Folge 85

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Freiheit für gequälte Tiere

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günter König 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Edgar Bessen 
Alfons Blikleben Horst Naumann 
Möngheym Wolfgang Völz 
Panke Karl Knauer 
Polizist Valke Joachim Wolff 
Löhberger Katja Brügger 
Viehhändler Bullschett Douglas Welbat 
Heini Bullschett Jannik Endemann 
Georg Krawutzke Christian Stark 
Fotograf Felch Stefan Brönneke 
Pauli Marc Pepper 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Ralph Bonda (Titel)
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1993

INFO
Die vier vom TKKG suchen einen gewissenlosen Autofahrer, der ihre Schulkameradin Sabine schwer verletzt hat und geflüchtet ist. Bei ihen Nachforschungen treffen sie auf üble Händler, die mit grausamen Schlachtvieh-Transporten Geschäfte machen. Tim und seine Freunde nehmen den Kampf mit den Tierquälern auf.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1993

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 85
- Freiheit für gequälte Tiere
Stand: 18.01.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

32780 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
Gunther Rehm  25.03.2010 22:37

 Hier beweist TKKG wieder, wie sie sich für unsere tierischen Freunde einsetzt.

Und das ist auch gut so !

Denn was hier an Tierquälerei abgeht, ist einfach nur traurig ( Kühe werden in ungekühlten Lkw´s hunderte von Kilometern befördert, von denen viele schon tot sind, wenn sie am Zielort ankommen ).

Wenn man so etwas hört oder in der Zeitung liest, geht mir persönlich die Hutschnur hoch.

Die Sprecher geben sich hier teilweise ein Doppelspiel, wie z.B.

Horst Naumann, der hier einen Alfons Bilkleben spricht ( mit tieferer verstellter Stimme ) und einen Polizist namens Valke ( mit normaler Stimme ).

Im Inlay als Joachim Wolff dargestellt, der auch lange Zeit bei Europa ein guter Sprecher war, aber nicht mehr lebt ( 1920 - 2000 ).

Auch toll, das mit Wolfgang Völz, Stefan Brönneke und Douglas Welbat ein paar Sprecher der 80 er mitdabei sind.

Die Musik ist manchmal auch etwas düster, aber das passt ja auch zur der traurigen Thematik, des Hörspieles.

Fazit: Ein überzeugendes und gutes Hörspiel, der tollen Serie, mit einem düsterenden Thema.

27382 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
Marvin  13.08.2008 15:54

 Ich finde sie sehr gut, Tierhandel ist ja wirklich sehr schlimm und dagegen sollte wirklich mehr getan werden. Das ist gut angesprochen worden.

26035 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
inco  17.03.2008 11:17

 Die Folge ist ein wenig zu kurz geraten, finde ich, naja! Aber dennoch ist sie irgendwie spannend. Geldverschwendung ist sie aber nicht, wer sie will kann sie sich ruig kaufen. mmmhhhmmmm!!!

23069 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
Thomas  12.06.2007 20:31

 Super spannend, tolle Geschichte, lustiger Sprecher aus dem Osten.
einfach top
1+

16450 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
Evilyn  14.04.2006 01:23

 Also ich find die Folge irgendwie komisch... Nuja, irgendwie etwas langweilig...

15644 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
diddeldum  06.03.2006 15:22

 das cover ist echt lustig.tim kann wirklich alles,sogar auf einem steigenden pferd ohne sattel&zaumzeug reiten!
ja siiiescher...