Nachricht zu Kommentar Nr. 30296

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei plus Sieben?

Kommentare zu Kommentar Nr. 30296
Stand: 23.06.2021

Neuer Kommentar

 Ich persönlich finde auch die allerersten Originalfolgen 1-21 am allerbesten, weil sie noch auf den Originalbüchern von Enid Blyton beruhen. Besonders diese Folge gefällt mir gut, weil sie einige der schönsten Musikstücke Carsten Bohn´s enthält (an zwei Stellen wurde sogar die Titelmusik der Gruselserie von 1981 eingesetzt). Auch kann sie mit sehr guten Sprechern aufwarten, wie z.B Henry König (Hörer kennen ihn als Klößchen´s Vater Hermann Sauerlich oder Ivan Kunaritschew aus Larry Brent) als Zigeuner mit lustigem Dialekt ;-), überhaupt sind alle Sprecher durchweg solides Europa-Inventar. Fazit: Tolle Folge der schönen Jugendserie Enid Blyton´s mit guten Sprechern und toller Musik. Sollte jeder Fan der Serie im Schrank haben.

Gunther Rehm  14.07.2009 20:08

30296 - Kommentar zu Fünf Freunde - (10) - Fünf Freunde im Nebel

 Da kann man nur zustimmen. Die alten Folgen habe ich noch von meinem Papa und die sind spitze und um vieles besser!

Leon  21.08.2009 13:23

30629 - Antwort zu Kommentar Nr. 30296

Layout 2019

hoerspielland.de