Folge 6

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Durch dick und dünn

Autor: Elfie Donnelly
Verlag: kiddinx

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

pädagogisch wertvoll
man kann schön mitfühlen
story super umgesetzt
Problematik"Übergewicht von Jugendlichen"
2 neue Freunde
etwas zu übertrieben dargestellt
olli ziemlich fies!

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Elea Eluanda (kiddinx) - Folge 6
- Durch dick und dünn
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44400 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Leon  07.01.2017 00:05

 Einer meiner liebsten Geschichten!

34322 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
JuleKa  27.09.2010 19:39

 Ich finde die Charaktere ziemlich klischeehaft dargestellt. Da spricht mir Melanie (s.u.) aus der Seele. Kinderarmut und Fehlernährung zu thematisieren finde ich generell gut und wichtig, aber die Art und Weise in dieser Folge stößt mir mit zunehmendem Hören doch ziemlich auf. Die Story ist an sich nicht unspannend, aber der erhobene Zeigefinger wedelt mir ständig vor der Nase herum! Olli ist zuuu krass und echt kriminell, seine Läuterung daher unglaubwürdig. Und Rosa wird mir zu sehr von oben herab behandelt. Elea und Ravi sind so gönnerisch und besserwisserisch. Das hätte man echt subtiler lösen können.
Für mich bisher deshalb die schwächste (ärgerlichste) Folge. (Habe noch die Folgen 1, 2, 3, 4, 10 und 16)

30209 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Mareike  08.07.2009 13:39

 Tolle Folge!
Ich höre sie immer wieder gern. :-)

29427 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
marlene  26.04.2009 21:47

 das thema ist super

24798 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Connüü  16.11.2007 14:59

 Das ist eine der besten Elea-Folgen...erstmal ist das n superthema, weil übergewicht in deutschland ein sehr großes thema is, was momentan auch keine aussicht auf besserung hat....und sie gibt ja vllt kindern mut, denen es ähnlich in der schule ode rim sport so geht...es ist zwar wie schon gesagt alles etwas dramatisiert worden, vor allem, dass rosa so dargestellt wird, als würde sie nur fast food essen^^
die wandlung von olli war auch etwas unrealistisch stimmt;)
aber elea und ravi zeigen ja, dass auch dicke kinder und arme kinder nett sein können und es keinen grund gibt, solche zu hänseln!
mit der kinderarbeit von olli find ich das aber auch etwas krass...dann hätten sie wenigstens machen sollen ,dass er 14 is^^
jedenfalls gut, dass das problem mal angesprcohen wurde...

21403 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
André Lorenz  04.02.2007 18:11

 Die Folge ist sehr gut gemacht. sie spricht auch ein sehr ichtiges thema an,das mir früher bei bibi und so immer gefehlt hat:essstörungen !!! Man sollte menschen mit übergewicht nicht auf ihren gefühlen herumtrampeln sollte sondern bestärken sollte was daran zu ändern indem man ihnen die freundschaft anbietet. elea ist so toll denn sie steckt ihre gefühle für andere immer zurück und hilft wo sie kann... die figur ist ganz im stil von elfie donnelly. hammer !!! Olli finde ich mit seinen sprüchen aber eher lästig und nervig... obwohl er sich am ende ändert. geldprobleme und familienschicksale sind kein grund für mich auf andere loszugehen und zu beklauen...Mehr Folgen mit sozialem hintergund wären angebracht auch für jüngere hörer...

20822 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Namenlos  01.01.2007 15:32

 Ich finde diese Geschichte sehr gut, weil das Thema denke ich sehr aktuell ist! Rosa denkt viel ans Essen, aber ich denke das kommt daher, dass sie auch viel Zeit dazu hat, weil sie eben keine Freunde hat. Da besteht ja auch die große Gefahr: Langeweilefuttern. Und bevor Sie in Selbstmitleid versinkt oder zum Klassenclown wird, sollte sie lieber daran arbeiten, anders zu essen. Das ist ja auch wirklich wichtig für das weitere Leben. Rosa kann Elea und Ravi dankbar sein!

15389 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Illuminated  16.02.2006 15:39

 @Melanie, da stimme ich dir voll zu...

ich wurde in der Schule immer sehr schlimm behandelt wegen meinem Gewicht (ich ernaehre mich schon immer sehr gut und treibe viel Sport) und ich finde, bei diesen Geschichten koennte man eine schlechte behandlung durch mitschueler vorbeugen...

In den TKKG Buechern/Kassetten isst der dicke Junge "Kloesschen" auch immer sehr viel.. Schokolade etc...

Ich denke mal, hier wollte die message ruebergebracht werden, dass man auf seine ernaehrung achten soll..

14037 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Melanie  09.11.2005 23:30

 Also ich finde diese Folge nicht so wirklich gelunge. Dazu ist sie mir einfach zu klischeehaft übertrieben. Warum muß Rosa denn so dargestellt werde, das sie wirklich nur ans essen denkt und sich dann auch noch mit Fast-Food vollstopft ? Das stärkt für mich das Vorurteil das Dicke eben dick sind weil sie ständig sich mit Fettzeugs vollstopfen. Und das ist meines Wissens oft nicht so ! Meine Freundin zum Beispiel muß Medikamente nehmen und sie hat dadurch ganz schön zugenommen. Sie isst nicht viel, aber nimmt trotzdem nicht ab. Zum Glück aber auch nicht mehr zu. Trotzdem geht`s nicht runter. Ein bisschen kam es auch rüber als wäre Rosa daran schuld fertiggemacht zu werden, weil sie eben dick ist. Schade das nicht so rüberkam das die andere gefälligst das Maul zu halten haben selbst wenn einer so aussähe wie ein Monstrum persönlich ;-).
Und das mit Oliver fand ich auch Klischee pur. Der arme Junge aus der armen Familie stiehlt, bedroht und macht andere ja nur aus Verzweiflung fertig. Mein bester Freund ist zum Beispiel ein Heimkind und er klaut und bedroht nicht! Und verzweifelt ist er nun wirklich oft genug gewesen. Lernen wir daraus: Arme klauen und benehmen sich wie Sau ??? Sorry - das fand ich blöd. Auch das sie sich am Ende dann anfreunden. Sorry - aber wer so radikal drauf ist mit kleinere abziehen, Schwächere fertigmachen usw. der zeigt sich nicht nachher plötzlich um 180 Grad gedreht. Ich hätts geglaubt wenn Oliver vorher etwas ruppig oder abweisend gewesen wäre... aber nicht nach dem Zeugs was der da abzog. Sorry - was zuviel ist, ist zuviel. Nur weil man in einer verzweifelten Lage ist wird man noch lange nicht sooo fies und kriminell (bei einem Ladendiebstahl oder so hätte ich nix gesagt... aber diese gewalttätige Nummer - *brr*) Als Lehrer hätte ich de schon längst rausgeschmissen. Und bei uns hätte der auch ne Anzeige sicher gehabt. Also nee - echt nicht. Ich finde es halt unglaubwürdig. Die einzige Folge bis jetzt , die ich nicht so sehr mag.

13733 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (6) - Durch dick und dünn
Doo  12.10.2005 12:49

 Dieser Folge würde ich (nach "Zechy in Not") Platz 2 der bislang besten Folgen geben. Eine rundum gelungene Geschichte...