Kommentare zu Kommentar Nr. 47316
Stand: 07.12.2021

Neuer Kommentar

 Pony Panos:

Ein sehr schönes, zu Unrecht in Vergessenheit geratenes Hörspiel.

Viele empfinden das Titellied als traurig, ich finde aber, es passt sehr gut zu der durchgehend nachdenklichen Stimmung. Es ist eben mal etwas ganz Anderes, als man aus dem Hause von Bibi, Benjamin und Co. gewohnt ist. Zumindest die bekannten Sprecher vermitteln eine Vertrautheit.

Dass die Hauptfigur stumm ist, kein sprechender Elefant oder dergleichen, tut dem Ganzen meiner Meinung nach auch keinen Abbruch. So kann man sich voll auf die Erlebnisse und Gefühle der beiden Kinder, die Panos' Weg begleiten, einlassen.

Meines Wissens ist das stille, atmosphärische Hörspiel bisher nicht neu aufgelegt worden, wie z. B. die Folgen von den "Kleinen Detektiven". Heute würde es wahrscheinlich nicht mehr funktionieren: Zu ruhig, zu rührend, zu gediegen, keine Action. So etwas wird nicht mehr produziert. Schade.

Marvin  22.11.2021 17:20

47316 - Allgemeiner Kommentar

Seit 2021 dürfen Kommentare nur noch von angemeldeten Besuchern geschrieben werden!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar schreiben zu können:

Benutzername
Passwort

 

Neu Registrieren

hoerspielland.de