SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 37621

Kommentare zu Kommentar Nr. 37621
Stand: 10.12.2019

Neuer Kommentar

37621 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (43) - Benjamin und die Autorally
Tabascofanatikerin  22.07.2011 11:59

 Man mag sich nicht vorstellen, dass Elefanten Autorennen fahren können - gut, auch wenn diese Rallye nicht an die Formel 1 heranreicht und wir später sogar lernen, dass Benjamin auch Ballonfliegen kann...
Benjamin nimmt an einer Autorallye teil, allerdings nicht des Geldes wegen sondern aus Prestigegründen (er will beweisen, dass er das kann).
Dumm nur, dass nicht mal Otto die Routenkarte ordentlich lesen kann.
Ich mag die Folge, Benjamin ist in seinem Element: energisch, gut drauf, die Herausforderung liebend. Schön, dass er, Otto und auch mal Wärter Karl so schön zusammen arbeiten.
Aber sobald die Rallye beginnt muss ich meckern: wo sind die anderen Teilnehmer? Die Zuschauer? Beim Hören hat man das Gefühl, nur unsere beiden Helden und Karla Kolumna wären anwesend. Ein wenig liebevoller hätte die Geräuschkulisse sein dürfen.
Und die Nebengeschichte mit dem Polizeipräsidenten und seiner Frau auf ihrer Cowboyranch ist zugegeben schön albern und skurril, aber mir erscheint es zu skurril, dass unsere Helden dann trotzdem als Sieger durch die Zielgerade fahren - nach dem relativ langen Aufenthalt auf der Ranch und den ganzen kleinen Pannen davor. Die Erklärung? Eine Abkürzung! Soso.
Naja, kein Highlight für mich, aber doch sehr nett anzuhören. :)