Folge 16

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der venezianische Spiegel

CharakterSprecherIn
Elea Giuliana Jakobeit 
Ezechiel Gerrit Schmidt-Foß 
Ravi Tobias Müller 
Tante Lissy Heidrun Bartholomäus 
Opi Kopi Helmut Krauss 
Quirin Bartels Peter Groeger 
Contessa Piccobella Inken Sommer 
Erzähler/in Lutz Mackensy 
Autor: Elfie Donnelly
Regie: Angelika Maiworm
Musik: Heiko Rüsse (Titel-Komposition), Elfie Donnelly (Titel-Text), Judith Lefeber (Titel-Gesang)
Effekte: Brigitte Brüse
Ton: Carsten T. Brüse
Produktion: Gabi Salomon
Redaktion: Dirk Gabler
Verlag: kiddinx
Produktionsjahr: 2007

INFO
Elea und Ravi im Reisefieber: Gemeinsam mit Opi Kopi fahren sie nach Venedig. Natürlich ist Zechy auch dabei. Vor der Abreise lesen die Kinder die Legende vom „Venedigerspiegel“, der angeblich Wasser in Gold verwandeln kann. Ob es diesen Spiegel wirklich gibt? Elea und Ravi wollen ihn suchen. Natürlich kommt ihnen dabei Quirin Bartels in die Quere.
Ein turbulentes Abenteuer in der romantischen Lagunenstadt!

 

AUFLAGEN

CD, kiddinx, 2007
MC, kiddinx, 2007

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Elea Eluanda (kiddinx) - Folge 16
- Der venezianische Spiegel
Stand: 22.08.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

34326 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (16) - Der venezianische Spiegel
JuleKa  27.09.2010 22:00

 Die beste Folge, die ich bisher von Elea gehört habe. Ich mag es, wenn verreist wird und Venedig ist da schon recht stimmungsvoll. Die Folge spielt gar nicht in Arambolien, was ich persönlich ganz angenehm finde. Bin nicht der größte Arambolien-Fan. Dafür spielt Opi Kopi einen größeren Part. Das ist toll, denn ich mag diesen "spätalternativen Waldschrat" sehr gern.

26524 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (16) - Der venezianische Spiegel
Marvin  10.05.2008 22:16

 Diese Folge ist ein absolutes Highlight. Italien ist sowieso schon ein fantastisches Land, aber diese Folge bringt es richtig nahe.
Ich finde es toll, dass Elea sich diese Reise zugetraut hat. Im Rollstuhl ist es ja wirklich gefährlich.
Aber die Szenen in der Hotelhalle, die bei der Contessa und die in der Gondel sind die besten.
Mir fällt auf, dass Ravi es sich ab und zu nicht verkneifen kann, eine kleine "romantische" Bemerkung fallen zu lassen. Das passt aber. Nicht zu Unrecht ist Venedig die Stadt der Liebe.
Quirin Bartels ist bloß wieder blöd, wie er immer Elea und Ezechiel verfolgt.
Aber die Folge ist wirklich ein Höhepunkt und ich hoffe, dass auch die nächste wieder so sein wird.

26624 - Antwort zu Kommentar Nr. 26524
CharLy  22.05.2008 12:33

 mehr kann man dazu echt nicht sagen xD

24882 - Kommentar zu Elea Eluanda (kiddinx) - (16) - Der venezianische Spiegel
mareike  24.11.2007 14:44

 ich habe die kassette "der veneazische spiegel" bei einem gewinnspiel gewonnen.