Folge 45

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Hanni & Nanni auf heißer Spur

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Lutz Mackensy 
Hanni Regine Lamster 
Nanni Manuela Dahm 
Fizz Kerstin Draeger 
Elli Barbara Schipper 
Jenny Reinhilt Schneider 
Hilda Susanne Wulkow 
Anja Verena Behrens 
Tessi Merete Brettschneider 
Astrid Sabrina Heuer-Diakow 
Rebecca Antje Otterson 
Frau Roberts Wanda Osten 
Feuerwehrmann 1 Olaf Kreutzenbeck 
Feuerwehrmann 2 Alexander Stamm 
Notarzt Gordon Piedesack 
Frau Martin Astrid Kollex 
Frau Theobald Renate Pichler 
Frau Karen Suender 
Autor: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte
Effekte: André Minninger, Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Hilla Fitzen
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2014

INFO
Bei Nacht und Nebel kommen sie an: Zwei Neue in Lindenhof! Doch schon die erste Begegnung mit den beiden Schülerinnen lassen Hanni und Nanni nichts Gutes ahnen. Bald stellt sich heraus, dass die Zwillinge mal wieder Recht hatten mit ihrer Menschenkenntnis! Ein Feuer bricht aus und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse...

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2014

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Hanni & Nanni - Folge 45
- Hanni & Nanni auf heißer Spur
Stand: 21.07.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44060 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (45) - Hanni & Nanni auf heißer Spur
Marvin  28.06.2016 14:16

 Eine hochdramatische Folge.
Der Name, den Fizz unbedachterweise der neuen Mitschülerin Astrid gibt, ist im Vergleich zum bisherigen eher „harmlosen“ Umgangston sehr krass. Anscheinend hält in den Hörspielen ein etwas heftigerer Jargon Einzug. Zu Beginn mag man nicht ahnen, dass einzig und allein diese kleine Verfehlung im Ausdruck zu einer mittelschweren Katastrophe führt.
Man kann sich sehr gut in die Situation von Fizz versetzen. Wie muss man sich fühlen, wenn man einer Brandstiftung verdächtigt wird und sich selbst auf der Videoaufzeichnung sieht? Ihre Gefühlslage hätte allerdings noch etwas näher erläutert werden müssen. Man muss ja fast verrückt werden und an seinem Verstand zweifeln, wenn alle Anzeichen gegen einen sprechen. Kann man seinem eigenen Handeln noch vertrauen, wenn man sich an die vermeintliche Straftat nicht erinnern kann? So wäre es durchaus möglich, dass man nämlich allmählich an der eigenen Unschuld zweifelt. Doch der Fall klärt sich glücklicherweise schnell auf.
Es ist spannend zu verfolgen, wie sich die Handlungsstränge zu einem dramatischen Höhepunkt verstricken. Zusammenhalt und Teamgeist spielen immer wieder eine wichtige Rolle und werden nicht etwa mit dem gern zitierten erhobenem Zeigefinger dargestellt. Nur den Anstrengungen der Lindenhof-Mädchen ist es zu verdanken, dass die wahre Täterin überführt wird. Natürlich hat auch der beliebte Kommissar Zufall einen Anteil daran.
Wie schon gesagt werden solche ernsthaften Themen nur oberflächlich behandelt. Der Hörer muss sich selbst einen Reim darauf machen, was in Astrid gefahren ist, dass sie so weit geht, einen Brand zu legen, um sich an Fizz zu rächen. Die eigentliche Zielgruppe wird das sicherlich nicht so durchdenken.
Was die Sprecher und die musikalischen Einlagen betrifft stimme ich meinen Vorgängern zu.
Alles in Allem eine spannungsreiche und ungewohnt extreme Folge mit guten Ansätzen. Allerdings hätte ich mir hier und da noch etwas mehr Tiefgang gewünscht.

43082 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (45) - Hanni & Nanni auf heißer Spur
Gunther Rehm  03.05.2015 00:28

 Um eines vorwegzunehmen, ich bin nicht so der große Fan dieser Serie, habe sie meiner Verlobten Gabi geschenkt.

Habe sie gestern abend mit ihr gehört gehabt und muß aber sagen, dass sie um Längen besser ist, als die neueste von TKKG ( die ich auch schonmal hier bewertet hatte ).

Die Sprecher sind sehr gut, besonders toll fanden wir, dass hier wiedermal Astrid Kollex ( hört man leider nicht mehr soviel bei Europa ) und Renate Pichler-Grimm ( ist von meiner Verlobten die Lieblingssprecherin;-), dabei waren.

Die Musik ist zwar nicht dass Gelbe vom Ei gewesen - früher war dass die Stärke von Europa, aber nach Carsten Bohn Weggang ( blöder Rechtsstreit mit Europa wegen seiner Musik ) und den neueren Stücken von J.- P.- Morgenstern ( den ich nicht so gut finde, seine Musik ist grottig ) ist die Musik bei Europa doch sehr austauschbar geworden.

Bei TKKG, Fünf Freunde, Hanni und Nanni gibt es leider immer fast nur neuere Musik:-(.

Außer bei den drei ??? ( die Serie von Europa, die momentan noch ansatzweise dass Niveau halten kann und derzeit die beste Serie des Labels ist ), denn dort werden noch viele Stücke von Betty George, Jan Friedrich Conrad und auch mal Phil Moss gespielt - also die tollen alten Stücke, die man von früher herkennt ( und die ich sehr liebe;-).

Fazit: Diese Hanni und Nanni Folge ist ganz gut gelungen, nur die Musik, die geht garnicht.

Vor noch garnicht langer Zeit ( 2012/13 ) kamen noch viele 70 er Jahre Stücke vor, die diese Serie früher, wie heute geprägt hatte und die jetzt leider fehlen.

Aber dennoch unterm Strick besser, als die letzte Folge von TKKG.

Schafe blau anmalen - ein dummer Jugendstreich;-).

42899 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (45) - Hanni & Nanni auf heißer Spur
Ele  18.02.2015 21:58

 Diese Folge gefällt mir ganz gut. Hier kommen zwei kriminelle Schülerinnen neu. Das Internat anzuzünden steht nicht in Relation zu der Tat, dass Fizz "Arschtritt" gesagt hat. Wie die Mädchen Fizz beistehen, finde ich sehr gut! Ich hätte es auch nicht anders erwartet. Endlich gibt es ein Wiedersehen (Wiederhören) mit Frau Martin und Anja!
Die Sprecher finde ich sehr gut! Weiß Jemand, ob Verena Großer geheiratet hat, da im Inlay "Verena Behrens" steht?
Die Musik ist meines Erachtens gutes Mittelmaß.