SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 36041

Kommentare zu Kommentar Nr. 36041
Stand: 06.06.2020

Neuer Kommentar

36041 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (51) - Gängster auf der Gartenparty
Gunther Rehm  25.04.2011 02:33

 Eine Zweitbewertung ist auch hier angebracht;-).

Ein sehr temporeiches TKKG-Hörspiel um zwei Entführte. Eigentlich sollte nur Herr Sauerlich entführt werden, aber Tim ist, aufgrund, das er die Nase überall hineinsteckt, gleich mitkassiert worden;-)).

Ja richtig, Gabi ist es diesmal nicht. Denn das arme Mädchen muß sich leider immer noch vom Schock erholen, den sie bekommen hat, als sie in TKKG 43 von den Horrormönchen entführt wurde.

Wenn sie meine Freundin wäre, wären ihr die ewigen Entführungen erspart geblieben;-)).

Denn man passt auf seine Freundin auf.
Nicht wahr Tim/Tarzan;-)))) ?.

Wann bekommt sie endlich mal Polizei, bzw. Personenschutz ?. Keiner kann ihre Entführungen verhindern, obwohl ihr Papi Kommissar und Tim Judokämpfer ist.

Aber genug der Sache, denn hier hat sie Schonzeit, denn Sauerlich und Tim sind die Opfer;-).

Die Sprecher sind alle durch die Bank gut.

Die eigentliche Überraschung finde ich hier den Sprecher Frank-Dieter Tausch als Entführer Kessling ( kleinere Rollen bei TKKG 47 und drei ??? 41 ), denn er liefert hier eine tolle Vorstellung des Gangsters Kessling ab.

Besonders sein "Sie sind auf der falschen Party. Die richtige findet bei uns statt und zu der laden wir sie recht herzlich ein". ( Als er und Obrecht, Sauerlich im Keller entführen und Sauerlich meint, sie wären auf der falschen Party ) Einfach stark, wie er seine Entführungs-Opfer noch verhöhnt. So fies müssen Gangster klingen. Einfach super;-).

Eine schöne Party gibt es dort bei den Entführern bestimmt nicht, denn Wasser und Brot ist nicht sehr nahrhaft, hihihihi;-)).

Das wäre eher was für Klößchen, damit er schlanker wird;-)).

Fazit: Nichtsdestrotz ein sehr gut umgesetztes Hörspiel, was sehr spannend ist, einen genialen Soundtrack hat und sehr gute Sprecher hat ( besonders überzeugend, Frank-Dieter Tausch - als fieser Gangster;-).

Schade nur, das Veronika Neugebauer hier fehlt ( 44-52 Scarlet Lubowski ), denn sie ist mein Lieblings-Gabileinchen;-)).

Aber da sie ja noch den Entführungsschock aus Folge 43 hatte, mußte ab 44 - 52 kurzzeitig jemand anders gefunden werden;-).

Tim, paß besser auf deine Freundin auf, sonst tue ich es;-)).

Nein, Scherz bei Seite, Veronika Neugebauer war von 44 - 52 in Amerika wegen Fortbildungen im Bereiche Schauspiel und Theater .