Folge 74

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? und das brennende Schwert

CharakterSprecherIn
Hitchcock, Erzähler Matthias Fuchs 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Onkel Titus Jonas Hans Meinhardt 
Tante Mathilda Jonas Karin Lieneweg 
Mr. Whitehead Uwe Friedrichsen 
Steven Robinshaw, Anwalt Helgo Liebig 
Inspektor Cotta Holger Mahlich 
Mary Victoria Voncampe 
Stan Georg Tryphon 
Jeffrey Michael Quiatkowsky 
John Andreas Martens 
Dr. Wright Dietmar Mues 
Carrie Hanson Hella Osten-Sacken 
Tim Conrad Moritz Gentsch 
Autor: André Marx
Dialogbuch: André Minninger, Dirk Anton
Regie: Heikedine Körting
Produktion: Heikedine Körting
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1997

INFO
Onkel Titus hat allen Grund zur Freude: Er wird zu einer Testamentsvollstreckung eingeladen! Doch statt der erhofften Millionen erbt er einen wertlosen roten Kristall, den er an einen gewissen Beany weitergeben soll. Wer aber ist dieser Beany? Die drei ??? nehmen die Ermittlung auf. Ein anonymer Anrufer bringt sie auf die Spur eines gefährlichen Geheimbundes. Und plötzlich geraten Justus, Peter und Bob in einen atemberaubenden Strudel aus Besessenheit, Wahnsinn und Aberglaube.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1997
CD, Europa, 2001

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 74
- Die drei ??? und das brennende Schwert
Stand: 28.03.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

43884 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
silvan  30.04.2016 12:20

 diese geschichte ist eine gute folge und gefällt mir sehr gut weil in dieser geschichte sehr viel passiert diese geschichte ist wirklich sehr gut.

39706 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
guybrush  20.07.2012 15:10

 Auch das zweite Hörspiel nach Autor André Marx kann überzeugen.
Eine geheimnisvolle Erbschaft bringt einige Rätsel und jede Menge Spannung mit sich.

Besonders schön ist es, dass die Serie gepflegt wird, indem alte Elemente wie die Telefonlawine hier wieder einmal aufgegriffen werden.

Die Sprecher leisten wieder solide Arbeit, besonders Uwe Friedrichsen, den ich immer gerne höre, genauso wie Dietmar Mues .

Die Story ist ganz gut ausgearbeitet. Der einzige Kritikpunkt wäre, dass vielleicht der ein oder andere Haken zuviel geschlagen wird.
So verstirbt jemand mit einer falschen Identität, um jemanden mit einer falschen Identität zu beerben, der zudem seine wahren Motive vortäuscht, und von jemandem mit einer falschen Identität als Diener beschattet wird, der am Ende ,wiederum unter falscher Identität, die Sekte stoppen will.

Dies klingt nun komplizierter als es sich im Hörspiel darstellt, dennoch ist die Laufzeit mit 1:14 Stunden schon etwas lang geraten und mag auf den ein oder anderen langatmig wirken. Und das wäre schade, da die Geschichte wirklich gut ist.

btw: Der "Kaffee" gleich zu Beginn klingt eher wie ein großes Glas Wasser, eingeschenkt aus einer Karaffe :D

37955 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
chris  17.09.2011 23:03

 Wo ist bei diesem Cover eigentlich das "AR", das Zeichen von Illustratorin Aiga Rasch?!

37452 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
Gunther Rehm  28.06.2011 02:45

 Eine schöne und mysteriöse Folge drei ???.

Die Sprecher, allenvoran Uwe Friedrichsen, der beim tollen Label Europa ja schon oft durch seine tollen Einsätze von sich reden machte ( Perry Rhodan 1-12, Edgar Wallace 2, Gruselserie 17 etc.) macht auch hier einen guten Job.

In einer kleinen Nebenrolle ist der Sprecher Dietmar Mues zu hören, der am 12.03.2011, zusammen mit seiner Frau und zwei weiteren Personen, die ebenfalls ums Leben kamen, von einem betrunkenen Autofahrer in Hamburg auf dem Gehweg überfahren worden sind.

EINFACH TRAURIG !!!.

Es sprach auch in mehreren Märchenproduktionen mit sowie in der drei ??? 133 "Fels dr Dämonen".

ER WAR EIN GROSSARTIGER SPRECHER UND SCHAUSPIELER.

Die Musik von Jan Friedrich Conrad ist gut, wenn sie auch nicht an den genialen Meister Carsten Bohn herankommt.

Aber immer noch viel besser ist als das Gedudel eines Komponisten Morgensterns, der komponistenmäßig ein Griff ins Klo ist.

Fazit: Eine tolle Folge mit vielen prominenten Gastsprechern, die spannend ist und eine gute Musik von Jan-Friedrich Conrad besitzt.

29447 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
Juli  28.04.2009 22:40

 Eine meiner Lieblingsfolgen, unglaublich spannend und auch sehr mysteriös.

28251 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
MAX  22.11.2008 16:33

 War auch überrascht, dass in dieser Folge mal das Wort "Schwule" vorkommt. Ich glaube solche Begriffe wurden noch nie in anderen ???-Folgen verwendet, oder irre ich mich da?

22986 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
Cringer  04.06.2007 15:39

 Kann meinem Vorschreiber nur zustimmen: Tolle geschichte! 9 von 10 Punkten.

5984 - Kommentar zu Die drei ??? - (74) - Die drei ??? und das brennende Schwert
Andi  29.10.2003 12:41

 Diese Folge ist für mich das erste große Highlight der neueren ???-Generation.
Eine geheimnisvolle Geschichte, so wie sie früher öfter (oder fast immer) waren. Toller Sprecher (Uwe Friedrichsen) und auch cooles Cover. Davon hätte ich mir mehr gewünscht.