SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 23601

Kommentare zu Kommentar Nr. 23601
Stand: 24.01.2020

Neuer Kommentar

 Diese Folge gefällt mir sehr gut. Ich glaube ja nicht, dass H. und N. bei Enyd Bluton mal Schulsprecherinnen waren (das war ja Hilda), aber meiner Meinung nach hat man bei der Handlung ihren Stil hier gut getroffen.

Schade finde ich, dass einige häufige Charaktere hier fehlen und so viel neue Rollen dabei sind.

Am Schluss würde es besser passen, wenn Hanni sich über diese Patrizia aufregt und Hilda sie beruhigt - statt umgekehrt. Hanni ist doch temperamentvoll und Hilda brav.

Elli konnte ja immer hilfsbereit und manchmal auch mitfühlend sein, aber bei ihr fehlt hier das eitle Verhalten. Außerdem hatte sie nie mit Carlotta ein Zimmer.

Kerstin Draeger freut mich hier auch, da sie ja bei der 86er-Serie auch als Linda mitspielte. Es freut mich, wenn die Sprecher aus beiden Serien gemeinsam spielen.

Ele  08.08.2007 03:13

23601 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (16) - Hanni und Nanni kommen groß raus

 P.S.: Erstens fehlt die Bewertung und zweitens gefällt mir die Musik so gut! Eines der Stücke erinnert mich etwas an den Cliff Richard-Hit "Devil woman".

Da ich keinen Button einfügen kann, hier die Bewertung: ABSOLUTES HIGHLIGHT!

Namenlos  05.01.2013 01:56

40298 - Antwort zu Kommentar Nr. 23601

 Das besagte Musikstück stammt wirklich aus einem Lied und zwar heißt es "Love like a man" und ist von der Gruppe Ten years after, ca. 1969/1970.

Ele  25.03.2013 23:23

40726 - Antwort zu Kommentar Nr. 40298

Layout 2019

hoerspielland.de