SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 44406

Kommentare zu Kommentar Nr. 44406
Stand: 25.05.2017

Neuer Kommentar

44406 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (111) - Die tödliche Falle
Gunther Rehm und Ele  10.01.2017 22:09

 Wie wir gestern erst erfuhren, ist der großartige Hörspielsprecher- und Schauspieler/Theaterschauspieler Klaus Dittmann bereits am 20.12.2016, im Alter von 77 jahren gestorben.

Somit hat das miese Jahr 2016 ( wer dort alles gestorben war, geht auf keine Kuhhaut:-( noch ein Opfer gefordert:-(!!!.

Meine Gabili und ich hören gerade ihm zu Ehren, nochmal diese tolle Folge ( das machen wir immer, wenn einer stirbt oder wenn einer Geburtstag hat ) , wo er den Gangster Wodka-Bruno spielte.

Ferner ist das Hörspiel sehr gut, es ist das erste, wo Wolfgang Kaven der Erzähler war, nach dem der geniale Günter König im Alter von 72 Jahren, 1998, gestorben war.

Die Musik ist soweit ganz gut, einige routinierte Neuklänge, die sich nicht mit dem genialen Meister Carsten Bohn messen können, haben sich auf dem Hörspiel verirrt.

Fazit: Eine ganz tolle Folge, mit super aufgelegten TKKG-Sprechern und einem mehr als überzeugenden Klaus Dittmann.

R.I.P lieber Klaus Dittmann (* 15. August 1939 in Köln; † 20. Dezember 2016 )!!!.