Kommentare zu Hui Buh, das Schloßgespenst
Stand: 16.12.2019

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 55Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Es gibt von dieser Folge auch eine erste Auflage, in der Helmut Kolar statt Hans Clarin Hui Buh spricht.
Ich konnte mir diese Folge nun auf eBay schnappen und bin überrascht über die Mischleistung von Frau Körting.
Bis auf die Stimme von Hui Buh ist nahezu alles gleich. Es gibt ein paar geringe Abweichungen, aber diese sind wirklich minimal.
Aber Hans Clarin war dann schon die bessere Wahl.
Mit Hans Clarin ist diese Folge für mich eine der besten der Reihe. Interessant ist auch, dass in den erten Folgen mehrere kleine Geschichten stattfinden und dann ab Folge 5/6 eigentlich nur noch ein Hauptthema stattfindet.

Steffen  17.11.2018 13:54

45382 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (2) - HUI BUH in neuen Abenteuern

 Ich finde den ersten Teil mit Abstand am gruseligsten. Gerade die Geräusche und die Begleitmusik bereitet mir heute noch Gänsehaut. Das schaurige Klingen der Kehle eines Mannes, als Hui Buh in seiner der Truhe die beiden Diebe schwebend verfolgt......schauder bibber, zitter.

Ronald Zeller  27.10.2013 22:42

41511 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst

 Auch diese Hui-Buh Folge ist sehr gut gelungen und gruselig unterhaltend.

Die Musik, bekannt aus der "Gruselserie Folge 7" ist sehr spannend gemacht.

Besonders das Musik "Die Mördermumie" ( Gruselserie Nummer 7 ) kommt hier oft vor.

Die Sprecher, wie Hans Clarin, Ingrid Andree, Andreas von der Meden, Rüdiger Schulzki sind super.

Hier ist als Julius, der 111., der geniale Peter Kirchberger zu hören, der Claus Wilcke in eingen Folgen ersetzt hatte.

Ich finde, das Kirchberger noch besser in der Rolle ist, als Wilcke.

Seine Stimme ist energischer und passt deshalb, wie ich finde auch sehr gut in die Rolle, des manchmal genervten Königs, der Hui-Buh´s Streiche über sich ergehen lassen muß.

Fazit: Tolle und spannende Folge, die sehr gute Musik ( aus der Gruselserie ) super Sprecher, wie Clarin, Schulzki und Kirchberger und Co., hat.

Gunther Rehm  13.07.2011 00:43

37578 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (18) - HUI BUH und der rabenschwarze Dämon

 Auch dieses Hui-Buh mit der tollen Musik von Phil Moss aus den Krimihörspielen von Edgar Wallace überzeugt mich voll und ganz.

Die unheimliche Athmosphäre im Moor mit Hui Buh und den Irrlichtern, die, die Leute in die Irre führen ist erstklassig mit der gruseligen Musik von Phil Moss vertont.

Ich finde die Musik ( wie ich schon bei Folge 23 schrieb ) sehr viel besser als die kindliche Musik aus der Märchenbox, die für die Hui Buh Hörspiele 1-21 genommen wurde.

Deswegen mag ich von der Hui Buh Serie auch am liebsten die beiden letzten 22 und 23 wo die erwachsenere und tolle Musik von Phil Moss genommen wurde.

Man hätte lieber die superdupercoole geniale Musik von Carsten Bohn, dem großen Meister, für die Folgen 1-21 nehmen sollen, als die Märchenbox-Melodien.

Die Sprecher sind sehr gut, allenvoran Hans Clarin als Hui Buh, der alle an die Wand spielt;-).

Auch Henning Schlüter als weinerlicher Kutscher ist echt eine Klasse für sich.

Auch die Sprecher Joachim Baumert und Manfred Schermutzki ( der auch den irren hans Leibold in Macabros 8 spielte ) als Irrlichter sind einfach super.

Fazit: Eine tolle Folge - die ich heute - dank Ebay - zum ersten Mal - in der tollen Erstauflage - mit der tollen Phil Moss - Musik, höre.

Gunther Rehm  03.06.2011 22:22

36823 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (22) - HUI BUH und die Irrlichter im Moor

 Mein Superhörspiel für Ostern!

Wolfgang  26.04.2011 19:23

36064 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (22) - HUI BUH und die Irrlichter im Moor

 Eine famose mit sehr guten Sprechern besetzte Folge aus der Hui-Buh Serie. Habe diese Folge ( die in der Erstauflage sehr schwer zu bekommen ist ) heute bei Ebay erhalten.

Neben den Stammsprechern Hans Clarin als Hui Buh, Ingrid Andree als Konstanzia, Claus Wilcke als Julius ( in den 10 er Folgen oft von Peter Kirchberger - der mir persönlich als Julius weit besser gefiel ) wirken hier Manfred Steffen als Fremder und Manfred Reddemann als Phantom mit.

Die Musik ist sehr, sehr gut ( in den letzten beiden Folgen 22 und 23 war Phil Moss alias Frau Körting für die Musik zuständig ) denn diese Musikstücke ( aus der Nach - Bohn - Ära ) bei den Folgen 22 und 23 sind auch aus den Edgar Wallace Hörspielen von 1983, bekannt.

Diese Musik lässt das Hörspiel viel erwachsener erscheinen ( was mir persönlich weit besser gefällt - denn diese Musiken sind einfach toll ) als die kindlichen Musikstücke aus den früheren 70 ern ( der sogenannten Vor - Bohn - Ära ), die aus der Märchenbox-Serie kommen und bei den Hui - Buh Folgen 1-21 eingesetzt worden sind.

Der Knaller wäre natürlich gewesen, wenn Carsten Bohn seine coole Musik hierzu beigesteuert hätte. Aber seine tolle Musik wurde bei den Hui - Buh Folgen leider nicht eingesetzt.

Fazit: Eine tolle Abschlußfolge aus der Hui - Buh - Serie, die tolle Sprecher, allenvoran Manfred Steffen ( aus den Edgar Wallace - Hörspielen und TKKG 14 etc. bekannt ) und Manfred Reddemann ( der Bombenleger "Adolf Burkert aus TKKG 21 bekannt ) hat und endlich eine bessere Musik ( Edgar Wallace - Hörspiele ) und nicht mehr die kindliche Musik ( aus der Märchenbox - Serie ) besitzt.

Gunther Rehm  07.04.2011 17:56

35922 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (23) - HUI BUH und das furchtbare Phantom

 Den drei Geisterjägern gibt Hui Buh ordentlich ein s auf die Pelle

Namenlos  12.03.2011 17:44

35815 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (9) - HUI BUH und die Geisterjäger

 Viel Wind um Nichts

Mabra41  11.10.2010 17:31

34504 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (17) - HUI BUH und das wilde Geisterheer

 Interessante Folge. Gefällt mir!

Mark  07.10.2010 19:37

34425 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (15) - HUI BUH im dunklen Mitternachtswald

 Hui Buh ist eine sehr tolle HOERSPIELREIHE.Höehre sie immer noch gerne.(bin jetzt 25.)

Giovanni  12.07.2010 15:40

33616 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (1) - HUI BUH, das Schloßgespenst

 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!TOP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
So müssen Hörspiele sein!!!!!!

BEN  24.05.2010 00:58

33162 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst

 Eine Superfolge! Hui Buh in absoluter Höchstform. Vor allem das Rumoren in der Holztruhe (irgendwann in der Mitte der Folge) ist ohne übertreiben zu wollen) zum Albträume kriegen schaurig.

elfe  19.03.2010 22:39

32736 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (6) - HUI BUH fährt Geisterkarussell

 Drei Barone kommen Nachts auf Schloss Burgeck. Hui Buh erkennt in ihnen seine Nach Nach Nachfahren. Er will sich an ihnen rächen. Aber hat er auch genug Talent um seine Wideracher zu verprügeln. ? Hui Buh schleicht hinter den finsteren Kerlen her. Als die drei im Thronsaal sind bringt Hui Buh den Tisch zum Tanzen und die drei Kerle kriegen ihr Fett weg.

Namenlos  18.03.2010 16:52

32724 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (6) - HUI BUH fährt Geisterkarussell

 Diese Folge ist zwar nicht besonders spannend aber furchtbar spassig! :)

Namenlos  14.02.2010 06:41

32418 - Kommentar zu Hui Buh, das Schloßgespenst - (3) - HUI BUH spukt lustig weiter

1-15 von 55Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Hui Buh, das Schloßgespenst