Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentare zu Fritz Knitz - Der Zufallsdetektiv - Folge 1
- Das Geheimnis von Kraxendorf
Stand: 28.06.2022

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

 Ein spannendes und zugleich auch humorvolles "EUROPA"-Hörspiel mit fabelhaften Sprechern, wie Klaus Schwarzkopf....* 1922 - + 1991...in seiner zweiten und letzten "EUROPA"-Rolle, nach dem "Mittelpunkt der Erde" ), Ingrid Andree ( * 1931 ), Knut Hinz ( * 1941 ), Karl-Ulrich Meves ( * 1928 ), Karl-Walter Diess ( * 1928 - + 2014 ), Horst Stark ( * 1934 ), Ursula Sieg ( * 1937 ), Katharina Brauren ( * 1910 - + 1998 ) etc.!!!.

Die Musik ist sehr gut, es kommen viele sehr alte, geniale Orchesterstücke ala "Betty George" vor, die auch z.B., in dem "Edgar Wallace"-EUROPA"-Hörspiel, "Das Gasthaus an der Themse" etc., vorkommen...ECHT KLASSE!!!.

Auch die Geschichte ist sehr kurzweilig, spannend und gleichzeitig sehr humorvoll angehaucht...EINE PERFEKTE MISCHUNG!!!.

Das Highlight ist am Ende des Hörspieles, dort kommt das "EUROPA"-Stück, "Ich kaufe mir ein Schaukelpferd" vor, dass vom "Patrick"-Darsteller ( und Victor Hugenay sowie einigen anderen Kurzrollen ) der "drei ???", Wolfgang Kubach ( * 1929 oder 1930 ) gesungen wird...GANZ TOLL!!!.

Hier der Link: www.youtube.com/watch?v=NwBCrj8G870&t=1s

Fazit: Ein spannendes, humorvolles und kurzweiliges Hörspiel, mit fabelhaften Sprechern, allen voran der geniale Klaus Schwarzkopf in einem seiner beiden, leider einzigen "EUROPA"-Auftritten, dass mit toller Musik und Effekten aufwartet...TOLL!!!.

Gunther Rehm und Ele  19.12.2020 19:12

46669 - Kommentar zu Fritz Knitz - Der Zufallsdetektiv - (1) - Das Geheimnis von Kraxendorf

 Es ist wohl die verrückteste Kasette die
ich je gehört habe sie ist einmalig.
Leide suche ich den 2 Teil .

Henric  13.02.2003 23:03

2360 - Kommentar zu Fritz Knitz - Der Zufallsdetektiv - (1) - Das Geheimnis von Kraxendorf

 Hallo,
der zweite Teil ist leider nie erschienen, obohl der Name und die Bestellnummer schon feststanden wurde sie nie produziert.

MfG Dennis
http://www.dennis-hoerspiele.de

Dennis  19.01.2004 10:07

7341 - Antwort zu Kommentar Nr. 2360

Bearbeiten · Kommentieren

Fritz Knitz - Der Zufallsdetektiv

Folge 1  

Das Geheimnis von Kraxendorf

CharakterSprecherIn
Fritz Knitz Klaus Schwarzkopf 
Gundel, Fritz Knitz' Frau Ingrid Andree 
Klärfall, Kriminal-Oberhauptinspektor Karl Ulrich Mewes 
Horsti, Assistent des Inspektors Till Erwig 
Forellen-Fritz, ein Bauer mit besonderen Aufgaben Karl Walter Diess 
Vitus Lautenbacher, ein Bauer und Schweinebesitzer Horst Stark 
Noppenberger, Günter, noch ein Bauer Knut Hinz 
Kraxler, Anton, der Kraxenwirt Karl Ulrich Mewes 
Pichelmeier, Agnes, Bäuerin Ursula Sieg 
Ingelfinger, Elfriede, Bäuerin Katharina Brauren 
Wimmer, Adolf, Bauer Alois Huber 
Dialogbuch: Till Erwig
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Mord in Kraxendorf? Kriminal-Oberhauptinspektor Klärfall und Kriminallehrling Horsti tappen im dunkeln. Alle Dorfbewohner werden zum Freibier ins Wirtshaus zusammengetrommelt zwecks Vernehmung. Da gibt es allerlei zu lachen und wenn Zufallsdetektiv Gartenbau-Inspektor Fritz Knitz nicht gewesen wäre, dann wüßten wir heute noch nicht, wie sich die Sache mit "Mechthild" verhält!

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Fritz Knitz - Der Zufallsdetektiv > 1. Das Geheimnis von Kraxendorf