Kommentare zu Kommentar Nr. 22912
Stand: 26.06.2022

Neuer Kommentar

 Hab ich mal irgendwo gefunden...fand ich sehr schön als Kind. Nur damals hatte mich der Erzähler mit seinem leichten...naja...Sprachfehler genervt. Er begann jeden 2. Satz mit einem kurzen -ä-, als ob er eigentlich was anderes sprechen wollte.

Und damals hat mich schon irritiert, warum die Jungs so klingen, als wären sie im Raum, aber tatsächlich spielt sich die Geschichte draussen ab. Schlecht produziert. Man SIEHT die Sprecherkabine fast schon vor lauter Schallreflektionen.

Namenlos  31.05.2007 01:20

22912 - Kommentar zu Die verschworenen Freunde - (1) - Die Teufelsbrücke

 Das mit dem Raumklang beherrschten Europa über viele Jahre auch nicht wirklich. Man denke an die TKKG- oder vor allem Die 3??? -Hörspiele aus den späten 90ern bis 2012. Irgendwie klang dort auch jeder Raum gleich und die eingespeisten Effekte wie Chorus und Hall waren sehr aufgesetzt ohne jegliche Dynamik.

Europa war und ist nicht in jeglicher Hinsicht das Nonplusultra in Sachen Hörspielproduktion. Leider werden gerade die Europaserien in den Himmel gelobt, andere Serien (z. B. von Maritim und Karussell) konnten ihnen definitiv das Wasser reichen!

Christian  12.07.2013 22:43

41186 - Antwort zu Kommentar Nr. 22912

Bitte melde dich an, um einen Kommentar schreiben zu können:

Benutzername
Passwort

 

Neu Registrieren

hoerspielland.de