Nachricht zu Kommentar Nr. 42090

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Drei minus Zwei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 42090
Stand: 19.06.2019

Neuer Kommentar

42090 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (128) - Die Gehilfen des Terrors
Gunther Rehm  23.04.2014 15:24

 Eine Folge, die mich vom Inhalt her, ein wenig an die Folge 9 "Abenteuer im Ferienlager" erinnert, denn dort gab es in dem ersten Teil auch eine Geschichte, um die es um dass Hinaussetzen von Leuten aus der Wohnung geht.

Kenner wissen, welche Geschichte ich aus dem Zweiteiler meine;-).

Besonders süß fand ich, dass Tim seine Freundin Gaby ( hier noch die unvergleichliche Veronika Neugebauer ) aus dem Gleisbett rettete, weil sie mit ihrem Stiefel dort hängen geblieben war.

Der Sprecher des Kuno Lettich ist hier nicht Matthias Fuchs ( war zu diesem Zeitpunkt schon leider sehr krank, starb ja leider am Neujahrstag 2002 an Lungenkrebs ) sondern Andreas von der Meden.

Die Musik ist etwas durchwachsen, besondere Ohrwürmer sind sie nicht, denn sie stammen ja nicht von Carsten Bohn, Moss und Conrad, sondern von J.-P.-Morgenstern.

Die Sprecher sind sehr gut, besonders toll ist, dass hier auch wieder einmal Reinhilt Schneider mitwirkt.

Fazit: Eine ganz tolle Folge mit sehr guten Sprechern, toller Geschichte, einer dramatischen Szene ( Tim´s Rettungsaktion von Gaby ), aber die Musik ist leider nicht gerade berauschend.