Kommentare zu Kommentar Nr. 3823
Stand: 07.10.2022

Neuer Kommentar

 Bei dieser Folge ist selbst fanatischsten Anhängern der Masters verständlich, warum wenige Folgen später Schluss war. Weder schienen die Autoren ausreichend kreativ noch die (neuen)Charaktere erträglich. Die Folge wird von dem nervigen Snout Spout überschattet, bei dem man froh sein kann, dass er nur auf Eternia und nicht in der Garage der Tanners gelandet ist, somit also keine eigene Serie bekam. Außerdem wird von einem Hyperraum gefaselt sowie sich in diesem aufgehalten. Man fragt sich, wieso, während sonst dreihundert Mal erklärt wird, dass Adam und He-Man dieselbe Person sind, dieses Phänomen nicht genau erklärt wird. Allerdings vergeht in diesem Hyperraum die Zeit langsamer, was einem beim Hören dieser Folge auch oft so vorkommt. Obwohl es erfreulich ist, dass Skeletor die Macht über Eternia hat, ist die Handlung ansonsten unerträglich.
Note: mangelhaft

Thomas Lemmens  15.06.2003 15:01

3823 - Kommentar zu Masters of the Universe - (34) - Das Reich der Schrecklichen

 So nit mei Freund. Die Folge is TOP de Orko mit super Auftritt. Dat is doch hoch zu Loben.

Meine Note: 1++

Orko  18.06.2003 18:53

3851 - Antwort zu Kommentar Nr. 3823

 Sorry, aber ich muss dir auf's entschiedenste wiedersprechen.

Diese Folge hatte ich als erstes von den diesem insgesamt "5-Teiler" gehört. Und meiner Meinung nach, ist das einer meiner Lieblings-Folgen überhaupt. Gerade weil sie auch ein bischen "anders" ist und eben nicht nur auf Eternia spielt. Und meiner Meinung nach wird im "Hyperraum" auch so ein bischen ne unheimliche Atomosphäre erreicht, die eigentlich mehr so an eine Horrorgeschichte heranreicht. (Hast du mal Silent Hill gespielt, so oder so ähnlich stell ich mir den Hyperraum vor). Ja und vor allem ist diese Folge alleine schon Pflicht deshalb, weil He-man sein Schwert verloren hat, und in den Hörspielen (im Gegensatz zum Cartoon) ohne sein Schwert ziemlich hilflos und mehr auf seine Freunde angwiesen ist. Dann noch der Kampf gegen Icebird, und die Suche nach Mossmann und Buzz Of ,die unterschiedliche ZEIT, ist doch eigentlich genug spannender Stoff.

Und ich bin nicht unbedingt ein fantischer Masters Fan und ich kann schon gut, zwischen guten und miesen Folgen unterscheiden. Also zum Beispiel Spydor die Monsterspinne, die Zauberrüstung oder auch der grottige Zweiteiler (Folge 31+32) sind Folgen, die mir persönlich überhaupt nicht gefallen.


Abschließend halten wir mal fest: "Die Geschnäcker sind einfach verschieden"

Have a nice day

Marco1andonly  15.06.2003 17:34

3827 - Antwort zu Kommentar Nr. 3823

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 3823

hoerspielland.de