SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 39930

Kommentare zu Kommentar Nr. 39930
Stand: 29.01.2020

Neuer Kommentar

 Der erste Zweiteiler in der TKKG-Welt ist da! Kai Schwind als Autor der Geschichte entführt die Zuhörerschaft zurück zu den Anfängen von TKKG und erzählt neue Abenteuer im Ferienlager.
Man merkt, dass der Einfluss von Stefan Wolf geringer geworden ist, da es deutlich weniger Kriminalfälle in einer Geschichte gibt. Gerade in einer Folge, die doppelt so lang ist, hätten viele Fälle Platz gehabt aber Schwind begnügt sich mit zwei Verbrechen, die natürlich auch noch zusammenhängen. Die Polizei wird hier extrem trottelig dargestellt, um den Einsatz von TKKG besonders notwendig erscheinen zu lassen. Das ist zwar nicht nett, aber es steigert den Wert von TKKG.

Fazit: Eine gelungene Jubiläumsfolge zur 175-sten. Mit Spannung, Abenteuer und einem netten Wiedersehen mit alten Bekannten.

Malte  28.09.2012 08:56

39930 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (175) - Nachtwanderung mit Schrecken

Layout 2019

hoerspielland.de