SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 44324

Kommentare zu Kommentar Nr. 44324
Stand: 12.12.2017

Neuer Kommentar

44324 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (195) - Dem Sonnenkönig auf der Spur
Namenlos  21.11.2016 19:15

 Mit den neuen TKKG-Hörspielen geht es wieder aufwärts.

Man kann die neuen Hörspiele zwar nicht mit "Die Jagd nach den Millionendieben" oder "Das leere Grab im Moor" vergleichen, schon allein wegen moderneren Geräten, wie in dieser Folge das "Smart-Home-System" von Frau Hemlholtz.
Aber wer sagt denn, dass neu nicht gut sein kann?

Dass der Autor Martin Hofstetter sozusagen zwei Handlungen zu einer verknüpft hat, finde ich auch sehr gelungen, was man bei TKKG v.a. in den älteren Folgen vorfindet. Zum einen der Einbruch bei Frau Helmholtz, zum anderen, dass Hecker mit den Einbrüchen aufhören will, aber nicht darf.

Die 54 Minuten sind gut ausgefüllt. Beim Hören kam keine Langeweile auf.

Mit teils amüsanten Einzelheiten (Der Kühöschrank bestellt Mineralwasser, so wird Frau Helmholtz auf den Einbruch aufmerksam) wird die Story noch lebendiger erzählt.

Ich vergebe 9/10 Punkten