SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 32013

Kommentare zu Kommentar Nr. 32013
Stand: 21.05.2018

Neuer Kommentar

32013 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (9) - Abenteuer im Ferienlager
Gunther Rehm  21.01.2010 20:05

 TKKG macht das erste Mal Urlaub. Schöne Idee die 5 mal auf Urlaub zu schicken. Diese Cassette ist was ganz besonderes, denn sie hat 2 abgeschlossene Fälle.

Seite 1 Oma Truels Gespenster
Seite 2 Erpressung an Gabi ( Oskar ).

Leider fehlen noch 2 Fälle, die auf der MC nicht behandelt werden. so z.B. Klößchen´s vermeinlicher Ladendiebstahl ( was unser lieber Dicker natürlich nicht gemacht hat ) sowie ein behindertes Mädchen das TKKG hilft. Aber wenn die Fälle auch noch dabei gewesen wären hätten die Macher noch eine MC produzieren sollen. Vielleicht Abenteuer im Ferienlager 2 ;-))).

Besonders Klößchen hat hier seinen Spaß, nicht nur, das er Frau Truels 7 Schinkenbrote wegfrißt und danach draußen ein Bäuerchen macht ;-))). Das Karl sagt: Hört, hört das war das siebente Schinkenbrot, es wehrte sich noch, haha. Nein, er scheint auch zu denken er wäre auf der Kirmes=-))). Denn er sagt am Ende der ersten Seite und am Ende der zweiten Seite als Tarzan sich mit den Gangstern kloppt. "Auf sie, haut den Lukas".
Da scheint unser Knödel ja wiedermal mit einem Clown gefrühstückt zu haben, falls er dem Clown noch was übriggelassen hat ;-))).

Fazit: Arg gekürzte MC. Aber Musik und die tollen Sprecher und Klößchen´s Humor machen alles wieder wett.