Folge 28

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? und der Doppelgänger

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Peter Pasetti 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Morton Andreas von der Meden 
Tante Mathilda Jonas Karin Lieneweg 
Kommissar Reynolds Horst Frank 
Reporter Peter Kirchberger 
Fred, Extremist Heinrich Baum 
Walt, Extremist Friedhelm Hubertus 
Gordon Mackenzie Rüdiger Schulzki 
Adam Ndula Hans Meinhardt 
Jan Carew Sascha Draeger 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac, Betty George
Effekte: Bert Brac, Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Sollte es ihn wahrhaftig geben, einen zweiten... Justus Jonas? Jan, der sich aus Angst vor hinterhältigen Gaunern auf dem Schrottplatz einquartiert hat, weiß nicht, daß er dadurch die drei ???, und vor allem sein Ebenbild Justus, in große Schwierigkeiten bringt. Gefahr und Chaos lauern auf Schritt und Tritt. Justus wird an Jans Stelle von den Männern geschnappt und ingesperrt. Rätselhafte Botschaften! Politische Intrigen über Länder und Kontinente! Lebensgefährliche Irrtümer! Ein Gegner, der sich beinahe in der abgeschirmten Zentrale der Nachwuchsdetektive einnistet! Aber Bob und Peter beweisen, daß sie auch ohne ihren Chef richtig und überlegt handeln können. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, denn es geht um Minuten!

 

AUFLAGEN

MC, Europa
CD, Europa, 2001
LP, Europa

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

noch gut
schlechte Buchumsetzung
zu sehr gerafft

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 28
- Die drei ??? und der Doppelgänger
Stand: 17.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44792 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Gunther Rehm und Ele  01.10.2017 22:57

 Fast jede Jugend-Krimi-Serie hat eine Doppelgänger-Folge, so wie sie z.B. auch TKKG "Die Doppelgängerin" bietet!!!.

Diese drei ??? Folge hier, ist vom Inhalt sehr spannend, denn Justus wird hier für einen Jungen, namens Ian gehalten und entführt!!!.

Die Entführung ist aber sehr kurz, schon nach etwa 5 Min. erscheint Justus wieder auf der Bildfläche;-)!!!.

Ian wird von Sascha Draeger gesprochen, dem TARZAN/TIM aus TKKG!!!.

Die Tat hat einen politischen Hintergrund, was ein eher seltenes Thema bei den drei ??? ist!!!.

Die beiden Extremisten Fred und Walt werden von Karl-Walter Diess und Siegfried Wald gesprochen,

Adam Ndula wird von Henry Kielmann unter dem "Hans Meinhardt"-Pseudonym, für Prof. Dr. Andreas Beurmann gesprochen!!!.

Die Musik ist sehr gut, es kommen viele bekannte Stücke von Carsten Bohn vor, die man auch aus der tollen TKKG-Serie herkennt!!!.

Fazit: Eine sehr gute Folge, die fabelhafte Sprecher, eine spannende Geschichte und geniale Bohn-Musik bietet - AUCH EIN FALL FÜR DREI ??? FANS!!!.

38695 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
chris  22.01.2012 11:42

 Diese Folge ist zur Zeit als LP im ebay !
Aber ziemlich teuer, steht bei 56 €

36716 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Nina  13.05.2011 00:29

 ... "Recherchen und Archiv Bob Andrews - das bist du, ja?" "Klar, bleibt ja kein Anderer übrig!"

31969 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Gunther Rehm  19.01.2010 00:08

 Ich verstehe nicht, warum diese Folge hier im Forum so schlecht wegkommt. Zugeben, besonders originell wie die früheren Folgen der Serie ist sie nicht. Es geht um die Entführung Justus Jonas, der hier mit Ian Carew verwechselt wird. Was zunächst wie eine herkömmliche Entführung aussieht, hat ein politischen Hintergrund. Das ist mal willkommene Abwechlung zu den ewigen Rätselfällen wie es die drei ??? schon des öfteren lösen mußten. Auch die Sprecher sind erste Sahne wie Siegfried Wald, Karl-Walter Diess, Rüdiger Schulzki und Henry Kielmann. Sascha Draeger bekannt als Tarzan/Tim gibt hier eine unfreiwillig komische Vorstellung ab, der hier im gebrochenen Deutsch auftrumpft. Einfach köstlich:-))). Im Inlay sind wieder mal viele Falschnamen aufgelistet, was mir sehr gegen den Strich geht. Man fragt sich, was das sein soll. Heute werden bei den neuen Hörspielen von Europa solche Faxen nicht mehr gemacht:-))). Das ist auch gut so. Die Musik von Carsten Bohn ist mal wieder einsame Spitze.

Fazit: Eine gute Folge mit politischem Hintergrund. Mal was anderes.

25259 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Dr. Remplem  10.01.2008 02:16

 Der Sprecher des Extremisten Fred hat ja sonst nicht viel gemacht. Ist das vielleicht doch nur ein Phantasiename? Fred hat zwar nicht viele Zeilen, und dann noch diesen komischen Akzent, aber er klingt ein bisschen nach Karl Walter Diess, kann das sein?

16794 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Namenlos  29.04.2006 23:26

 Wie bei der UFO Folge ein spannendes Thema blöd aufgemacht....... hätt man echt was Besseres draus machen können...Schade.

16973 - Antwort zu Kommentar Nr. 16794
Namenlos  09.05.2006 13:41

 ichfand die folge total cool

8890 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Sven-Oliver  22.04.2004 13:15

 Normalerweise hätte ich die Idee,dem pummeligen Justus einen Doppelgänger zu verpassen,bejubelt,doch leider ist die Story nicht annährend so mysteriös und spannend wie man es beim Anblick des Covers vermuten möchte.
Der Mystery-Anteil wird zugunsten einer politisch orientierten Thematik,in welche auch der Terrorismus als Neben-Motiv mitreinspielt,in den Hintergrund gedrängt und nur die Verknüpfung,die der Autor mit dem geheimnisvollen Verschwinden des Doppelgängers und dem Hinweis auf die afrikanische Mythologie vornimmt,stellt noch einen (inhaltlichen) Bezug zum Titel her.Habe die Kassette Ostern 1983 geschenkt bekommen,muß aber sagen,wer auf Tuchfühlung mit dem Doppelgänger gehen will,der sollte sich lieber an das Buch halten!

13717 - Antwort zu Kommentar Nr. 8890
Namenlos  11.10.2005 17:46

 doch muss mann