Nachricht zu Kommentar Nr. 44776

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei minus Eins?

Kommentare zu Kommentar Nr. 44776
Stand: 11.12.2017

Neuer Kommentar

44776 - Kommentar zu Larry Brent - (15) - Dämonenbrut
Gunther Rehm und Ele  22.09.2017 23:27

 Hören dieses geniale Larry Brent Hörspiel gerade noch mal wieder und sind zu dem Entschluss gekommen, dass es eine ganz spannende und eine sehr originelle Geschichte bietet, wie sie das geniale Label EUROPA, in keinem anderen Horror-Hörspiel mehr geboten hatte!!!.

Killer-Kinder, die die Weltherrschaft mit allen Mitteln - sogar dafür über Leichen, teils ihrer eigenen (!!!) Angehörigen gehen - erreichen wollen, ist schon echt krass!!!.

Auch der geniale Musik-Mix von Bohn und Moss ( wobei Moss-Musik mehr vorkommt, denn 1986 kam ja leider das Ende der Bohn-Musiken aus rechtlichen Gründen und von 1986 ist dieses Hörspiel hier ) ist einfach geil und passt, wie die Faust zu dem ungewöhnlich genial-geilen Horrorhörspiel!!!.

Die Sprecher, besonders Linda Joy und Astrid Kollex, die, zwei, der Killer Kinder, Gino und Danny (!!!) sprechen, sind einfach excellent!!!.

Da muß man mal erstmal auf den Gedanken kommen, Erwachsene, Kinder sprechen zu lassen und dann noch weibliche, die Jungen darstellen sollen - einfach ein genialer Faustschlag auf die hörspielverwöhnten Ohren, für die Fans des EUROPA-Labels ( wie meine Frau und ich;-)!!!.

Auch die anderen, wie Horst Stark,
Katja Brügger, Hans Clarin, F-J-Steffens, Jochen Sehrndt, Rainer Schmitt, Heidi Schaffrath und Co, sind einfach excellent!!!.

Nicht zu vergessen - der GENIALE Günter König als Erzähler - THE BEST MAN OF THE HORROR FROM EUROPA!!!

Fazit: Ganz großes Ohrenkino, mit genialen Sprechern und geiler Musik - SOLLTE JEDER EUROPA-FAN DER AUF GEILE HORRORHÖRSPIELE STEHT, IM SCHRANK HABEN!!!: