Folge 61
Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Im Schatten des Dämons

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günter König 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Edgar Bessen 
Kathi Wihold Renate Pichler 
Hans Wihold Günther Flesch 
Baulöwe Bonzemann Gernot Endemann 
Frau Bonzemann Monika Gabriel 
Hubert Peter Paulsen 
Frieder Hannes Hersch 
Arzthelferin Claudia Schermutzki 
Dr. Prunk Rolf Jülich 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Ralph Bonda (Titel)
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1989

INFO
Alles ist wie ein großes Rätsel! Hartgesottene Gangster verhalten sich sehr merkwürdig. Sie liefern ihre Beute ohne ersichtlichen Grund an einen "Dämon" ab. Doch der "Dämon" macht einen Fehler. TKKG nimmt die Spur auf und plötzlich stecken sie mittendrin in ihrem geheimnisvollsten und auch unheimlichsten Fall - sie haben es mit einem wahrhaft dämonischen Gegner zu tun!

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1989

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 61
- Im Schatten des Dämons
Stand: 18.02.2020

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

 P.S.

Edgar Bessen ( * 1933 - + 2012 ) als Kommissar Glockner ist, wie immer, auch sehr gut und sehr überzeugend!!!.

Gunther Rehm und Ele  15.12.2019 19:47

45858 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Eine sehr gute und immer wieder sehr gerne gehörte, unheimliche Folge der genialen "TKKG"-Serie!!!.

Alleine der Anfang mit der unheimlichen Musik, nach der Titelmusik mit dem Gewitter ( das war genau in der nächsten Folge auch nochmal so gewesen, da kam auch die Titelmusik, dann die gleiche unheimlich-schöne Nachmusik und auch das Gewittern danach;-), ist eine sehr gute und spannende Einleitung eines der besten "TKKG"-Hörspiele, der 60 er Dekade!!!.

Die Sprecher sind, wie gesagt, wie immer sehr gut, denn über so geniale Sprecher wie Günther Flesch ( * 1930 ), Renate Pichler ( * 1937 - + 2019 ), Gernot Endemann ( * 1942 ), Monika Gabriel ( * 1943 - + 2007 ), Rolf Jülich ( * 1932 - + 2005 ) sowie Claudia Schermutzki ( * 1962 ) und Jens Wawrczeck ( * 1963 ) und vielen anderen muß man nicht viel Worte verlieren, um deren geniale und wie sehr überzeugend tolle Darstellung, zu loben und hervorzuheben!!!.

Günter König ( * 1926 - + 1998 ) als Erzähler ist gewohnt klasse, aber der geniale Günther Dockerill ( * 1924 - + 1988 ) ist und bleibt eben "THE BEST "TKKG"-ERZÄHLER FOR EVER!!!.

Die Musik ist sehr gut und ein, sehr schönes "Tom & Locke"-Stück, bekannt aus der genialen Folge 10, "Der Feind aus dem Dunkeln" kommt hier, auf der Mitte, der Seite 1, vor, dieses finden wir besonders toll, es stammt von Manuel Backert, der in den 80 ern, sehr viele tolle Musikstücke nach der tollen "Bohn-Zeit", für "EUROPA", beigesteuert hatte!!!.

Fazit: Unheimlich geniale und sehr spannende Folge, mit sehr guten Sprechern, sehr toller Geschichte und einem toll, von dem genialen Reiner Stolte, gezeichneten Cover, überzeugt!!!.

Gunther Rehm und Ele  15.12.2019 19:44

45857 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Das beste Hörspiel der 60 er Dekade. Hier stimmt alles. Sehr originelle und irre Story. Arzt hypnotisiert seine Patienten, die sich durch die Hypnose in Lebensgefahr begeben, z.B. am Blitzableiter festhalten. Mann, was für ein starker Tobak. Sowas sollte man der Ärztekammer melden;-))).

Sehr gute Sprecher, wie z.B. Günther Flesch, einer meiner Lieblingssprecher bei Europa sowie Gernot Endemann, Renate Pichler, Rolf Jülich. Diese Folge ist echt toll besetzt.

Aber es gibt wieder was zu mäkeln, bzl.
Falschnamen

Hubert ist Jens Wawrczeck.

Fazit: Sehr gruseliges Hörspiel mit Hochspannung, excellenten Sprechern und unheimlicher Musik.
Top, sollte jeder TKKG-Fan im Schrank haben.

Gunther Rehm  28.02.2010 18:22

32523 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Spitzenfolge, spannend, so noch nie dagewesen (Folge 59 und 60 sind damit wieder versöhnt) und irre krass. Eine absolute 1.
Schade dass ich erst bei der 60 zum benoten angefangen habe, aber das passte halt grad...

bambikitz28  15.09.2009 19:25

30872 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Klößchen ist mal wieder zum Schreien.
Ich habe auch das Buch gelesen, der Fall ist wirklich sehr spannend.
Es ist gut, dass mal angesprochen wird, wie gefährlich es ist, sich hypnotisieren zu lassen.
Die Sprecher leisten sehr gute Arbeit, besonders gefallen mir die Stimmen von Frau Wihold und der Arzthelferin.

Marvin  29.03.2009 15:14

29210 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Hubert wird von Jens Wawrczek gesprochen. Das muss geändert werden

Namenlos  08.09.2007 14:39

23917 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Hubert wird von Jens Wawrczek gesprochen. Das muss geändert werden

Namenlos  08.09.2007 14:39

23916 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 Peter Paulsen ist Peter Shaw. Wer ist denn der andere Elch-Bruder?

Baulöwe Bonzemann Hahaha  27.08.2007 20:19

23808 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

 der andere elchenbruder ist eigentlich klomo hös, heisst aber elchenbruder

clarissa123  17.11.2008 18:54

28197 - Antwort zu Kommentar Nr. 23808

 Ich find die Folge ganz gut. Man gut zuhören und sie ist auch ganz spannend.

Lauri  30.04.2006 21:06

16814 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (61) - Im Schatten des Dämons

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Ein Fall für TKKG > 61. Im Schatten des Dämons