Nachricht zu Kommentar Nr. 37382

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier minus Null?

Kommentare zu Kommentar Nr. 37382
Stand: 19.11.2019

Neuer Kommentar

 Ja, ja, die gute alte englische TV-Serie von 1978. Was habe ich diese geniale Umsetzung als Fernsehserie von Enid Blyton´s Hörspielbuchreihe, gerne gesehen.

Die Schauspieler waren super und es waren sogar zwei deutsche, darunter und zwar Michael Hinz als Onkel Quentin und Friedrich von Thun als Hausmeister Rogers ( gab es im Blyton Original, nicht ).

Habe sie 2009 von Super-RTL aus dem Fernsehen auf DVD gebrannt ( weil sie lange Zeit nicht im TV lief ).

2010 gab es sie endlich auf DVD mit sehr vielen tollen Extras und da habe ich sie mir im Komplettpaket gekauft.

Einfach klasse. Früher wurde noch mit viel liebe zum Detail, Kinderserien gemacht, die spannend und gut gespielt waren.

Heute dagegen werden die Kinder mit Mist aus der Konserve abgespeist ( wie diese dämlichen Manga-Serien und dergleichen ).

Die Teletubbies waren ein Tiefpunkt im Kinderprogramm, das die Blödheit der Kinder förderte;-).

Die "Fünf-Freunde-Serie" von 1978 dagegen war erstklassige Kinderunterhaltung pur, war spannend und regte die Phantasie der Kinder an.

Die Neuverfilmung der Serie von 1996 war dagegen schwach und hatte nicht annähernd den nostalgischen Charme der Urserie von 1978.

Gunther Rehm  19.06.2011 01:00

37382 - Kommentar zum Beitrag Die Fünf Freunde TV-Melodie

Layout 2019

hoerspielland.de