Nachricht zu Kommentar Nr. 44340

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Null plus Eins?

Kommentare zu Kommentar Nr. 44340
Stand: 27.03.2017

Neuer Kommentar

44340 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (56) - Todesgruß vom Gelben Drachen
Gunther Rehm und Ele  02.12.2016 23:11

 Auch hier, genauso wie bei der TKKG-Folge 32 und 43, ist es dass Motorengeräusch eines Ford Granadas ( Schrumpf´s Auto klang, wie gesagt, in Folge 25 auch so - hatte es ja besprochen ), den Kommissar Glockner startet, als er bei den drei Hörspielen, nach einem Gespräch mit der TKKG-Bande, davonfährt.

Aber er soll ja einen BMW fahren.
Ein BMW hat aber keinen so charakteristischen, kernigen Motorenklang, wie ein Ford Granada ( den würde ich unter 1000senden von Autos heraushören;-).

Also, liebes Europa-Team, liebe Frau Körting, wenn Ihr auf Motorengeräusch sammeln für Eure Hörspiele geht, dann nehmt bei Glockners Auto, ein BMW-Motorengeräusch;-).

Nichtsdestrotz ein sehr gutes, tolles TKKG-Hörspiel, dass ich sehr mag.

Leider ist es dass letzte mit dem weltbesten TKKG-Erzähler, "For ever", dem genialen Günther Dockerill!!!.