Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 03.08.2021

Neuer Kommentar

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Hallo an Alle,

es gibt Nachschub bei Bibi und Tina:

Folge 102 - Eine ungewöhnliche Freundschaft (24.09.2021)
Folge 103 - Die Schlossrenovierung (22.10.2021)

Viele Grüße
Steffi

Steffi  05.07.2021 15:55

47181 - Kommentar zu Asterix (Europa)

 Halli hallo, wer kann mir helfen? Ich suche die Folge von Bibi Blockberg, wo Karla Kolumna einen Anrufbeantworter Spruch hat, der ungefähr so geht: "Hallöchen, hallöchen, hier spricht Karla Kolumna aus dem Pressehaus. Wie Sie hören bin ich da obwohl ich nicht da bin, ahahahahahahaha." Wer weiß es? Ggf sogar mit ca. Angabe der Minute im Hörspiel? Danke. :-)

Lajoma  04.07.2021 12:01

47178 - Kommentar zu Airwolf

 Hallo Lajoma,

das müsste die Folge "Bibi wird entführt" sein. Ich habe sie sehr lange nicht mehr gehört.
Es kommt im zweiten Teil der Handlung vor , als Bibi bereits entführt ist.

Herzlichst, Marvin.

Marvin  05.07.2021 11:11

47180 - Antwort zu Kommentar Nr. 47178

 Jede Folge ist auf ihre Weise unterhaltsam. Diesmal geht es mehr um Frau Lemanski als um Hanni und Nanni. Und ich muss sagen, sie ist wieder voll in ihrem Element und läuft zur Höchstform auf. Judy Winters Leistung ist besonders hervorzuheben. Aber auch die anderen Stammsprecher erfreuen wieder in vertrauter Weise.
Dass es mit dem Kaffeeautomat Turbulenzen geben wird, ist vorhersehbar, aber es gibt auch überraschende Wendungen wie die Falle mit dem Kleingedruckten.
Insgesamt kurzweilig, unterhaltsam und empfehlenswert, wenn man eine Folge möchte, die mal den üblichen Schulalltag außer Acht lässt, aber dennoch das Internatsleben beleuchtet.

Marvin  02.07.2021 15:30

47176 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (55) - Hanni und Nanni im Schulcafé

 Also ich liebe diese Folge
Sie ist sehr spannend und witzig und einfach ein schöner Teil meiner Jugend
Am witzigsten finde ich den Dialog zwischen Tim und Selbig
Ist zwar ziemlich derb aber ich fands immer witzig
Die Vorgeschichte mit der Frau von Selbig ist auch ziemlich heftig
Ich hätte Eberhard Haar auch fast nicht wiedererkannt
Sonst spricht der eigentlich meist ganz nette Rollen
Der Freund von Martina war mir aber auch unsympathisch
Keine Ahnung warum
Ja also die Folge ist echt spannend von Anfang bis Ende

Cath Bond  28.06.2021 18:06

47173 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (99) - Hilflos in eisiger Nacht

 Hallo Gunther

Ist Ted Sanchez hier wirklich Nicolas Körting? Wenn ja, dann klingt er gut 10 Jahre jünger als bei TKKG Toni Wiedemann. Ich mag die Stimme von Wiedemann/Körting nämlich sehr.

Merlin Petrus  27.06.2021 07:35

47170 - Kommentar zu Die drei ??? - (13) - Die drei ??? und der lachende Schatten

 Hallo Merlin,

die Stimme klingt nach Nicolas Körting, auch wenn er hier jünger klingt.

Diese "???"-Folge ist von 1980, während die TKKG-Folge, "Das Paket mit dem Totenkopf" ja schon von 1981 ist, er könnte bei TKKG also schon in den Stimmbruch....1 Jahr später gekommen zu sein.

Das geht ja sehr schnell, dass hatte man ja schon bei TKKG bei Manou Lubowski gehört.....in der Folge 32 hatte er noch seine kindliche und nur eine Folge später ( 33 ), sogar noch im gleichen Jahr, 1983, war er plötzlich im Stimmbruch und hatte eine tiefere Stimme.

Ebenso bei Marek Harloff, alias "Bömmel", bei den "Funk-Füchsen"....in Folge 10, noch mit kindlicher und in Folge 11, schon mit tieferer Stimme...auch beides 1983.

Patrick

Gunther Rehm und Ele  28.06.2021 02:39

47172 - Antwort zu Kommentar Nr. 47170

 Danke.

P.S. Karl Vierstein hab ich nie in den Strimmbruch gehört. Die Stimme scheint einfach nur älter geworden zu sein (Niki Nowotny) - Selbst Gabys Stimmbruch konnte ich hören, obwohl ichs von Mädchen nie gedacht hätte, dass die das auch haben. (Das galt ja immer: Bart und Stimmbruch nur Jungs)

Merlin Petrus  30.06.2021 03:26

47174 - Antwort zu Kommentar Nr. 47172

 Gern geschehen;-).

Niki Novotny klang ab Ende 10 er Folgen und Anfang der 20 er Folgen ( 19/20 ) älter.

Gaby´s Stimme ging in den Ende der 30 er und Anfang der 40 er Folgen in den Keller und zwar so merkwürdig, so daß einige Fans aus anderen Foren dachten, sie hätte ein HNO-Problem.

Ab Folge 53 ( die erste ENDLICH wieder mit meiner absoluten Lieblingssprecherin Veronika Neugebauer, nach der 43 ) klang Veronika stimmlich wieder normal.

Sie war von den Folgen 44 bis 52 in Amerika und deswegen sprang Scarlet Lubowski ( Schwester von Manou ) kurzzeitig ein.

Gunther Rehm und Ele  01.07.2021 21:36

47175 - Antwort zu Kommentar Nr. 47174

 Also mir fiel es 2x auf. Ab Folge 33 (Wer raubte das Millionenpferd) mit der abgetieften Stimme. Und dann noch mal das Gegenteil für 4 Folgen 1991 ab Folge 75 (Lösegeld zum Henkersberg) mit einer Stimme fast über dem Sopran. Am stärksten in der "Goldgräberbande". Gab es dafür einen besonderen Grund?

Und ja stimmt, Folge 53 ist nahtlos an Folge 31 fortsetzend als wäre nie was gewesen.

Merlin Petrus  04.07.2021 16:13

47179 - Antwort zu Kommentar Nr. 47175

 Eine tolle Folge heute nochmals gehört.

Besonders an dieser Folge ist, dass der geniale Gottfried Kramer als MER-MAN hier einen seiner längsten und wichtigsten Auftritt in der Serie hat, denn er kommt sonst eigentlich nicht so oft und lang in einer Folge vor, was eigentlich schade ist, ist er doch einer meiner liebsten Charaktere der Monster-Kämpfer nach Skeletor und Modulok.

Die Folge lässt am Ende eine Frage offen:

Was passiert mit Skeletor?.

Nachdem er sich mit MER-MAN auf der Eisscholle duellieren will ( als einzigsten ), lässt MER-MAN ihn alleine auf der Eisscholle zurück und springt in die Fluten, nicht ohne sich über Skeletor lustig zu machen, weil dieser nicht schwimmen kann.

Ich weiß, Skeletor überlebt….taucht in der nächsten Folge wieder auf.

Aber zu wissen, wie er dort wegkommt, würde einem schon interessieren.

Auch ungewöhnlich, diese Folge fängt nicht mit den bekannten Masters-Intro an, sondern mit einem Orchester-Stück.

Aber unter dem Strich eine ganz gute Folge, mit maritimen Touch, was ich sehr bevorzuge.

Gunther Rehm und Ele  22.06.2021 23:53

47164 - Kommentar zu Masters of the Universe - (14) - Der feurige Eisvogel

 Gerade in der aktuellen Situation macht diese Folge richtig Spass zu hören
Sie erinnert mich immer an den Jahrmarkt in meiner Stadt
Der Fall ist auch spannend obwohl die Temples schon leicht zu durchschauen sind
Doch die Situation in und im die Geisterbahn ist spannend inszeniert
Ich finde es auch lustig wie George und Anne sich gegenseitig aufziehen

Cath Bond  19.06.2021 01:36

47163 - Kommentar zu Fünf Freunde - (31) - Fünf Freunde in der Geisterbahn

 Dieser Detlev Egge ist ein Typ den man im Verlauf der Story echt zu hassen lernt
Ein richtig verwöhnter Wohlstandsbengel der Drogen vertickt seine eigenen Komplizen betrügt Leute zusammenschlägt und junge Mädchen in Pools schubsen will
Über den Auftritt von Ursula Sieg habe ich mich echt gefreut
Die Folge ist für mich zwar bei Weitem nicht schlecht aber auch nicht so hoch angesiedelt in der Bewertung

Cath Bond  18.06.2021 01:08

47162 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (4) - Das Paket mit dem Totenkopf

 Eine sehr gute Folge
Als ich noch jünger war habe ich mich sogar ein bisschen beim Hören gegruselt aber nicht zu sehr
Klar die Klischees mit der die alten Folgen behaftet sind sind aus heutiger Perspektive nicht schön aber man muss bedenken aus welcher Zeit die Vorlagen stammen
Ich finde es sehr spannend abwechselnd die Erlebnisse der Jungen und der Mädchen zu hören
Man fiebert richtig mit ob sie wieder alle zusammen finden
Natürlich ist es eine schöne Botschaft dass der gedemütigte Sniffer und die von George so gehasste Henrietta zu den Rettern von George und Anne werden
Am Ende geht doch alles gut aus und Timmy ist auch wieder wohlauf

Cath Bond  06.06.2021 18:10

47159 - Kommentar zu Fünf Freunde - (10) - Fünf Freunde im Nebel

 Während es bei KARUSSELL Hörspiele zum Film und Hörspiele zur Serie gab, war das bei EUROPA nicht der Fall. Europa hat eigenständig neu produziert.

Hier gut an "Jens Warzenschreck" zu erkennen (pardon - Jens Wawrczeck / Peter Shaw) in der Rolle des John Stanton.

Merlin Petrus  06.06.2021 13:48

47158 - Kommentar zu Knight Rider - (3) - Der schwarze Teufel taucht wieder auf

 Torben Schlüter ist DANIEL Welbat, der Sohn von Douglas Welbat.

Werner Klingenschmitt ist Douglas Welbat.

Gunther Rehm und Ele  06.06.2021 01:58

47157 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (218) - Schutzgeld für Dämonen

 Etwas zur Auftakt der "Film Serie".

Die angebliche schwierige Schönheitsoperation ist nur im Hörspiel gegeben. Im Film jedoch ein völliger Fehlschlag. Denn das genutzte Original könnte optisch ein direkter leiblicher Sohn von Hasselhoff sein. Das Original ist ähnlich einem Double. Die Ähnlichkeiten sind so nah, dass es fast nicht auffällt. Auch könnte man "physiognomisch" den Eindruck gewinnen, dass Michael LONG eine jüngere Ausgabe von Michael Knight wäre. - Daher hat Michael kein neues Gesicht bekommen, es wurden lediglich ein paar kleine Korrekturen vorgenommen. Die Operation selbst mag schwierig gewesen sein, wenn eine komplette Zerstörung vorlag, jedoch nicht im Sinne des originalen Gesichts und der Optik.

Persönlich empfinde ich das erste Hörspiel zwar viel zu kurz, doch von der Klassik viel besser gelungen als die Doppelepisode der Filmserie.

Merlin Petrus  04.06.2021 18:39

47153 - Kommentar zu Knight Rider - (1) - Wie alles began

 Hier, in dieser Folge sind beide Gangster gleichwertig vertreten, so hätten wir uns das gerne in den schon besagten Folgen 29 und 31 gewünscht.

Gunther Rehm und Ele  02.06.2021 22:57

47152 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (30) - Die Mafia kommt zur Geisterstunde

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Kommentare über alle Hörspiele