Nachricht zu Kommentar Nr. 2158

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei plus Sieben?

Kommentare zu Kommentar Nr. 2158
Stand: 15.12.2017

Neuer Kommentar

2158 - Kommentar zu Karl May (Serie von Europa) - (12) - Old Surehand - Folge 2
Falko Helmlinger  27.01.2003 19:39

 Old Surehand 2 ist eines der 3 besten Bücher von K.May. Das Europa-Hörspiel ist hervorragend besetzt und musikalisch perfekt unterlegt. Warum spricht jedoch K.Halver nur eine Nebenrolle?

3430 - Antwort zu Kommentar Nr. 2158
Andreas Hardt  15.05.2003 12:45

 Die zweite Produktionswelle bei Europa hat einfach übersehen, wie magisch gut das Gespann Poelchau/Halver funktioniert hatte. Auch wenn man immer noch namhafte Sprecher besaß, so war der Zauber mit Wilcke, Hinz, Lange verloren. Ich halte die Europa Version von Old Surehand für inhaltlich gelungen, jedoch schwach besetzt. Stimmlich überragend dagegen die Folken Produktion von BOX mit Trixner als OS und Halver als Winnetou! Ebenfalls in zwei Teile zerlegt!

5991 - Antwort zu Kommentar Nr. 3430
Tonda  29.10.2003 21:44

 Ich finde schon, dass es sich bei den beiden Old Surehand Teilen von EUROPA um hervorragende Hörspiele handelt, aber auch ich war an Michael Poelchaus Stimme als "Old Shatterhand" und an Konrad Halver als "Winnetou" gewohnt und fand es schon sehr befremdlich, dass diese Sprecher zwar bei der Produktion mitmachen, jedoch andere Rollen sprechen. Dennoch ist es ein atmosphärisch dichtes und äusserst gelungenes Hörspiel. Die Szene mit der verrückten Indianerin "Das ist mein Myrtenkranz" fand ich als Kind schon recht unheimlich.
Trotzdem wäre es sicherlich noch besser gewesen, hätte man das Gespann Halver / Poelchau mit den von ihnen gewohnten Rollen besetzt. Schade um die verschenkte Chance.