984

INFO
Nur ein paar Minuten läßt Frau Vorbeck ihr Baby im Kinderwagen allein - zu lange! Die kleine Nicole wird entführt. Aber die Kidnapper wollen kein Geld. Was aber wollen sie dann? Die TKKG-Bande nimmt die Ermittlungen auf, aber sie kommt nicht recht voran - bis Klößchen einen Geistesblitz hat...

 

AUFLAGEN

MC, Europa, ca. 1984

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme

spannende Geschichte
witzige Kommentare
einseitige Musik (4 x Titelmelodie)

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 35
- Die Nacht des Überfalls
Stand: 15.12.2019

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.
1-15 von 17Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Gabi Entführung:
• Folge 27: Banditen im Palasthotel
• Folge 35: Die Nacht des Überfalls (danke @ Gunter :-) )

• Folge 38: die weiße Schmuggleryacht
• Folge 43: Gefangen in der Schreckenskammer
• Folge 98: Die Haie vom Lotusgarten
• Folge 124: Vergebliche Suche nach Gabi

Rici  15.08.2011 11:29

37766 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Hi, ich glaube mit Folge 98 irrst du dich. D behauptet doch der eine Schüler nur, er hätte Gaby entführt oder so ähnlich, damit Tim ihm das Geld gibt, was sie im Wald gefunden haben.

MAX  17.07.2013 11:00

41208 - Antwort zu Kommentar Nr. 37766

 Du hast noch Folge 78 vergessen,d a wird Gaby ja auch am Anfang entführt. Naja, eher festgehalten, aber das macht ja keinen Unterschied.

MAX  15.08.2011 12:47

37768 - Antwort zu Kommentar Nr. 37766

 Dank dir, ich kenn die Folge noch gar nicht. Werd sie mir aber besorgen.

Wenn dir noch eine einfällt, immer raus damit :-)

Rici  15.08.2011 14:50

37771 - Antwort zu Kommentar Nr. 37768

 Hallo Rici,

In Folge 122 "Der Goldschatz der vom Himmel fiel", wird sie auch entführt.

LG "Gunther Rehm" alias Patrick.

Gunther Rehm  15.08.2011 23:35

37776 - Antwort zu Kommentar Nr. 37771

 Hi Gunther,

dankeschön für deine Hilfe. Zum Thema Karate und Tarzan kann ich leider nur sagen, das er irgendwann damit angefangen hat, ich aber auch nicht mehr weiß ab welcher Folge. Aber wahrscheinlich war Manowski der Anreiz dafür, denn du kennst ja den lieben Tarzan, Niederlagen sind nicht so sein Ding.

Habe jetzt übrigens 10 Folgen mit Gabi Entführungen zusammen. Das arme Ding!

Bei einer wird sie doch im Haus festgehalten, in das sie gerannt war, weil draussen im Wald ein Bär war. Kannst du dich erinnern welche das war? *grübel*


Eine von den späteren, wo ein Gangster alte Tiere aus den Zoos tötet, die keiner mehr will.

Rici  16.08.2011 13:10

37782 - Antwort zu Kommentar Nr. 37776

 Hallo Rici,

dass müßte die Folge 124 "Vergebliche Suche nach Gaby" sein.

Das bin ich mir sehr sicher.

Dir liebe Grüße und eine schöne neue Woche.

Patrick.

Gunther Rehm  04.09.2011 20:19

37873 - Antwort zu Kommentar Nr. 37782

 Habe ich mir doch gleich gedacht, dass diese Entführerin von Judy Winter gesprochen wurde.

Marvin  28.11.2010 16:08

34974 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Da sieht man mal, was die drei ??? so abseits des Detektivseins anstellen! Rauben Tankstellen den Fusel und möchten Mädchen 'ne Glatze verpassen! Alle Achtung!!! :-)

Lars  18.08.2010 11:54

33948 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Nicht zu vergessen: Judy Winter als eiskalte Entführerin...

Jenson  12.07.2010 18:30

33621 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 LOL..Er hatte eine Narbe am Kinn, sieht aus wie ein Fragezeichen...und das von Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas

Namenlos  13.11.2009 00:14

31425 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Diese Folge ist in vielerlei Hinsicht einmalig. Erstens versucht Gaby auf eigene Weise den Fall zu klären, was sie noch nicht einmal schlecht macht. Also Tarzan, mach endlich mal die Gabileine los oder hasst du Angst, dass sie dir in punkto Fallaufklärung den Rang abläuft ;-))))))))))). Zweitens: Klößchen weiß schon im Vorfeld wie der Hase läuft, dank seines Superschmöckers " Die rasende Hängematte". Aber Tarzan versucht alles abzuwiegeln, wird aber schließlich eines besseren belehrt. Leider hat dieser Fall aber auch einen Denkfehler. Wie kann ein mensch in einer Nacht 1400 Kilometer fahren. Erstens muß er ja auch mal schlafen und zweitens käme er bei der Kilometerleistung irgendwo im Ausland raus. Fazit: Ein ungewöhnlicher und toller Fall mit dieses Mal anderen Helden, nämlich Klößchen und Gaby. Tarzan, wenn du deine Mitdetektive ein bißchen mehr mit einbeziehen würdest, kämst du mit der Fallaufklärung schneller zum Ziel. Gangster verkloppen alleine reicht nicht aus ;-)))))))))))))))))).

Gunther Rehm  04.09.2009 20:00

30794 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Nun wir dürfen nicht vergessen auf wie hoch das Alter der eigentlichen Zielgruppe ist, die machen sie keine Gedanken darüber wo man nach 1400 km landet, also dürfen wir das auch nicht, denn die Geschichte ist eigentlich schon cool, vor allem das Klößchen (mein Liebling) den entscheidenen Hinweis schon die ganze Zeit weiß,,, gute Idee und Umsetzung (abgesehen von der langen Autofahrt) ;)

bambikitz28  26.07.2009 19:20

30410 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Eigentlich gute Folge
Nur Klößchen geht einem schon auf die Nerven und die andern wollen partout nicht zuhöhren

Cath Bond  29.09.2008 20:28

27745 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Ich frage mich eines die ganze Zeit: Liegt Niedeottenhausen (sofern es existiert) eigentlich noch in Deutschland?
Denn: Eigentlich müssten Gaby und dieser eine Typ ja aus Deutschland herausgefahren sein, bei der Strecke (1400 km). Deutsclands Nord-Süd-Ausdehnung beträgt ungefähr 800 km. Wenn Niederottenhausen in Deutschland liegt, muss der Typ einen riesigen Umweg gefahren sein, was meiner Ansicht nach jeglicher Art von Logik entbehrt. Er muss also, wie gesagt, aus der Bundesrepublik herausgefahren sein, dabei ist es egal, wo die TKKG-Stadt denn nun liegt . . .

Dave das Nervenbündel  13.05.2008 02:19

26537 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Hätten es nicht im gesamten 1400 km werden sollen, sprich 700 km einfach?!

Nun ja, in der Geschichte reihte sich ja auch mal wieder Zufall an Zufall... ;-)

Namenlos  24.05.2008 16:11

26642 - Antwort zu Kommentar Nr. 26537

 die rasenbde hängematte....endlich mal kann der äußerst symphatische klößchen auch mal bei einem fall das rätzel llösen...und gaby bei dieser folge auch super super mutig,leidre zu selten.....

steffi  28.02.2007 18:40

21775 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Schön, die drei Fragezeichen mal alle in einer TKKG-Folge zu hören. Am besten ist Andreas Fröhlich als besoffener Jugendlicher!

???  10.12.2006 13:24

20468 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 ich finde die folge ist ein echter klassiker! sie ist sehr lustig, hat eine gute story und am allebesten ist die tatsache, dass diesmal nicht tim bzw tarzan allein für die lösung des problems verantwortlich ist, sondern gaby und klößchen. wann bekommt karl mal seine debüt?

lara  24.08.2006 22:09

18721 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Eine super Folge, was nicht zuletzt an Klößchen und seinen Kommentaren in Bezug auf die "rasende Hängematte" liegt. Auch die Story hat Pfiff und veranlasst einen zum rätseln, wobei man nicht unbedingt sofort auf die Lösung des Falles kommt.
Auch ein kurz Auftritt der Konkurrenz (???) ist dabei.
Alles in allem eine Folge im Bereich 2+

Jens  25.06.2006 15:25

17795 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Wer war denn da so schlau und hat das falsche Cover eingescannt????
@ Niklas: Wo sprechen denn da Jens Wawrczek und Oliver Rohrbeck?? Kann mich nicht erinnern!!

Mollo  09.03.2006 21:58

15755 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 @mollo: hab nicht noch mal reingehört, aber wawrczek war- glaube ich- der autofahrer, in dessen wagen gaby bis zur tankstelle mitfährt und rohrbeck ein autoknacker. oder andersherum...

niklas  10.03.2006 16:04

15769 - Antwort zu Kommentar Nr. 15755

 es sprechen auch jens wawrczek und oliver rohrbeck

niklas  09.03.2006 18:37

15751 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls

 Es sprechen nicht nur Oliver Rohrbeck (Punker als Zeuge) und Jens Wawrczek (Autofahrer), sondern auch Andreas Fröhlich hat ne kurze Gastrolle (Anführer der randalierenden Jugendlichen in der Tankstelle). Und hört mal genau, wer da noch im Hintergrund rumgrölt..:-)

Tim  10.12.2006 13:19

20467 - Antwort zu Kommentar Nr. 15751

 Ääh ... wer denn? Hab's net mehr im Ohr...

Jenson  12.07.2010 18:29

33620 - Antwort zu Kommentar Nr. 20467

 Im Hintergrund machen sich Rohrbeck und Wawrczeck über die Bier- und Schnapsvorräte her :-)

???  22.02.2011 00:15

35701 - Antwort zu Kommentar Nr. 33620

1-15 von 17Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Ein Fall für TKKG > 35. Die Nacht des Überfalls