Kommentare zu Kommentar Nr. 47413
Stand: 12.08.2022

Neuer Kommentar

 Ich hatte diese Folge der BESTSELLER SERIE vor 12 Jahren noch als ein Hörspiel im "Rosamunde Pilcher" Stil betitelt.

Aber nach nochmaligem Hören, ( hatte mich 12 Jahre nicht mehr rangetraut ), habe ich es heute nochmals gehört und finde es gar nicht mal soooo schlecht, denn es wird immerhin eine realtiv spannende Krimigeschichte, mit wie immer fabelhaften EUROPA Sprechern und genialer DAVID ALLEN Musik ( aus EDGAR WALLACE, SHERLOCK HOLMES, TKKG 23 und 24 ) geboten.

Auch wird die Identität des Täters sehr lange verborgen, denn man hört die Täterstimme noch nicht mal, als er Monte überfällt und sie umbringen will, die angeblich zu viel weiß und möglicherweise den Täter kennt, was eigentlich sehr gut gemacht ist.

Uwe Friedrichsen, Claus Wilcke, Karl-Heinz Hess, Günther Flesch und Monika Gabriel überzeugen in ihren Rollen.

Uwe Friedrichsen spricht hier die Rolle des Kommissars, die mich an seine tolle Inspektoren Rolle im genialen EDGAR WALLACE Hörspiel 2, "Der Frosch mit der Maske" erinnert und die er wie immer bravourös meistert.

Fazit: Erst Flop ( 2010 ), jetzt immerhin sehr gutes Mittelmaß ( 2022 ), aber nicht vergleichbar mit der BESTEN BESTSELLER Folge, "Nachts, wenn der Teufel kam, die für mich unerreicht bleibt, aber "Zerfetzte Segel" bietet wie immer sehr gute EUROPA-Sprecher, klasse Musik und eine halbwegs spannende Geschichte.

Deswegen von WEICHE VON MIR ( was einer 6 entspricht ) zu KANN MAN HÖREN, MUß MAN ABER NICHT, was etwa eine gute 3 entspricht, denn die anderen Buttons sind eher als 1 ( Absolutes Highlight ) und 1-2 ( Mein Liebling ) anzusehen.

Glockner und Gabi  02.08.2022 03:39

47413 - Kommentar zu Bestseller-Serie - Zerfetzte Segel

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 47413

hoerspielland.de