Nachricht zu Knight Rider - Folge 24
- Fahrerflucht

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Drei plus Sechs?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Knight Rider - Folge 24
- Fahrerflucht
Stand: 29.09.2020

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

 Auch eine sehr gute Folge, die wir sehr gerne mögen und hören!!!.

Lutz Mackensy als Bösewicht, einfach genial......Bösewichter liegen ihm eben sehr gut, obwohl er, wie auch Andreas von der Meden, eine sehr schöne und sympathische Stimme hat, die auch wenn beide böse sind, angenehm klingen!!!.

Die Musik ist hier auch wieder einmal sehr gut, auch hier kommen viele tolle "Harley und Co." - Stücke vor, sogar die "Titelmusik" von den ersten sechs "Playmobil-Folgen" kommt hier zweimal vor.....echt klasse!!!.

Fazit: Eine sehr tolle Folge, in der in einer Nebenrolle auch Kerstin "Locke" Draeger zu hören ist, Sprecher/Musik sind wie immer genial....WEITER SO!!!.

Gunther Rehm und Ele  23.06.2020 20:38

46185 - Kommentar zu Knight Rider - (24) - Fahrerflucht

 Bei einem verbotenen Banzai-Rennen wird ein junges Mädchen sehr verletzt.

Meikel und K.I.T.T. schleusen sich in die Gruppe inkognito ein und fahren das Rennen mit.

Lutz Mackensy als Gangster, einfach toll. Gangsterrollen liegen ihm einfach.

Die Musik von Conrad und Moss ist auch hier wieder sehr gut und passend.

Fazit: Lutz Mackensy als Gangster, alleine das schon, macht aus dieser Folge ein kleines Highlight.

Gunther Rehm  12.12.2012 23:56

40194 - Kommentar zu Knight Rider - (24) - Fahrerflucht

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Knight Rider > 24. Fahrerflucht