Folge 172

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? und der Eisenmann

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Thomas Fritsch 
Justus Jonas Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw Jens Wawrczeck 
Bob Andrews Andreas Fröhlich 
Inspektor Cotta Holger Mahlich 
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: Christian Hagitte, Simon Bertling, Jens-Peter Morgenstern, Betty George, Jan-Friedrich Conrad, Const
Effekte: André Minninger, Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Wanda Osten
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2014

INFO
Auf einer einsamen Insel stoßen die drei ??? auf den Künstler Drago Martinez. Der hat großen Erfolg mit seinem einzigartigen Werk Eisenmann. Doch die Freude darüber ist kurz: Drago wird verfolgt und fürchtet um sein Leben! Steckt ein verrückter Kunstliebhaber dahinter? Offenbar sind die drei Freunde der Lösung zu nahe, denn jemand lockt sie in einen Hinterhalt…

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2014
MC, Europa, 2014

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 172
- Die drei ??? und der Eisenmann
Stand: 28.05.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42881 - Kommentar zu Die drei ??? - (172) - Die drei ??? und der Eisenmann
BEN3000  12.02.2015 21:16

 Meine Kritik bezieht sich auf den Kosmos-Verlag und NICHT auf die Hörspiele (Europa)

viele köche verderben den brei.

mir persönlich gefielen/gefallen Robert Arthur, andre Marx und andre minninger am besten als Autoren. man konnte von diesen Autoren auch die "schwächeren" Folgen sehr wohl anhören.
Was mir nicht eineuchtet ist, warum der Kosmos Verlag auf so viele unterschiedliche Autoren setzt? Das kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, und die Serie verliert auch immer mehr an Qualität.

Heikedine Körting macht wie immer das beste daraus und kann natürlich aus scheisse kein Gold machen.

Ich will auch gar nicht großartig auf die Story eingehen, aber Justus als guter Schwimmer??? Das nimmt ihm keiner ab=)

Also schuster bleib bei deinen Leisten=)

Ich will auch nicht unfair sein und den Autor beleidigen. aber schuld hat meiner Meinung nach dennoch der Kosmos Verlag indem er immer wieder ZU unterschiedliche Autoren für diese wundervolle Serie nimmt.

44543 - Antwort zu Kommentar Nr. 42881
formel1-94  12.04.2017 15:54

 Ich frage mich nur: Was pasiert, wenn Heikedine Körting den Beruf mal irgendwann an den Nagel hängt? Sie ist ja auch nicht mehr die Jüngste mit 71 Jahren. Velleicht übernimmt Oliver Rohrbeck die Sache dann ja selbst. Er ist ja auch Produzent von Hörspielen. Eigendlich ist Heikedine Körting garnicht zu ersetzen. Deshalb hoffe ich, dass sie uns noch sehr lange erhalten bleibt

43330 - Antwort zu Kommentar Nr. 42881
fanbiblio  05.08.2015 09:30

 Also, ich für meinen Teil finde, dass alle Folgen bis 125 okay sind-der Rest ist nur noch Neu-Kram!!!

42784 - Kommentar zu Die drei ??? - (172) - Die drei ??? und der Eisenmann
MK  31.12.2014 12:23

 Diese ???-Geschichte führt die drei Detektive auf eine einsame Insel, auf der ein spannender Auftrag wartet. Als besondere Highlights dieser Folge sind die vielen Szenenwechsel, die gelungene Konfrontation mit Inspektor Cotta und die passende stimmungsvolle Musik zu nennen. Besonders ein Musikstück kommt in verschiedenen Fassungen zum Einsatz. Es gibt der Geschichte einen mystischen Touch - auch wenn es sehr häufig vorkommt.
Die Story ist abwechslungsreich und beschert den Detektiven mal zwei kombinierte Fälle, was die Auflösung noch etwas kniffliger macht.
Der Einstieg der Folge, dass Justus eine elendig weite Strecke im Meer zur Insel schwimmt ist unrealistisch. Es ist ja schön, wenn der Charakter Justus mal etwas für ihn untypisches macht, aber es sollte realistisch sein. Da könnte Klößchen ja auch gleich 7 Jumbo-Milchshakes trinken - was das Fassungsvermögen des Magens selbst eines dicken Jungens übersteigen dürfte. Hier schwimmt Justus mal eben 770 m, was über 30 Bahnen in einem 25-Meter-Becken entspricht - ohne zwischendurch festzuhalten, mit Strömungen im Meer, ohne Rettungsmöglichkeit, ohne Kälteschutz, bei Einbruch der Dämmerung. Und er will auch wieder zurück schwimmen. Und das in 40 Minuten! Naja, in Geschichten ist halt alles möglich.

Fazit: Diese ???-Folge ist gelungen und gerade durch die vielen Szenenwechsel abwechslungsreich und spannend.

42781 - Kommentar zu Die drei ??? - (172) - Die drei ??? und der Eisenmann
andy  30.12.2014 13:42

 Sehr langweilige Folge. Bin im Auto eingeschlafen. Gleicht sich der vorigen Folge. Wieder einmal wird ein Schriftsteller bedroht. Dazu ist uns aufgefallen, dass die Zwischenmusik zum Teil bis zu 30 Sekunden gedauert hat und diese fast alle 5 Minuten vorkam. Also wurde die Folge extrem gestreckt! Also Spannung kam überhaupt nicht auf und fand es mit einer der langweiligsten Folgen überhaupt! Hoffe das die Rache des Dämons wieder besser wird, ansonsten wird das hören erstmal eingestellt, da viele neuen Folgen einfach schlecht sind um es mal auf den Punkt zu bringen! Schade!