SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 44364

Kommentare zu Kommentar Nr. 44364
Stand: 24.07.2017

Neuer Kommentar

44364 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (52) - Castingfieber mit Hanni und Nanni
Gunther Rehm und Ele  23.12.2016 00:29

 Altrezision der Folge jetzt unter der Folgenummer

Meine Frau Gabi und ich haben heute die neue Folge gekauft ( sie kam heute erst raus am 9.9.16 ) und auch schon im Auto angehört.

Es geht hauptsächlich um die Cousine von Hanni und Nanni, nämlich Elli, die, ohne Wissens ihrer Eltern, an einem Castingwettbewerb teilnimmt.

Sie ist sehr aufgeregt und ihr Auftritt dort ist auch nicht unbedingt dass Gelbe vom Ei. Sie wird aber weitergewählt und kommt in den Recall.

Aber dass ist nur eine Falle für sie, denn die Jury ( diese ist an Fiesigkeit nicht zu überbieten und hat schon "DIETER BOHLEN-CHARAKTER" ) versucht sie auszubooten und beim großen Auftritt bloßzustellen, denn dass war ihr Vorhaben von vornerein gewesen.

Aber alles geht am Ende aber relativ gut aus, auch wenn Elli und die "Lindenhof-Singers", am Ende zwar leider nicht gewinnen.

Die Sprecher, allenvoran Kerstin Draeger, Susanne Wulkow und Barbara Schipper ( die ich, Gunther Rehm alias Patrick sehr gerne höre ), sind wie immer sehr gut in ihren Rollen.

Aber auch die anderen sind, selbstverständlich sehr gut.

Meine Frau Gabi hat sich besonders über den Auftritt von Uschi Hugo gefreut, da diese auch schon bei der 86 er Fassung, die "Nanni" sprach und sie diese Version noch besser findet, als die 70er, sprich, 2000 er Fassung.

Hier sprechen unteranderem drei "Nannis" mit, denn einmal die Ur-Nanni, die immer noch von Manuela Dahm gesprochen wird, dann Susanne Wulkow, die sie von Folge 9-12 sprach und dann noch Uschi Hugo, die sie in der 86 er Version sprach.

Die Musik ist leider sehr modern gehalten, aber in Track 8 kommen 2 Altstücke aus den 70 ern vor.

Fazit: Eine erfreulich gute Folge, die mit sehr guten Sprechern, guter Geschichte aufwartet, nur die Musik ist nicht ganz so toll, weil viele Neustücke vorkommen.