SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 42350

Kommentare zu Kommentar Nr. 42350
Stand: 05.04.2020

Neuer Kommentar

 Höre diese geniale, wie spannende drei ??? Folge gerade wiedereinmal und muß sagen, dass sie doch sehr gut ist.

Sie ist auf jeden Fall in meiner Top 10 der drei ??? Hörspiele, wenn nicht sogar in der Top 5.

Zum einen macht dass die sehr gute, durchdachte Geschichte, wo es sogar mal einen Toten gibt ( genau wie in Folge 51 "riskanter Ritt" ), zum anderen die grandiosen Sprecher, wie Jürgen Thormann, Gisela Trowe, Katrin Fröhlich ( habe auch ein Autogramm von ihr, 2010, mit sehr lieber Widmung bekommen ), Franz-Josef Steffens, Lothar Grützner ( habe auch einen sehr netten Brief mit Unterschrift von ihm bekommen ), Rolf Mamero etc.

Besonders hervorheben möchte ich Klaus Stieringer als Juwelier Atkinson, der seine Aufgabe sehr gut macht und seine kleine, aber feine Rolle sehr gut ausfüllt.

Seine beste Rolle hatte er in der "Rätselserie" von Europa, Nummer 7 "und die Falschmünzer", wo er den falschen Schäfer am Ende der ersten Seite und den falschen Pastor am Anfang der zweiten Seite sprach.

Ferner war er auch Schauspieler ( z. B. Tatort ) und als einmaliger Erzähler in dem Europa-Hörspiel "Balduin, der Gepäckträger mit der goldenen 1".

Die Musik von Carsten Bohn ist wieder super, besonders am Ende der zweiten Seite kommt "Grace for all or a few" vor, ein Stück, dass nur in TKKG und nur in der drei ??? 25 ( der Vorfolge ) und hier verwendet wurde.

Fazit: Sehr gute Folge, die sehr spannend und vielschichtig ist, weil immer was passiert ( der Angriff des Machetenmannes auf Peter ), einen tollen Soundtrack ala Bohn und sehr gute Sprecher bietet, allenvoran der großartige Klaus Stieringer.

Gunther Rehm  20.07.2014 21:57

42350 - Kommentar zu Die drei ??? - (26) - Die drei ??? und die Silbermine

 Nicht zu vergessen, der geniale Gottfried "KITT" Kramer als Sheriff.

Gunther Rehm  20.07.2014 22:06

42351 - Antwort zu Kommentar Nr. 42350

Layout 2019

hoerspielland.de