Nachricht zu Ein Fall für TKKG - Folge 143
- Das unheimliche Haus

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Sechs plus Fünf?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 143
- Das unheimliche Haus
Stand: 27.01.2020

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

 Hier ein kleines Update, ich bin immer noch total froh, dass ich mir diese CD gekauft habe. Wer die hat, besitzt ein kleines Schätzchen. Grüße von eurer inco

inco  06.06.2012 22:35

39539 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

 Ein Yokutoti im See. Coole Idee! Es frisst nicht nur arme kleine Hunde (wie beinahe Hermann) sondern sogar auch Fahrräder. Das ist mal voll abgefahren!
Sie ist keine Fehlinvestition. Also traut euch und kauft sie.

inco  05.11.2010 21:36

34742 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

 Was ist an dieser Foge eigentlich das Verbrechen; wo die kriminelle Story???

Außer einem Kampf zwischen Tim und dem japanischen Monster passiert doch gar nichts, oder doch?? Hab ich die eigentliche Handlung verpennt???

Olivia  03.06.2006 15:10

17392 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

 Die Folge ist peinlich und echt blöd.Zu sehr an den Haaren herbeigezogen.

Lauri  30.04.2006 21:00

16810 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

 ist klar!in dem see neben dem unheimlichen haus gibt es ein monster,das kleine hunde frisst!und als herrmann,der blöde hund,an den see rennt,läuft tim hinterher und ruft:"unter die büsche,herrmann!mist,er versteht mich nicht!hunde verstehen doch alles!"
jaaaa,tim,alles wird gut!und dann rettet er den hund vor dem ungeheuert und das ding frisst sein rad,was 1200(euro oder dm?wer weiss)gekostet hat,aber tim dazu:"ist nicht schlimm,hauptsache herrmann ist gerettet"
also herr wolf:gehts noch?!

kritikerin  15.02.2005 20:46

11563 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

 hallo kritikerin
ich kenne diese kassette noch nicht und weiss nicht ob es sich lohnt die zu kaufen.soll ich???kannst du sie mir empfehlen??oder eine andere kassette von tkkg?ich würde mich über eine antwort riesig freuen.deine isa

Isa  03.03.2006 12:48

15602 - Antwort zu Kommentar Nr. 11563

 hey isa,
ich weiß ja nicht,inwieweit du die tkkg reihe bisher verfolgt hast,aber ich muss ehrlich sagen,dass ich die neuen folgen gar nicht gut finde...die folgen bis 30 sind da doch bei weitem mehr zu empfehlen.und auch einige folgen danach,aber spätestens ab folge 90 würde ich mir keine cassette mehr kaufen.
aber was dir gefällt musst du natürlich entscheiden.
mir persönlich hat das unheimliche haus aber gar nicht gefallen!

kritikerin  06.03.2006 18:30

15662 - Antwort zu Kommentar Nr. 15602

 @kritikerin da solltest du mal bei 110+ vorbeischauen. z. B. die 117 ist nicht nur sehr spannend, sondern sogar sehr realistisch, denn man fühlt förmlich wie sich die Kleine an ihre ein Jahr jüngere Schwester klammert und sie hungrig, verzweifelt, und frierend ziellos im Hochmoor umhertappen...manche der TKKG-Hörer der Originalfolgen um die 10-20 sind ja heute bereits selbst Eltern...mal am Rande angemerkt.

Namenlos  16.06.2010 02:32

33355 - Antwort zu Kommentar Nr. 15662

 wieso will tim immer so virl action?is ja echt schlimm,wie "thrill"-geil der is!

lala  15.02.2005 20:16

11562 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (143) - Das unheimliche Haus

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Ein Fall für TKKG > 143. Das unheimliche Haus