SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 30494

Kommentare zu Kommentar Nr. 30494
Stand: 06.06.2020

Neuer Kommentar

30494 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (51) - Gängster auf der Gartenparty
Gunther Rehm  03.08.2009 20:44

 Hier hat Stefan Wolf mal ganz andere Entführungsopfer im Auge gehabt, als immer die arme Gabi;-). Denn hier wird der König der Schokolade, nämlich, Klößchens Vater, der liebe Herr Sauerlich entführt. Seine Familie soll 500.000 D-Mark (die Folge stammt von 1987, also noch zu D-Mark-Zeiten) berappen, sonst geht es Klößchens Vater sowie Tim, der versehentlich entführt wurde, weil er wie immer Kopf und Kragen für andere riskiert, denn er hat sich auf dem Pritschenwagen geschwungen, in dem Herr Sauerlich entführt wurde, schlecht. Aber KKG versuchen den Fall ohne Tim zu lösen, was sie noch nicht einmal schlecht machen, denn sie haben ja vom Meister namens Tim gelernt, der der Anführer der Bande ist:-). Diese Folge besticht durch eine straffe durchgehende Handlung, sehr gut gewählte Musik überzeugende Sprecher. Fazit: Mal eine andere Entführungsgeschichte, überzeugend dargestellt.

37300 - Antwort zu Kommentar Nr. 30494
zUwRLbtPS  17.06.2011 13:47

 Wow! Great tnhiikng! JK