Folge 83

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Hilfe! Gaby in Gefahr

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günter König 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Edgar Bessen 
Margot Glockner Hildegard Krekel 
Diel Gerlach Fiedler 
Architekt Rübler Holger Mahlich 
Frau Rübler Micaela Kreißler 
Christian Rübler Kevin Lang 
Referendar Lothar Boris Tessmann 
Zahnarzt Lutz Mackensy 
Ganove Plauen Ernst Reitz 
Ganove Edgar Horst Masch 
Ganove Molnitzka Sven Dahlem 
Arzt Bachmüller Horst Naumann 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Ralph Bonda (Titel)
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1993

INFO
Auf der Fahrt im InterCity erkennt Tim den gesuchten Unhold Diel. Tim stellt ihn, aber der Verbrecher entkommt. Jetzt will er sich an dem TKKG-Häuptling rächen und droht, Gaby zu überfallen. Ihr Leben ist in Gefahr, aber niemand weiß, wann und wo die Bestie zuschlagen wird.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1993

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 83
- Hilfe! Gaby in Gefahr
Stand: 22.01.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

44012 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
silvan  06.06.2016 03:34

 Diese geschichte gefällt mir sehr gut, weil sie sehr spannend ist und sehr viel Spannung in sich hat. Was mir besonders gut gefällt ist, die Stelle an der Tim das Fenster einschlägt um Gaby zu befreien, das gefällt mir sehr gut. Was mir auch noch sehr gut gefällt sind die Sprecher die ganze Geschichte gesprochen haben, besonders gut gefällt mir Horst Baumann wie er den Artzt spricht dass gefällt mir auch sehr gut. Ja und sonst ist die ganze Geschichte wirklich sehr spannend, und eben die Spannung die ich schon weiter oben erwähnt habe gehört dazu, weil es sonst gar keine richtige Geschichte geworden wäre.

44015 - Antwort zu Kommentar Nr. 44012
Ele  07.06.2016 20:42

 Der Schauspieler und Sprecher des Arztes heißt Horst Naumann. LG

41628 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
inco  01.12.2013 20:15

 Ja, Leute auch ich mag die Folge nicht. Sie nervt einen einfach nur. Es wird so gut wie keine Spannung aufgebaut. Man wies auch schon direkt am Anfang wer hinter dem Ganzen Verbrechen steckt. Das "Hallo Hallöchen" ist sowas vo dumm.

38748 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Namenlos  30.01.2012 20:00

 Hey,
die Folge hab ich schon ne ganze Weile und will sie fast nie hören. Die ist zu lang, zu nervig und irgendwie Geldverschwändung. Leider muss ich zugeben Nr. 83 ist mega ätzend. Ich sag nur "Hallo,Hallöchen"!

37910 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Chris  07.09.2011 19:32

 Und wieder mal die Gaby, das wievielte mal eigentlich schon
Trotzdem eine gute Folge, mit Gerlach Fiedler, der schon damals bei meinem ersten Hörspiel dabei war - Die drei ??? und der Super-Papagei

34199 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Gunther Rehm  16.09.2010 13:06

 Wie ich leider eben gerade erst erfahren habe, ist der beliebte Hörspielsprecher/Schauspieler Gerlach Fiedler im Alter von 85 gestorben.

Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen der Familie.

Wieder ist die Hörspielwelt um eine markante Stimme ärmer.

Ich habe noch das Glück gehabt, von der Sprecherlegende im Juli 2008 ein Autogramm mit Widmung zu bekommen.

Mein Lieblingsauftritt war, neben den drei ???, von ihm, diese Folge von TKKG hier, wo er den Fensterbohrer und Entführer Gabileins ( die leider auch schon tot ist ) mit humorvoller und hochprofessioneller Darstellung, verkörperte.

Sein hier im Hörspiel oft zitiertes "Hallo, hallööööchen", ist leider für immer verstummt.

R.I.P. Gerlach Fiedler ( * 27.06.1925 - + 15.09.2010 ).

33627 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Jenson  12.07.2010 19:45

 Eine der besten Folgen, aber es fällt mir schwer, mir zur Stimme von Herrn Fiedler einen Mann mit Allerweltsgesicht und blondem Scheitel vorzustellen...

32515 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Gunther Rehm  28.02.2010 00:16

 Halllllllloooooo, hallllllöööööchen, hier kommt wieder ein lustiger Kommentar von mir ;-)))))))))))).

Nein, nein ich möchte hier nicht den guten Herrn Fiedler alias Herrn Diel, der wiederum der Fensterbohrer und Gaby´s Entführer ist, durch den Kakao ziehen.

Aber dieses Hallo, hallöchen hat bei mir schon Kultstatus.

Gerlach Fiedler ist echt überzeugend als Verbrecher Diel. Ich finde, das es seine wohl beste Darstellung in einem Hörspiel ist. Mal von seinen drei ??? Auftritten abgesehen.

Nur, hätte er sich als Entführungsopfer nicht Karl nehmen sollen ? . Denn ihn hatten wir noch nicht als Entführungsopfer. Nur Tim ( 51 ), Klößchen ( 54 ) und natürlich Gaby ( 27,31,38,43,56,78,83 ( hier ),122,124 u.s.w.

Aber vielleicht wird Karl nicht sehr gerne genommen, weil er mit seinen schlauen Vorträgen jeden, aber auch jeden Entführer in die Flucht bzw. blöd quatschen würde ? ;-)))))).

Deshalb liebes Europa-Team, würde ich folgendes vorschlagen:

Wenn ihr nochmal eine Entführungsrolle mit einem TKKG-Mitglied besetzen solltet, nehmt bitte auch mal Karl. Wenn ihr wieder Gaby nehmen solltet, werde ich mich bei euch als Personenschützer für Gaby bewerben, den ich würde jeden Gangster zusammenfalten wie ein Zollstock ( Bin 1,96 m groß ). Denn Tim diese Schlafmütze schafft es ja nicht Gaby zu beschützen =-)))).

So, genug geblödelt. Also dieses Hörspiel ist echt toll. Auch wenn der klassische Charme der alten Folgen fehlt, ebenso die bohnsche Top-Musik. Aber nichts destotrotz ist dieses Hörspiel absolut hörenswert. Was auch an den guten Sprecher wie den schon bereits erwähnten Gerlach Fiedler und den ebenso tollen Horst Naumann liegt.

Fazit: Saustarkes Hörspiel mit tollen Sprechern und dem hallo, hallöööchen Bonus.

40483 - Antwort zu Kommentar Nr. 32515
Krimifan  15.02.2013 12:25

 Hi, da bin ich ganz Deiner Meinung, das Hörspiel ist spitze! Meine Güte, hat mich dieses "Hallo, Hallöchen!" als Kind erschreckt und dann die Drohung, total unheimlich, obwohl ich damals mit dem Wort "Triebtäter" überhaupt nichts anfangen konnte! Gut fand ich auch diese angespannte Stimmung, da niemand wußte wann Diel zuschlägt! Aber Gabys Leichtsinn fand ich vom Drehbuch her etwas übertrieben! Naja, da bildet sich am besten jeder seine eigene Meinung. Besonders gut gespielt fand ich Tims Besorgnis nach Diels Anruf und dann seine Verzweifelte Entschlossenheit Gaby zu retten. Aber ich fände es auch besser, wenn Karl mal entführt würde, vielleicht weil er durch seinen Wissensdurst Verbrechern auf die Schliche gekommen ist? Und nicht nur, weil er wie in Folge 175, mit einem anderen verwechselt wurde.

29307 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Marvin  15.04.2009 22:20

 Die Stimme Diels finde ich auch unheimlich passend für den Fensterbohrer und "Hallo, hallöchen" habe ich mir auch gemerkt.
Dieser Fall gehört zu meinen Favoriten, weil er an Spannung kaum zu übertreffen ist.
Gaby ist sehr leichtsinnig, mit dem Rad zum Kino zu fahren, aber daraus ergibt sich gleich eine Lehre.

21770 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
steffi  28.02.2007 18:21

 halllooooo hallllöchen,boar hatte ich als kind immer angst vor dem fensterbohrer.sehr sehr spannende folge....heute höre ich sie auch noch gerne

16014 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
Laura  20.03.2006 14:45

 Super Folge. Vorallem die Stimme des Unholds hört sich echt (cool) grauselig an...."Halloooooo, Hallöööchen"... Auf jeden Fall zu empfehlen....

15740 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (83) - Hilfe! Gaby in Gefahr
niklas  09.03.2006 18:26

 die stimme vom ganoven edgar hört sich nach andré minninger an