Folge 113

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Mit heißer Nadel Jagd auf Kids

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Wolfgang Kaven 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Edgar Bessen 
Margot Glockner Renate Pichler 
Friedrich Schneider Jürgen Strube 
Katja Jenny Böttcher 
Berthold Prickner Wolfgang Riehm 
Alwin Klatschke Thomas Schüler 
Kommissar Arndmeier Thomas R. Douglas 
Hotelportier Franz Josef Steffens 
Arndmeier Lutz Mackensy 
Serviererin Anja Maria Mahler 
Telefon-Zentrale Pamela Punti 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: Stefan Wolf
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bonda, Büscher
Effekte: André Minninger
Produktion: Heikedine Körting
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1999

INFO
Treibt ein Wahnsinniger in der TKKG-Stadt sein Unwesen? Kids werden hinterrücks überfallen, betäubt und mit Tätowierungen verunstaltet - mit Tattoos im Gesicht. Das Motiv des Täters und seiner Komplizen: Vermögende Eltern werden erpresst, indem man ihnen droht, ihre Kinder auf die gleiche Weise zu entstellen. Als auch Gaby in Gefahr gerät, gibt es für ihre Freunde kein Halten mehr.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1999

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 113
- Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Stand: 25.06.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

41309 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Cath Bond  16.08.2013 02:16

 Ich find das Hörspiel echt gut auch wenn natürlich alles wieder ein wenig überzogen ist
Am liebsten habe ich sowieso die Folgen um die 100 rum weil das grad meine Jugend war(Baujahr 83)
Lutz Mackensy lässt(wenn auch diesmal nur sehr kurz)wieder wunderbahr das Ekel raushängen
Alles recht gut gelungen
ABER:Als Österreicherin fühlt man sich hier arg durch den Kakao gezogen
Nicht alle Österreicher haben einen Wiener Dialekt
Tiroler Dialekt(Wo Innsbruck liegt)klingt ganz anders
Dann doch bitte lieber gar kein Dialekt wie in..,Feind aus der Vergangenheit

37609 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
MAX  18.07.2011 16:32

 Daumen hoch wer mir den Titel des Stücks und seinen Komponisten nennen kann. Hört mal ganz genau auf die Hintergrundmusik in der Szene, als TKKG bei de Portier nach Herrn Schneider fragen! Mal gucken, wer es raushört.

37611 - Antwort zu Kommentar Nr. 37609
Nina  18.07.2011 19:16

 Mann, hast du ein Gehör!!! Ich hör da fast nix... Irgendwas operettenmäßiges???

37770 - Antwort zu Kommentar Nr. 37611
MAX  15.08.2011 12:52

 Hab es letztens mal ganz zufällig gehört, als meinR adio ausversehen zu laut eingestellt wurde. Nein, eher etwas opernmäßiges.

35510 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Cath Bond  27.01.2011 22:12

 Ich bin ein Fan von Lutz Mackensy und die Schurkenrollen in TKKG spricht er(abgesehen vom guten alten Erzähler natürlich)mit am besten
Auch die anderen Sprecher machen was her
Den Portier des Hotels fand ich lustig als der nicht kapierte dass TKKG den Chef meinen
Dieses Hörspiel gehört zweifellos zu meinen top 10 der TKKG-Reihe

34172 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Gunther Rehm  13.09.2010 12:27

 Eine echt tolle Folge mit einem sehr schrägen Inhalt. Jugendliche werden überfallen und tätowiert. Ist ja echt krass und sie haben sich noch nicht mal die Genehmigung ihrer Eltern holen können, ob sie da dürfen;-))). Hahahaha;-))).

Die Folge erinnert mich etwas an die Nummer 15 "Ufos in Bad Finkenstein", nur wurden da keine Jugendlichen tätowiert, sondern Mädchen ihre schönen langen Haare abgeschnitten und Perücken drausgemacht.

Stefan Wolf hat in seiner tollen langjährigen Laufbahn als Schriftsteller einige krasse Einfälle gehabt;-)))).Hihihi;-))).

Die Sprecher sind sehr gut. Thomas Schüler und Lutz Mackensy stechen besonders positiv heraus hervor.

Auch Gabilein ist wieder mal gut drauf;-))).

Jetzt ist es leider schon 11 Monate her, das sie nicht mehr lebt.

Ich werde Dich aber nicht vergessen, Veronika. Du warst/bist/bleibst immer meine Lieblingssprecherin.

Die Musik ist auch sehr gut, denn hier kommen auch mal wieder einige ältere Orchesterstücke zum Einsatz, mit denen man aufgewachsen ist.

Fazit: Tolle Folge mit schrägem Inhalt, tollen Sprechern ( Mackensy, Schüler, Veronika "Gabilein;-))).

33253 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Lotta  01.06.2010 12:58

 Is echt voll dieses Klischee-Denken und diese Intolleranz. Ich bin auch viel gepierced und in deren Augen wäre ich wahrscheinlich eine "schlimme Rockerin" , wobei auch "Rocker" studieren können :D und da sogar was soziales....geht ja gar nich ;)
aber das is eben das, was TKKG schon immer gemacht hat und weshalb es auch so unrealistisch ist.
AM geilsten find ich bei dieser Folge, das alle anderen immer als so schlimm dargestellt werden, aber als Tim mit Glockner telefoniert, und Gany nachfragt, ob sie über sie reden, Tim sie plumt von der Seite anpflaumt und sacht: "jetzt halt doch mal ´s Maul"
Wie unnett ist das denn bitte?

31209 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
TKKG Fan  22.10.2009 10:02

 Nachtrag: Dass eine "Tattoo-Mafia" alle schön sichbar auf die Hand dieselbe Cobra tätoviert haben ist echt ein Witz! Da könnten Sie sich ja gleich Schilder umhängen oder sich "Kidnapper" auf die Stirn tätovieren :-) Viel ermitteln müssen TKKG da wohl nicht!

31202 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
TKKG-Fan  22.10.2009 09:49

 Na ja! Ist eine ziemlich oberflächliche Darstellung der Tattoo Szene und mal wieder eine tolle Vorlage für dumme Einfälle bzs. Verbrechensvorlagen! Habe selber viele Tattoos Denke daher ganz anders über die Szene.Tätovierer sind keineswegs alle "verkappte Künstler" die ihr "Unwesen treiben" wie es in der Folge dargestellt wird. :-(
Na ja, Klischees bin ich von den neueren TKKG Folgen ja zu Hauf gewöhnt ;-)

28703 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Marvin  18.01.2009 18:25

 Den Fall finde ich sehr spannend. Am besten hat mir Lutz Mackensy als falscher Arndmeier gefallen.
Um Tätowierungen ging es bis hier glaube ich noch nicht.
Ich fand diesen Schwiegersohn sehr unsympathisch.
Dieses Thema war sehr interessant und sollte wieder mal behandelt werden.

22475 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Mugel  10.04.2007 11:13

 Ich finde diese Folge total Klasse. Es wird fast realistisch dargestellt, bis vielleicht auf den übertriebenen Unfall. Auch Lutz Mackensy als falscher Kommissar erfüllt seine Rolle, wie immer.

22474 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
Mugel  10.04.2007 11:13

 Ich finde diese Folge total Klasse. Es wird fast realistisch dargestellt, bis vielleicht auf den übertriebenen Unfall. Auch Lutz Mackensy als falscher Kommissar erfüllt seine Rolle, wie immer.

4940 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (113) - Mit heißer Nadel Jagd auf Kids
rude666  24.08.2003 01:06

 Tarzan: "dieser TATTOOPIERCER muss damit rechnen das ihn sein swiegervater irgendwann ausbotet."

TKKG treibt es mal wieder auf die spitze. Randgruppen diskriminierung nenn ich das. Es wäre irgendwie eine entspanntere folge, wenn Prickner (übrigens ein sehr cooler name für einen tätowierer!) am ende nix mit den tätowierverbrechern zu tun gehabt hätte, hier wird ein lebensstil in den dreck gezogen, sowas darf nicht mal TKKG. Allerdings macht dieser abartig riesige TKKG zeigefinger die Folge zu einem einzigen lacher.