Kommentare zu Kommentar Nr. 40066
Stand: 01.07.2022

Neuer Kommentar

 Eine super Serie des Labels Maritim.
Ludwig Thiesen ( * 1928 ), der hier Perry Clifton, einen Londoner Kaufhausdetektiv spielt und eine Erfindung des Krimiautors Wolfgang Ecke ( *1927 - +1983 ) ist einfach supertoll besetzt.

Der Fall um Falschgeld, dass in buntlackerte Geigen versteckt ist, ist sehr spannend und auch die Musik von Max Roth ( hat viel bei Wolfgang Eckes Krimis, seine Musiken begesteuert ) ist toll. Sie ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber sie passt gut ins Hörspiel.

Fazit: Wer auf alte englische Krimis steht ( wie ich ), ist hier sehr gut beraten und denen wird auch dass außergewöhnlich gut inzenierte ( hat fast "EUROPA-Niveau ) gefallen.

Habe es kürzlich auf Ebay bekommen.

Gunther Rehm  05.11.2012 23:19

40066 - Kommentar zu Ein Fall für Perry Clifton - (2) - Das unheimliche Haus von Hackston

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 40066

hoerspielland.de