Nachricht zu Funk Füchse - Folge 2
- Terror im Jugenddorf

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Drei plus Sechs?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Funk Füchse - Folge 2
- Terror im Jugenddorf
Stand: 19.11.2019

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

45379 - Kommentar zu Funk Füchse - (2) - Terror im Jugenddorf
Gunther Rehm und Ele  16.11.2018 13:15

 Kleiderschrank und Günther werden beide von Christian Stark gesprochen!!!.

Letzterer mit herrlich schräger Stimme verstellt, die so klingt, als ob Stark nicht in einem, sondern in drei (!!!) Stimmbrüchen ist - das muß man gehört haben;-))!!!.

Tolle Folge mit genialen Sprechern und famoser Carsten Bohn-Musik, hier sind die restlichen 81 er Stücke ( erscheinen bald auch in der "Brandnew Oldies Vol.5, mit nächsten Jahr )!!!.

32097 - Kommentar zu Funk Füchse - (2) - Terror im Jugenddorf
Gunther Rehm  25.01.2010 18:12

 Terror im Jugenddorf so heißt die zweite Folge der Serie. Hier geht es um zwei jugenliche Randalierer, die sich am Jugendorfleiter Wuttke rächen wollen, der sie schlecht behandelt haben soll. Mal eine etwas andere Geschichte. Die trotzdem gut zu unterhalten weiß.

Die Sprecher sind top. Allenvoran Harald Pages, der Onkel Quentin aus die Fünf Freunde. Leider hört man von ihm nichts mehr bezüglich Hörspiels. Das hat den traurigen Grund, daß er vor 9 Jahren ein Schlaganfall bekommen hatte, von dem er sich leider noch nicht ganz erholt hat.

Falschsprecher sind auch wieder im Inlay:

Herr Kuhfuß ist Joachim Wolff
( * 1920 - + 2000 ).

Fazit: Unterhaltsame zweite Folge mit toller bohnscher Musik.

493 - Kommentar zu Funk Füchse - (2) - Terror im Jugenddorf
funkfux 1  07.05.2001 12:23

 Wieder ein Pseudonym für Joachijm Wolff: Friedrich Ehre!