Folge 34

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? und der rote Pirat

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Peter Pasetti 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Mr. Shaw Horst Schick 
Kapitän Joy Helmut Ahner 
Jeremy Joy Philip Siegel 
Joshua Evans Douglas Welbat 
Major Karnes Manfred Schermutzki 
Sam Davis Utz Richter 
Autor: William Arden
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Wer verbirgt sich hinter der Maske des "roten Piraten" - und warum bedroht er Justus, Bob und Peter? Was steckt hinter den Tonbandinterviews von Major Karnes - und wonach gräbt dieser heimlich in der Piratenbucht? Trotz aller Gefahren lassen die drei ??? nicht locker, bis sie das Rätsel um den legendären Piratenschatz gelöst haben - einen Schatz, der allerhand Geheimnisse birgt!

 

AUFLAGEN

MC, Europa
CD, Europa, 2001

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 34
- Die drei ??? und der rote Pirat
Stand: 24.05.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

38570 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Gunther Rehm  05.01.2012 01:26

 Ich besitze diese geniale Folge als gelbe MC von 1984 als Erstauflage mit der tollen Musik von Carsten Bohn.

Habe heute die Neuauflage von 2001 geschenkt bekommen ( wo normalerweise die neuen Musiken darauf sind - wie bei den anderen 2001 er Fassungen auch - weil Bohn´s Musiken ja leider nicht mehr verwendet werden dürfen ) und auf dieser ist trotzdem die Musik von Carsten Bohn drauf.

Da ist dem Label Europa bei der Neufassung von 2001 ja dann wohl ein kurioser Fehler unterlaufen - die 2001 er Neufassung mit Carsten Bohns Musik zu versehen.

Deshalb meine Frage:

Hat noch jemand die 2001 er Neufassung mit Carsten Bohn´s Musik auf MC oder ist das ein Fehler der nur in geringer Stückzahl produziert ist ???.

Denn normalerweise ist die Musik ja bei den Neufassungen ausgetauscht worden.

Bei Macabros 10 - Neufassung von 2002 auf CD - die ich auch besitze - ist auch die Urmusik von Carsten Bohn zu finden, die dort auch nicht ausgetauscht worden ist.

38625 - Antwort zu Kommentar Nr. 38570
chris  10.01.2012 17:49

 Hallo,
Nein, Ich hatte sie auch.
Und ein Freund von mir, auch DDF Fan hat (oder hatte) sie auch mal.
Ich hab meine auf ebay verkauft.
Ich behalte nur die kultigen Erstauflagen von früher.
Bei TKKG Folge 33 ist es übrigens genauso, neue Kassette, alte Melodien (sogar Titelmelodie)

38857 - Antwort zu Kommentar Nr. 38625
Gunther Rehm  11.02.2012 20:39

 Hallo Chris,

dann scheint es doch ein unfreiwilliger Massenfehler vom Label Europa zu sein, der erst zu spät von denen bemerkt worden ist.

Schade, ich dachte schon ich hätte ein extrem seltenes Exemplar;-).

So habe ich eben zwei MC´s mit Bohni´s Musik ( gelbe 1984 er Fassung und schwarze 2001 er Fassung ).

LG Patrick.

35667 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Gunther Rehm  17.02.2011 00:03

 Auch diese geniale Drei ??? - Folge verdient eine Zweit-Bewertung;-)).

Die Story ist schön klassisch gehalten. Die Sprecher leisten eine wunderbare Arbeit, aber das ist man ja von einem so renomierten Label, das supertolle und qualitative Hörspiele mit namhaften Sprecher aus Film/Fernsehen/Theater ja auch gewöhnt.

Hier geht es um eine tolle Piratengeschichte, einen uralten Schatz und jede Menge Action, Spannung und Rätsel.

Welche Rolle spielt der rote Pirat, der immer dann auftaucht, wenn die drei ??? eine neue Spur entdecken.

Tja, lieber Hörer, das mußt Du schon selbst hören.

Der Showdown auf dem Wasser am Ende des Hörspieles jedenfalls ist sehr spannend und toll geraten.

Manfred Schermutzki als Major Karnes spielt eine sehr undurchsichtige Rolle.
Was hat der Mann vor und warum bestellt er per Zeitungsanzeige einige 100 Leute zu einem Interview, die ihm alles über die Seeräuber erzählen sollen und danach das aufgenommene Tonband wieder löscht ?.

Wie sagte Peter Pasetti treffend in diesem genialen Hörspiel dazu:

"Fragen über Fragen, über die es vorläufig noch keine Antwort gab";-)))).

Auch er weiß von nichts, hihihihihi;-)))).

Die Musik ist wieder vom Meister Carsten Bohn persönlich und auch hier hat er die tollen, exklusiven elektronischen, vom Feinsten komponierten Stücke, aus der 1983 er Dekade vom tollen Label Europa einbauen lassen.

Ein geniales Bohn - Musikstück, das auf Seite 2 gleich 3-4 mal vorkommt, scheint sogar nur für diese Folge komponiert worden sein. Denn sonst habe ich es noch nicht auf einem anderen Hörspiel gehört.

Hut ab, lieber Carsten.

Wann ist die neue "Brandnew Oldies Vol. 4 fertig ? ;-)))).

Wir Fan´s wollen nicht mehr so lang warten, hihihihi;-)))).

Fazit: Eine tolle klassiche Piratengeschichte der drei ???, die mit der Elite an guten Sprechern, wie Helmut Ahner ( DER Bösewicht aus "Tom und Locke" ), Douglas " Macabros" Welbat, Manfred "Ich bin der irre Hans Leibold aus Macabros 8" Schermutzki;-)), der megacoolen Musik eines Carsten "Mister Hörspielmusik" Bohn sowie der liebevollen Umsetzung unter dem Studio Körting/Beurmann/Minninger ein HIGHLIGHT der tollen Serie ist.

32133 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Gunther Rehm  27.01.2010 22:36

 Nanu, zu diesem Hörspiel, haben aber noch nicht so viele geschrieben.

Das will ich nun mal ändern, haha =-))).

Dieses Hörspiel ist super besetzt, mit namhaften Sprechern wie Douglas "Ich bin Macabros" Welbat und Manfred "Modulok" Schermutzki. Auch Helmut "Ich bin der Bösewicht aus den Tom und Locke Hörspielen" Ahner macht seine Sache toll.

Die Musik ist ebenfalls top von Carsten Bohn. Hier verwendet er die Synthesizerklänge die auch in Folge 35 sowie bei TKKG 26-29 verwendet hat. Sie gefällt mir persönlich sehr gut, denn sie klingt doch sehr unheimlich. Deswegen hat Europa sie wohl auch bei der Macabros-Folge 8 "Im Leichenlabyrinth" verwendet. Als die Taxifahrerin Susanne Reuter ermordet wird. Aber ich will jetzt nicht wieder abschweifen, denn das mache ich äußerst gerne ;-))).

Jedenfalls ist das Hörspiel sehr liebevoll um gesetzt.

Fazit: Tolle Piratengeschichte mit exclusiver Musik vom Alt-Meister Bohn.

Sollte jeder Fan bei sich zu Hause haben ( ERSTAUFLAGE WOHLGEMERKT !!! - Denn nur hier ist die kongeniale Musik CARSTEN BOHN´S drauf.

26088 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Morton  21.03.2008 14:06

 Da ich das Buch gelesen habe,finde ich die Folge ist zu stark gekürzt!

10168 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Justus  30.08.2004 18:10

 Eigendlich ganz OK !