Folge 4

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Sieg über tödliche Gefahren

Verlag: Europa

INFO
Das einjährige Kind von Prinz Barin und Aura ist der Thronfolger von Imperator Ming. Deshalb will der grausame Tyrann das Kind schon jetzt in seine Gewalt bringen. Doch Aura gibt ihren Sohn nicht heraus. Wird Ming versuchen, das Kind zu entführen? Dunkle Wolken ziehen sich über Arboria zusammen! Kann Flash Gordon die Gefahren abwenden, die Barin, Aura und ihrem Sohn Alan drohen?

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

gute Story
gute Sprecher

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Flash Gordon (Europa) - Folge 4
- Sieg über tödliche Gefahren
Stand: 27.03.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

37466 - Kommentar zu Flash Gordon (Europa) - (4) - Sieg über tödliche Gefahren
Gunther Rehm  29.06.2011 15:12

 Spannung pur, kann ich hier nur sagen, denn diese Flash-Geschichte ist sehr mitreißend, packend und mit toller Bohni Musik und überzeugenden Sprechern, behaftet.

Europa versteht es eben, super Hörspiele zu produzieren.

Fazit: Auch diese Abenteuer von Flash überzeugt, dank Sprecher und Bohnis Musik.

32830 - Kommentar zu Flash Gordon (Europa) - (4) - Sieg über tödliche Gefahren
elfe  31.03.2010 22:32

 Ach das ist Horst Frank, hab ich gar nicht erkannt. Ich finds gut, aber teilweise etwas gestelzt, gerade diese Rumgeflirte von der Eisprinzessin. Irgendwie das lustigste Cover ever!

30471 - Kommentar zu Flash Gordon (Europa) - (4) - Sieg über tödliche Gefahren
Tom Fawley  02.08.2009 13:08

 WOW !
Das war 1982 mein erster Gedanke, nachdem ich dieses Meisterwerk zum ersten mal gehört hatte.

Und dieses Wort beschreibt es auch heute noch am aller besten !
Die Geschichte setzt genau in dem Moment ein, in dem wir unsere Helden in "Die Sklavenjäger des Ming" verlassen haben, direkt nach dem Kampf mit Grombo.

Und wie ich schon zur vorherigen Folge bemerkte, die düstere Atmosphäre, die uns dort auf der zweiten Seite geboten wurde, wird hier noch intensiviert.
Sie ist so düster und dicht, daß man es mit Worten nicht im geringsten beschreiben kann : einfach anhören, dann versteht ihr, was ich meine !

Am besten beschreibt daß ein Satz, der im Klappentext zu finden ist : "Dunkle Wolken ziehen sich über Arboria zusammen !" Wie wahr !!

Die Liste der Sprecher ist wieder unglaublich : Horst Frank, Brigitte Kollecker ( leider zum letzten mal in dieser Reihe ), Lutz Mackensy, Heidi Schaffrath, Wolfgang Draeger, Jürgen Thormann, Hans Daniel, F.J. Steffens, Karl Walter Diess, Andreas von der Meden, Volker Bogdan und Gernot Endemann.
Besonders überzeugend finde ich übrigens Elke Reissert, die auch in "Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf" eine großartige Leistung ablieferte.

Auch der kurze Auftritt von Edgar Ott ( sein einziger bei Europa, soweit ich weiß ) hatte 1982 eine besondere Bedeutung für mich, da er die deutsche Stimme von George Cowley, in meiner absoluten Lieblings-TV-Serie "Die Profis" war, die im selben Jahr ihre Premiere im deutschen Fernsehen feierte !

Nach diesem genialen Meisterwerk, hätte ich nicht erwartet, daß sich die Reihe noch steigern könnte.
Weit gefehlt !!!

8578 - Kommentar zu Flash Gordon (Europa) - (4) - Sieg über tödliche Gefahren
Sven-Oliver  31.03.2004 10:31

 Dunkel,gefährlich,mystisch und geheimnisvoll!Ein von Imperator eingeschleuster Doppelgänger soll seinen Enkel,nachdem der Roboterspion aus Folge 3 kläglich gescheitert ist,aus dem Waldkönigreich Aboria entführen,nebenbei FLASH GORDON entltarnen und somit die Voraussetzung für einen schrecklichen Krieg,bei dem alle Einwohner von Prinz Barins´ Königreich sterben könnten,schaffen.Auch hier kommt auf einer Waldbrücke zum tödlichen Showdown zwischen FLASH GORDON,Prinz Barin,dem Doppelgänger und seinem "Original" Kapitän Sollas.Hervorragend!