Nachricht zu Kommentar Nr. 44514

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht minus Fünf?

Kommentare zu Kommentar Nr. 44514
Stand: 26.09.2017

Neuer Kommentar

44514 - Kommentar zu Die drei ??? - (186) - Insel des Vergessens
Gunther Rehm und Ele  17.03.2017 17:18

 Eine sehr gute neue Folge, die uns sehr gefallen hat.

Hier spielt endlich mal wieder Peter´s Opa mit, den wir ja schon aus den Folge 38 "unsichtbarer Gegner" herkennen, auch hier wird er wieder von dem großartigen Wolfgang Völz gesprochen.

Peters Opa ist verschwunden und soll eine Tankstelle überfallen haben.

Doch war es wirklich???.

Die drei ??? können es nicht glauben und stellen die Ermittlungen an.

Neben Wolfgang Völz spielen hier sehr viele "Alt-Stars" von den 70 er/80ern mit.

Herma Koehn, hatte z.B., früher in den 70 ern viele Märchen bei EUROPA eingesprochen.

Die Frau Wolfgang Völz, Roswitha ist hier auch dabei, sie kennt man allerdings nicht von den Hörspielen.

Dafür kennt man Anika Pages ( die Tochter von Harald und Schwester von Svenja, diese spricht bei TKKG 200 mit ) umso mehr, denn Harald, Svenja und sie, waren früher in den 80ern sehr viel bei EUROPA tätig, wie TKKG, drei ???, etc.

Hans-Peter Korff gibt hier seinen Einstand in der drei ??? Serie, ihn kennt man aus "Neues aus Uhlenbusch" und den "Drombuschs".

In einer kleinen, aber feinen Rolle ist hier, der leider am 20.12.2016 verstorbene Hörspielsprecher Klaus Dittmann ein letztes Mal zu hören.

Den Vogel schießt hier aber Jürgen Thormann ab, denn der geniale schon 89 ( !!! ) jährige Hörspielsprecher und Schauspieler kennt ja jeder "EUROPAjaner;-), aus "Tom & Locke", "TKKG", "drei ???" etc.

Hier spielt er einen schwer schwerhörigen Bekannten von Peter´s Opa.

Alleine die Dialoge mit ihm und den drei ??? sind echt zum schießen;-)!!!.

Thomas Fritsch verabschiedet sich leider hier mit dieser Folge als Erzähler.

Er hatte diese Rolle seit Folge 104 im Jahre 2002, inne.
Er hatte aus eigenem Wunsch aufgehört um sich neuen Dingen zu widmen.

Sein Nachfolger wird der bekannte Schauspieler Axel Milberg ( 60 J. ), ihn kennt man von EUROPA noch nicht, es ist sein Einstand.

Als Schauspieler ist er super und wir denken, daß er es auch als Erzähler sein wird.