Folge 164

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Fußball-Teufel

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Thomas Fritsch 
Justus Jonas Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw Jens Wawrczeck 
Bob Andrews Andreas Fröhlich 
Lenni Tim Kreuer 
Inspektor Cotta Holger Mahlich 
John Greyfox Douglas Welbat 
Clay Carson Krystian Martinek 
Walter Achim Schülke 
Freddy Hays Woody Mues 
Trainer Bruno F. Apitz 
Mann Wolfram Winfried 
Junge Francesco Nieheim 
Spieler Carsten Krausse 
Autor: Marco Sonnleitner
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: Christian Hagitte, Simon Bertling, Morgenstern, Stahlberg, Betty George, Conrad, Zeiberts
Effekte: Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Wanda Osten
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2013

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2013
MC, Europa, 2013

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 164
- Fußball-Teufel
Stand: 27.06.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42341 - Kommentar zu Die drei ??? - (164) - Fußball-Teufel
Mika  19.07.2014 09:48

 Es ist immer schön, dass Fußball bei den Fußball-Folgen von DDF nur eine Nebensache ist.
In dieser Geschichte sind viele tolle Elemente drin. Auch das besondere Labyrinth im Hooked Nose. Erinnert an diverse Games.
Das Hörspiel ist nur etwas zu lang.

42123 - Kommentar zu Die drei ??? - (164) - Fußball-Teufel
Ele  05.05.2014 00:10

 Das ist eine interessante Geschichte. Anfangs wirkt es, als ob dies eine richtige Fußball-Folge wäre, doch dann erfährt man auch viel über eine bestimmte Gruppe von Indianern und deren Kultur. Das finde ich sehr interessant. Die Atmosphäre ist auch gelungen.

Von den Sprechern kenne ich nicht so Viele. Den Sprecher dieses Jungen finde ich ganz gut, Achim Schülke spielte wieder einmal einen Bösewicht und irgendwie erinnert mich hier Douglas Welbat's Stimme an die Stimme von Wim Thoelke.

Es sind viele alte Musikstücke dabei. Besonders begeistert bin ich von einem Stück, welches man sehr oft bei der 86er-Serie von "Hanni & Nanni' hört!!! Es ist sehr düster und gruselig. Ich freue mich, diese Melodie auch einmal in einer anderen Serie zu hören!!! Wenn es spannend wird, erzeugt sie bei mir Gänsehaut (positiv).

Diese Folge finde ich sehr gut!

42010 - Kommentar zu Die drei ??? - (164) - Fußball-Teufel
Finistra  25.03.2014 20:16

 Eine tolle spannende Folge, Fussball kommt wirklich kaum vor. Auch die Sprecher gefallen mir sehr, sowie die Atmosshpäre , Story und die Musik. Sehr spanned ist die Szene gemacht, in der Peter ins Erdloch fällt.

41579 - Kommentar zu Die drei ??? - (164) - Fußball-Teufel
DickundDoof  15.11.2013 01:12

 Super Folge!!! Hmm,wieso Bewertet hier keiner Die Drei ??? Kids? Ich find voll Goil,hihi:-)))))))))) Gibt ja davon auch schon 35 Folgen und seit 2011 wurd kein Kommentar mehr abgegeben??? Ich kann nicht so gut Bewerten wie Gunther Rehm,sonst würd ich es ja selber machen ls!!!!

41558 - Kommentar zu Die drei ??? - (164) - Fußball-Teufel
Gunther Rehm  11.11.2013 23:21

 Ich habe nun die neue drei ??? Folge gehört und bin echt postiv überrascht und zwar aus mehreren Punkten:

1. Eine Fußballfolge ( mag ich sonst überhaupt nicht ) die nur zu etwa 20 Prozent aus Fußball besteht, der Rest ist gute alte drei ??? Mysterie.

2. Ein mal sehr überzeugender Fall von Marco Sonnenleitner, der ja sonst immer so weit fern der Realität, seine drei ??? Geschichten zu Papier bringt, dass einem die Haare zu Berge stehen ( der Höhepunkt, sein Werk "Im Netz des Drachen", die nahezu unhörbar gewesen ist ), aber hier hat er eine Geschichte kreiert, die einen gewissen Aha-Effekt und einen "Will ich noch mal hören" Effekt hat.

3. Es kommen viele Parallelen zu alten Folgen vor, wie nach einem entlaufenen Hund suchen ( Unheimlicher Drache ), die Kumash-Indianer ( Lachender Schatten ), einem Teufel, der die Drei ??? zu nahe kommt ( Tanzender Teufel ) etc.

Besonders die Stelle als Peter in dass Erdloch in der Höhle gefallen ist und die restlichen zwei ???, Peeeeeter, schrien, war die emotional spannendste Stelle in dem Hörspiel, denn alle dachten, Peter wäre wirklich in dass metertiefe Schlammloch gefallen und wäre umgekommen.
Aber dass tiiiiefe Erdloch entpuppte sich dann doch nur als Erdlöchchen;-), von etwas über 2 m.

Die Sprecher sind wieder allererste Garde.

Besonders habe ich mich über ein Wiederhören von "Mr. Macabros - Douglas Welbat" gefreut, der ja in letzter Zeit nicht mehr soviel für dass Label Europa sprach.

Auch Krystian Martinek, bekannt als Farid, aus der TKKG-Folge 33 ist hier wieder mitdabei.

Achim Schülke, der ja sehr viel für dass Label Europa spricht, ist ebenfalls wieder mit an Bord, des Europa-Schiffes, ihn höre ich immer wieder besonders gerne.
Habe von ihm auch ein tolles Autogramm, 2010 bekommen ( habe von fast allen Europa-Sprechern, Autogramme mit Widmung, die ich persönlich angeschrieben hatte ), wo er extra für mich ein neues Foto hat machen lassen, weil er keines mehr hatte und mir auch noch einen lieben Brief dazu schrieb.

Die Effekte und insbesondere die Musik ist hier wieder ganz große Klasse, denn hier bekommen wir wirklich wieder einen bunten Melodien-Strauß aus den sehr schönen altbekannten Melodien der 80 er Jahre, von Betty George ( 1 Musikstück ), Phil Moss ( 1 Musikstück ), Jan Friedrich Conrad ( 2 Musikstücke ) sowie einen 08/15 Mix von Jens Peter Morgensterns Gedudel( deren ich kein großer Fan bin ), denn für mich ist nunmal die 80 er Jahre Mucke ala Carsten Bohn, Phil Moss, Jan-Friedrich Conrad dass Maß der Dinge, denn mit deren großartiger Musik bin ich nunmal aufgewachsen.

Fazit:

Diese Folge ist wieder ein ganz großer Wurf, da Inhalt ( dieses Mal für Sonnenleitnersche Verhältnisse, gut nachvollziehbar ), Sprecher ( wie immer top-proffessionell ), Musik ( viele schöne alte Stücke aus der 80 er Jahre Ära ), doch sehr überzeugen.