Nachricht zu Kommentar Nr. 47151

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Neun minus Null?

Kommentare zu Kommentar Nr. 47151
Stand: 23.09.2021

Neuer Kommentar

 Hier ist das gleiche Problem...Zotte und Katzentod sind die beiden Erpresser, die die Hundehalter erpressen und ausrauben.

Während Zotte eine sehr große Rolle im Alleingang bewältigt, ist sein Komplitze Katzentod sprechermäßig hier gar nicht vertreten, obwohl er auch im Buch eine sehr große und gleich lange Rolle hat.

Als Sprecher von Katzentod hätten wir uns gerne Oliver Rohrbeck, Torsten Sense ( Chreszinski und Sense waren ja auch bei "Detektiv Clipper" dabei ), Friedrich Hey, Stefan Schwade oder Michael Harck gewünscht.

Gunther Rehm und Ele  02.06.2021 22:55

47151 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (29) - Hundediebe kennen keine Gnade

 Da Oliver Rohrbeck bei TKKG immer die geistige Sau raus lässt (selbst in der harmlosen Rolle - Feind aus der Vergangenheit - spielt er negativ) - hätte ich ihn mir in noch mehr Rollen gewünscht, die zu kurz kamen. Denn was Rohrbeck betrifft, ist Dr Jekyll (Justus Jonas) und Mr Hyde (TKKG Rollen) unübersehbar verankert.

Merlin Petrus  04.06.2021 18:47

47154 - Antwort zu Kommentar Nr. 47151

Layout 2019

hoerspielland.de