Kommentare zu Kommentar Nr. 47276
Stand: 01.12.2021

Neuer Kommentar

 Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass diese Geschichte vor amüsanten Einfällen regelrecht strotzt. Auch die Szene, in der Benjamin voller ungestümen Unmuts Wärter Karl über und über mit Wasser bespritzt, weiß ein Lächeln auf die Lippen jedes Hörers zu zaubern.

Erneut brilliert Friedrich W. Bauschulte als Doktor Muffel, der jedoch in dieser Folge keinesfalls als Dentist, sondern als Allgemeinmediziner für Elefanten fungiert.

Oma Poldinger und ihr Auftritt bilden einen der vielen Glanzpunkte der Geschichte. Auch die Art, wie sie den Bürgermeister und seinen servilen Sekretär Anweisungen erteilt, ist äußerst erheiternd.

Selbstverständlich wirken etliche Vorkommnisse äußerst unrealistisch, aber angesichts der Tatsache, dass es sich um einen sprechenden Elefanten handelt, der ab und an mit einer kleinen Hexe namens Bibi verkehrt, kann man all diese absurden Einfälle nur begrüßen.

Mein Fazit lautet demnach, dass es sich durchaus um eine hörenswerte Folge handelt, die trotz (oder wegen?) des Wermutstropfens der Elefantenkrankheit mit heiteren Szenen zu überzeugen versteht.

Malte88  25.09.2021 23:02

47276 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (54) - Benjamin ist krank

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 47276

hoerspielland.de