Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 01.07.2022

Neuer Kommentar

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Folge 76 - Onyx in Gefahr:

Ich habe mich gefreut, dass es eine Folge ist, die mich von vorn bis hinten richtig begeistert hat. Angefangen mit der tollen Familien-Szene zwischen Mutter und Tochter in der Küche. Das gab es bei Wendy so noch nie. Bei Wendy ist die Qualität höher als bei den anderen Reihen, finde ich (wobei ich aufgehört habe, die aktuellen Bibis, B&T zu sammeln, Benjamin schon sehr viel länger).
Die Sprecher sind jedes Mal so erfrischend, und das finde ich erstaunlich, wie sie das schaffen. Man merkt, es nicht nur Routine dabei, sondern sie leben auch in ihren Rollen und jeder Charakter tut immer wieder etwas Erstaunliches. Es sind keine eindimensionalen Figuren. Vanessa hat eine positive Entwicklung genommen, seitdem sie nicht mehr nur als die intrigante und arrogante Gegenspielerin gezeigt wird. Auch Gunnar und Heike haben in den letzten Folgen sehr viel Farbe bekommen. Ich freue mich, dass Kiddinx offenbar erkannt hat, dass auch Wendys Mutter eine größere Rolle spielen sollte und sie sie nun häufiger einsetzen. Hier ein großes Lob an Marianne Groß!
Über ihr Erstaunen, Wendy wolle sich um die Pferde kümmern, habe ich mich auch zunächst gewundert. Doch dann hat sie ihre Tochter ja gelassen. Man zeigt hier wieder mehr die Heike, wie man sie aus der Fernsehserie kennt. Die mit Pferden nicht unbedingt soo viel am Hut hat und trotzdem die Passion ihres Mannes und ihrer Tochter unterstützt. Ich denke, es war ganz richtig, dass sie in den neueren Folgen ein Antiquitätengeschäft bekommen hat, um zu zeigen, dass sie anderen Interessen nachgeht.

Marvin  21.04.2022 15:51

47380 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)

 hallo zusammen ich suche die folgen 17 bis 31 von der hörspiel serie die punkies ich wäre froh wenn jemand von euch mir helfen kann ich bräuchte diese hörspiele auf cd bitte meldet euch bei mir falls jemand diese hörspiele auf cd hat und sie nicht mehr haben will würde mich sehr auf eine antwort freuen

silvan  27.03.2022 15:15

47374 - Kommentar zu 21, Jump Street - (3) - Abgerutscht

 Für sich genommen ein tolles Hörspiel.

Einziger Schwachpunkt: Die Vorlage - das konnte EUROPA ohne Recherche damals nicht wissen - ist eine perverse Faktenfälschung aus der Boulevardpresse. Man weiß heute, dass Bruno Lüdke kein Serienmörder, sondern ein geistig behindertes NS-Opfer war, dem man unschuldig 51 Morde angehängt hatte, die er nicht begangen hatte. Und Kommissar Franz, den Douglas Welbat hier so brillant spricht, war in Wirklichkeit ein strammer Nazi und SS Mitglied: www.facebook.com/DasSiebteFlugblatt/posts/2774921016145383

StefanC  24.03.2022 12:11

47373 - Kommentar zu Bestseller-Serie - Nachts wenn der Teufel kam

 Hallo! Bin neu hier, aber Hörspiel-Fasn seit Kindertagen. Frage: Wer spielt eigentlich den sächselnden Ganoven? Die Stimme ist mir gänzlich unbekannt. Vielen Dank schon mal im voraus.

Tom Conradi

Tom Conradi  21.03.2022 02:29

47370 - Kommentar zu Funk Füchse

 Wenn Du den von Folge 1 meinst, dass ist Harald Pages ( Onkel Quentin bei den FF ).

Glockner und Gabi  21.03.2022 23:43

47371 - Antwort zu Kommentar Nr. 47370

 Vielen Dank!

Tom Conradi  22.03.2022 00:13

47372 - Antwort zu Kommentar Nr. 47371

 Als leidenschaftlicher Fan von Kirmes und dem Schaustellergewerbe eine der besten Folgen, wie ich finde.

Lediglich die Tatsache, dass ihn offenbar jeder Schausteller kennt und er deshalb alles umsonst bekommt. Es scheinen keine auswärtigen Schausteller den Weg nach Neustadt gefunden zu haben.

Die Idee mit der Märchenbahn ist toll, die Geisterbahnfahrt etwas zu langatmig, denn in der Realität gibt es leider keine Bahn mit vergleichbarer Fahrlänge.

Rekommandeur  14.03.2022 15:55

47367 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (29) - Benjamin auf dem Rummel

 Da ja immer spekuliert wird, wo einige Jugendserien ( TKKG, Tom & Locke ) ihren städtischen Mittelpunkt haben, könnte bei "Tom & Locke", eventuell Berlin dieser besagte städtische Mittelpunkt sein, denn diese Folge hier ist von 1985 und hier kommt auch der "IGA"-Park vor ( Internationale Gartenbau-Ausstellung ) und dieser war 1985 in Berlin ( die "IGA" ist ja alle zwei Jahre ).

Glockner und Gabi  07.03.2022 23:39

47365 - Kommentar zu Hallo, Tom, hier Locke - (11) - Die Bande des Schreckens

 Mit dem Pi Zero 2 bootet die Box etwas schneller und der Verbindungsaufbau mit Spotify "stottert" nicht mehr so häufig am Anfang eines Hörspiels. Allerdings habe ich gelesen, dass der Stromverbrauch etwas höher ist. Mal sehen wie lange die PowerBank hät. :-)

MK  23.02.2022 18:31

47363 - Kommentar zum Beitrag Die DIY-Hörspiel-Box: Hörspielland Play

 Klar, man wollte es hier irgendwie nach dem Scotland Yard-Muster machen. Spiel des Jahres und Hörspiel dazu. Ich find's erstaunlich, dass dabei dann wieder was richtig Gutes bei rausgekommen ist. Find ich schade, dass es nur die paar Folgen gab. Aber die lohnen sich allemal. Setup, Sprecher, Stories - passt alles, finde ich. Höre ich noch immer gerne. Gerne auch mit meiner Schwester, wenn wir nebenbei Auf Achse (gleicher Spieleautor wie bei Heimlich & Co., nebenbei) spielen :-)

Mr.Gallibusch  23.02.2022 04:20

47361 - Kommentar zu Heimlich & Co.

 Also ich höre Scotland Yard mit 44 noch immer. Waren mal 15 Jahre Hörspielpause dazwischen, aber seit Jahren höre ich wieder. Bin mit Scotland Yard, Heimlich & Co., Fünf Freunde, Drei ??? und auch (aber weniger) TKKG aufgewachsen. Und ich muss sagen: Scotland Yard ist insgesamt einfach ganz große Klasse. Fünf Freunde, Drei ??? und Heimlich & Co. liebe ich auch (bei den EUROPA-Sachen aber nur Folgen so bis 1987), aber wie rundum großartig ist bitte Scotland Yard? Die Charaktere, das ganze Setting (hey, ich habe das auf dem Plan des Spiels verfolgt, hatte dadurch schon als Kind die Karte von central London im Kopf), die Fälle (kein Blödsinn wie etwa bei TKKG, wo auch mal einfach ein Irrer Leute umfahren will oder so), die Musik (liebe ich!) und: Die Sprecher! Angefangen mit Freddy Quinn – Hammer. Aber alle Sprecher, wirklich alle, bis zur kleinsten Rolle: Großartig. Eine absolut geniale Serie, die meine Nichten auch schon hören und auch meine Kinder hören werden. Man lernt nebenbei auch immer Dinge. Umweltschutz, Tierschutz, andere Kulturen – alles auch noch ebenso relevant wie damals. Großes Dankeschön an Wolfgang Pauls und alle, die an der Hörspielproduktion beteiligt waren. Und hey, Lord Jickledy ist doch nicht Geschmackssache ;-) Ich find ihn super.

Mr.Gallibusch  23.02.2022 04:03

47360 - Kommentar zu einer Serie

 Ich kann mich deinen Worten nur anschließen. Scotland Yard war und ist eine "runde Sache". Leider habe ich diese tolle Serie schon damal als Kind viel zu spät entdeckt - erst als sie mit Folge 29 bereits eingestellt wurde. Netterweise gab es viele der Folgen in unserer Stadtbibliothek und ich konnte sie bei einem Freund ausleihen.

Ich höre diese zeitlosen Hörspiele immer wieder gerne. Schön, dass alle Folgen im Streaming verfügbar sind.

MK  23.02.2022 18:28

47362 - Antwort zu Kommentar Nr. 47360

 Immerhin, das war ja auch schon 1989. Ich glaub so ganz von Beginn waren ich und meine Schwestern auch nicht dabei. Kann mich noch erinnern, als ich und meine kleine Schwester viele Folgen auf nem Grabbeltisch in nem Elektroladen fanden - das Paradies! Wir haben alles aufgekauft. Einige andere hatten wir auch nur als Kopien von Freunden. Da unsere Eltern leider fast alles auf dem Flohmarkt verkloppt haben irgendwann (ja... :-o ) bin ich auch echt dankbar für die XXX-CD-Kollektion, die ich habe, und für Streaming. Kassette ist noch cooler (meine ältere Schwester hat nachgekauft über ebay). Aber zumindest hat man Zugang zu allem. Und es wurde zum Glück auch nicht, wie bei EUROPA-Hörspielen durch Rechtestreit, die Originalmusik ausgetauscht.
Zeitlos großartig :-)

Mr.Gallibusch  23.02.2022 19:21

47364 - Antwort zu Kommentar Nr. 47362

 Ich hatte als Kind ne mc von she ra wo ich mehr viel zusammen bekomme. Vielleicht kann jmd helfen?
Mond 2 personen (evtl war catra mit bei) sind in einer Höhle und treffen mit jmd. Person x ist vermutlich nicht zu sehen, nur zu hören. Einer der beiden wird angesprochen und antwortet "ja ich höre dich" bzw "ja, ja ich höre dich".
Ist es das Geheimnis der pfauenaugen? Hatte ich auf jeden Fall und beginne es gerade zu hören (yt)

Ich80  03.02.2022 19:15

47358 - Kommentar zu Alles total normal

 Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja die Frage beantworten. Welcher Held wurde in den MOTU Hörspielen am meisten gefangen genommen. He-Man und Adam zählen sepperat. Danke schon mal für die Info ?

Tominrok  31.01.2022 19:02

47357 - Kommentar zu einer Serie

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

hoerspielland.de > Kommentare über alle Hörspiele